Special offers

Kunstmuseum Bern

The Kunstmuseum Bern is the oldest museum of fine arts in Switzerland with a permanent collection which spans from the Gothic period to the present day.

The Kunstmuseum Bern is of international importance, being home to one of the most important and diverse art collections in the whole of Switzerland. Works by Ferdinand Hodler, Paul Klee, Albert Anker, Pablo Picasso, Franz Gertsch, Vincent van Gogh, Meret Oppenheim and many others have made the Kunstmuseum Bern into an institution with a global reputation. As well as the permanent collection, the Kunstmuseum Bern also presents thematic exhibitions and major one-off exhibitions.

 

Rates

Special offer with 10% discount

Buy a return journey by public transport and benefit from: 10% discount on your leisure activity. Available as a RailAway combined offer from every ticket counter in Switzerland. 

Included in the offer price

  • 10% discount on the day admission to the Kunstmuseum Bern
  • 10% discount on the combined ticket for the Kunstmuseum Bern and the Zentrum Paul Klee

Purchase a discounted ticket at your departure station.

Ausstellungen

« Vivre notre temps! » Bonnard, Vallotton und die Nabis bis 16.10.2022

Die 1888 gegründete Gruppe der Nabis um die Künstler Pierre Bonnard, Maurice Denis, Félix Vallotton und Édouard Vuillard steht sinnbildlich für den Zerfall des Impressionismus und die Anfänge der modernen Kunst. 

Die Ausstellung thematisiert die Spannungen zwischen Gegenstand und Farbfläche und den damit verbundenen Wandel von der gegenständlichen zur abstrakten Malerei. Mit der Gegenüberstellung von Werken ihrer wichtigsten Vorbilder Paul Gauguin und Odilon Redon und den Nabis-Künstlern wird der Moment festgehalten, in dem das künstlerische Vokabular neu bewertet wurde.

Gurlitt. Eine Bilanz 16.09.2022–15.01.2023

Eine Bilanz ziehen bedeutet, Rechenschaft abzulegen. Im November 2014 hat das Kunstmuseum Bern das Erbe von Cornelius Gurlitt (1932 – 2014) angenommen. Seit Dezember 2021 sind rund 1‘600 Kunstwerke aus dem Nachlass des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt (1895 – 1956) auch physisch im Museum angekommen.

Weil Hildebrand Gurlitt während des Nationalsozialismus in Deutschland (1933 – 1945) mit Kunst handelte, wird der Bestand seit 2013 auf mögliche Fälle von NS-Raubkunst überprüft. Die Ausstellung bietet erstmals eine Gesamtschau des Legats Gurlitt. Die ethischen Leitlinien, rechtlichen Grundlagen und die Ergebnisse dieses einzigartigen internationalen Provenienzforschungsprojektes werden in einzelnen Themenräumen vertieft. Es wird gezeigt, wie das Kunstmuseum Bern mit Annahme des Erbes Gurlitt Verantwortung im Umgang mit Kunstwerken übernommen hat.

Opening hours Today (Wednesday) open

Opening hours

Tue            10.00–21.00 hours
Wed–Sun  10.00–17.00 hours
Mon           closed

Public holiday opening hours

The Kunstmuseum is closed on the following public holidays:

Saturday 24 December 2022 (Christmas Eve)
Sunday 25 December 2022 (Christmas Day) 

On the following public holidays the Art Museum is open from 10.00–17.00 hours:

Monday 26 December 2022 (St Stephen's Day)
Saturday 31 December 2022 (New Year's Eve)
Sunday, 1 January 2023 (New Year's Day)
Monday, 2 January 2023 (Berchtold's Day)
Friday, 7 April 2023 (Good Friday)
Monday, 10 April 2023 (Easter Monday)
Thursday, 18 May 2023 (Ascension Day)
Monday, 29 May 2023 (Whit Monday)
Tuesday, 1 August 2023 (National Holiday)

Subject to change without prior notice

BLS suggestion

Machen Sie sich auf die Reise durch die Welt der Kunst: Während spannenden Führungen entdecken Sie die Sammlung oder eine Wechselausstellung zusammen mit Kunstvermittler:innen.

Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Schulen, Lehrpersonen und Erwachsene. Geniessen Sie alleine, mit Ihrer Familie oder mit Freunden Führungen, Werkgespräche, Workshops sowie Sonderveranstaltungen zur Sammlung und den Wechselausstellungen, um in die Welt der Kunst einzutauchen.

Anreise

Sie erreichen das Kunstmuseum zu Fuss ab Bahnhof Bern in 5 Minuten.

Food & Drink

Café Kunstmuseum Bern

Im Café Kunstmuseum können Sie Museumsluft schnuppern – auch ohne Museumseintritt. Oder Sie verweilen während Ihrem Ausstellungsbesuch in gepflegter Atmosphäre und stärken sich mit kulinarischen Kleinigkeiten. Geniessen Sie die sorgfältig zubereiteten Spezialitäten wie Kuchen, Gebäck, frische Sandwiches, Salate und Suppen. Natürlich wird das Angebot mit gutem Wein und regionalem Bier abgerundet.

Hinweise

Kombi-Ticket

Auch erhältlich: kombiniertes Ticket für das Kunstmuseum Bern und das Zentrum Paul Klee.

Weather & webcam Today: heavy rain 9/12°

Today heavy rain 9/12°
Tomorrow overcast, light rain 8/12°
Friday partly cloudy 6/12°
Saturday light showers 7/16°

No reviews 0 of 5 stars

Rate
Additional ratings

Location

plan journey
Similar offers
Special offers
Fahrtwind auf Velo testen - Verkehrshaus Luzern
Swiss Museum of Transport in Lucerne
Benefit
Special offers
Zentrum Paul Klee
Zentrum Paul Klee in Bern
Benefit
Special offers
Garten-Dschungel
Tropenhaus Frutigen
Benefit
Knowledge & culture
Highlight der Ausstellung ist der grosse Panoramaraum, in dem auf einer 100 Quadratmeter grossen Leinwand nie gesehene Filmszenerien aus dem Unesco-Welterbe die Besucher begeistern.
Welterbe erleben im Besucherzentrum WNF
Visit
Offers nearby
Railway adventures
RegioExpress Loetschberger Kambly Zug
Cookie Train
benefit
Special offers
Schifffahrt Bielersee
2-Seenrundfahrt ab 33 Franken
Profitieren
Viewing points
Familie auf Schifffahrt mit Blick auf Niesen
Round trip to Lake Thun and Niesen
erleben
Railway adventures
Rundreise mit dem Lötschberger/MOB
Round trip with the Lötschberger/GoldenPass MOB
Experience
Newsletter
Download PDF
0 of 0 Media files