This content is not yet available in English.
Interview mit Matthias Glarner

Ich achte sehr auf regionale Produkte

Matthias Glarner (32) ist der amtierende Schwingerkönig. Den Titel holte der Meiringer letztes Jahr am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac. Zu seinen Sponsoren gehört auch Adelbodner Mineralwasser.

Matthias Glarner, als Reaktion auf die Globalisierung gibt es seit einigen Jahren den gesellschaftlichen Trend der Regionalisierung, die Besinnung auf einheimische Werte. Profitiert davon auch das Schwingen?

Ja, die steigende Popularität des Schwingens hat sicher auch damit zu tun. Unser Sport widerspiegelt Werte wie Heimatverbundenheit, Traditionen und Swissness.

Achten Sie beim Einkaufen auf regionale Produkte?

Sehr sogar. Wenn immer möglich kaufe ich Produkte aus der Schweiz oder aus der Region, die hier auch Arbeitsplätze sichern. Die Qualität ist mir wichtig. Beim Essen spare ich nicht, lieber kaufe ich mal ein Paar Jeans weniger. Eine gute Ernährung ist der Motor für Topleistungen.

Mit Adelbodner Mineralwasser und Glarner Schabziger haben Sie zwei Unternehmen als Sponsoren, die sich seit Jahren mit regionalen Produkten profilieren.

Mir ist wichtig, dass ich für meine Sponsoren voll und ganz einstehen kann und dass sie zum Schwingsport passen. Ich habe beide Unternehmen besucht und die Mitarbeiter kennengelernt. Weil es mich interessiert, was dahintersteckt.

 

Interview: Thorsten Kaletsch
Newsletter
Download PDF
0 of 0 Media files