This content is not yet available in English.
Construction projects

Sanierung Bahnhof Interlaken West

Die BLS saniert das Bahnhofsgebäude Interlaken West aus dem Jahr 1920 vollumfänglich und investiert dafür rund 9 Millionen Franken. Ein belebter und attraktiver Bahnhof soll entstehen.

Das Bahnhofsgebäude in Interlaken West entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und muss deshalb von A bis Z saniert werden. Zu seinem 100. Geburtstag wird es wieder in neuem Glanz erstrahlen. Die Arbeiten beinhalten eine komplette Umgestaltung der Innenräume, um den Geschäften eine optimale Nutzfläche bieten zu können. Die Ölheizung wird durch eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe ersetzt. Zudem erneuert die BLS Dach, Fenster, technische Leitungen und baut das Gebäude behindertengerecht und erdbebensicher aus. Das Äussere des denkmalgeschützten Bauwerkes verändert sich nicht, wird aber wo nötig instand gestellt.

Eckdaten

  • Baubeginn: Januar 2018
  • Geplante Inbetriebnahme: April 2019
  • Kosten: rund 9 Millionen Franken

Was bringt das Projekt?

Für Interlaken und die Bahnkunden entsteht ein attraktiver, belebter Bahnhof mit vielfältigen Geschäften. Neben der Sanierung und Optimierung der Nutzflächen wird das Bahnhofgebäude technisch und energetisch auf den aktuellen Stand gebracht, um den Mietern und Kunden zeitgemässe Infrastrukturen zur Verfügung zu stellen. Die BLS investiert in einen Bahnhof, welcher Mobilität, Einkaufsmöglichkeiten und andere Dienstleistungen an einem Ort verbindet.

Beeinträchtigungen während der Bauzeit

Das BLS Reisezentrum, der Avec-Shop, das Blumengeschäft Ryffel und die SAH-Velostation bieten während der Bauzeit ihre Dienstleistungen in Provisorien an. Die Velo-Abstellplätze sowie Auto-Parkplätze befinden sich ebenfalls an einem anderen Ort im Umfeld des Bahnhofes. Die Wege sind signalisiert. Die Bahnhof Apotheke bleibt während der Bauzeit geöffnet. Der Bahnverkehr wird durch die Bauarbeiten nicht tangiert.

Construction projects
Construction noise and other disruptions

Where there’s construction work, there’s noise

More
Our topics
Barrier-free travel

Easy boarding, barrier-free access to information, travelling safely – everyone benefits from unobstructed mobility. By the end of 2023, our passengers will be able to enjoy barrier-free access to all stations and trains throughout the entire BLS network. In this manner, BLS will meet the requirements of the Swiss Disability Discrimination Act in all of its trains and at all of its 119 stations and stops.

More
Newsletter
Download PDF
0 of 0 Media files