This content is not yet available in English.
Reisen

Ein Leben für den Reisedienst

Die Reisen ihres Lebens

Das Ehepaar Greti (60) und Peter Streit (64) betreibt seit 40 Jahren den Reisedienst Walkringen. Sie blicken auf viele aufregende Momente und schöne Reisen mit dem öffentlichen Verkehr zurück – und haben noch lange nicht genug.

Der Reisedienst ist ihr Kind. Im wahrsten Sinn des Wortes. «Wir mussten uns entscheiden, ob wir Kinder wollen oder weiterhin einen Reisedienst betreiben», sagt Greti Streit. Die Kinder jeden zweiten Sonntag bei den Grosseltern abzugeben, wäre für das Ehepaar nicht in Frage gekommen. Sie entschieden sich für den Reisedienst – auch, «weil wir mit unseren Kundinnen und Kunden zu einer grossen Familie geworden sind», wie Peter Streit bemerkt. Die beiden verstehen die Ausflüge und Reisen zudem als ihr soziales Engagement. «In unseren Reisegruppen haben wir natürlich auch jüngere Teilnehmer», sagt Greti Streit. «Aber wir wollen Reisen im öffentlichen Verkehr insbesondere älteren Menschen ermöglichen, denen das Umsteigen zusehends schwerer fällt.»

Gruss vom Bodensee

Das Ehepaar Greti und Peter Streit organisiert und leitet seit 40 Jahren Reisen in der ganzen Schweiz und im grenznahen Ausland – «mehr oder weniger kostendeckend», wie sie betonen. Mit Bahn, Bus und Schiff, auf Sonderfahrten, oft in historischen Zügen. Im Schnitt jeden zweiten Sonntag und ein bis zwei Mal jährlich während einer Woche sind sie mit einer Gruppe unterwegs. In diesem Jahr stehen eine Frühlingsreise ins Tessin oder die Fahrt mit einem Extrazug der ehemaligen Emmental-Burgdorf-Thun-Bahn (EBT) zum 40-Jahr-Jubiläum auf dem Programm. 28 Angebote sind es 2017 insgesamt.

Peter Streit gründete den Reisedienst zusammen mit zwei Kollegen. Zu Beginn betrieben sie ihn unter dem Dach der damaligen EBT, später unter jenem des Regionalverkehrs Mittelland (RM) und der BLS. Der erste grosse Renner war der «Gruss vom Bodensee»: eine Tagesreise ans legendäre Hafenkonzert in Romanshorn. Abfahrt 3.45 Uhr mit dem Extrazug in Thun, Bodenseerundfahrt und Konzert auf dem Motorschiff Thurgau, Rückkehr 19.07 Uhr in Thun. Kosten: 66 Franken für Erwachsene. Nachdem das Radio dafür geworben hatte, konnte sich der Reisedienst kaum mehr vor Anmeldungen retten. Der damalige EBT-Direktor Charles Kellerhals setzte sich persönlich dafür ein, dass der Sonderzug fahren konnte. Eine Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

Lebensretter in Amsterdam

Auf einer Reise zu Beginn der 80er-Jahre lernte Peter Streit seine Frau Greti kennen. Sie wurde seine Partnerin – im Leben und auf Reisen. Neben vielen schönen Erinnerungen an Ausflüge und Ferien gab es in den letzten 40 Jahren auch den einen oder anderen aufregenden Moment. In Amsterdam auf einer Grachtenfahrt zogen die beiden einen Mann in schwerem Lederkombi aus dem Wasser. Die Feuerwehr brachte ihn umgehend ins Spital, sie wissen bis heute nicht, ob er überlebt hat. Am Wolfgangsee stürzte ein Mitglied der Reisegruppe unglücklich und wäre fast gestorben. «Wir müssen immer auf alles gefasst sein und schnell reagieren – also auch schon mal einen Flug mit dem Rega-Jet organisieren», sagt Greti Streit.

Sie und ihr Mann wuchsen beide auf einem Bauernhof auf. Das Reisen und die Eisenbahn hätten ihn schon als Junge fasziniert, erinnert sich Peter Streit. Die Reiselust hat schnell auf seine Frau abgefärbt. 1986 kam Peter Streit als Stationsvorstand nach Walkringen, die letzten Jahre bis zur Pensionierung arbeitete er bei der BLS als Sachbearbeiter. Und seit der Bahnhof in Walkringen fahrdienstlich ferngesteuert wird, betreibt seine Frau den Schalterdienst mit dem gesamten Bahnangebot auf eigene Rechnung. Nun teilen sie sich die Arbeit für den Reisedienst und den Bahnhof. Es gibt viel zu tun, das Rekognoszieren der Reisen ist aufwändig, und die Reservation von Extrazügen «wurde in den vergangenen Jahren auch nicht einfacher», sagt Peter Streit. Aber eben: Der Reisedienst ist ihr Kind. Sie wollen noch lange darauf Acht geben.

Text: Peter Bader
Bild: Manu Friedrich

Kontakt

Mehr zum Thema Reisen und Ausflüge
At our stops
Persönliche Beratung im BLS Reisezentrum
BLS Travel Centres
more
Excursions
Wanderspass für Familien
Excursions
Discover
Newsletter
Download PDF
0 of 0 Media files