Wissen & Kultur

Museumstour durch Neuchâtel

Die tausendjährige Stadt aus gelbem Stein ist ein Kulturjuwel

Von der Völkerkunde bis zur Stadtentwicklung von Neuenburg seit dem 14. Jahrhundert, den Automaten von Jaquet Droz über originelle Naturausstellungen – die Museen der Stadt Neuenburg werden Sie mit ihrer Vielfalt begeistern.

Wer eine Museumstour unternimmt, der begibt sich auch auf einen schönen Spaziergang durch die Stadt.

Neuenburg beeindruckt zuallererst mit seinem Schloss und der Stiftskirche, die stolz auf einem Hügel thront. Dann locken die verwinkelten Gassen mit ihren eleganten Gebäuden aus Hautrive-Stein, dem gelben Kalkstein, der die ganze Stadt zum Leuchten bringt. Die Stadt lädt zum Bummeln ein, verfügt sie doch über die grösste Fussgängerzone der Schweiz.

Mittwochs ist der Eintritt bei den meisten Museen übrigens kostenlos.

Mit dem Zug reisen Sie bequem nach Neuenburg. Vom Bahnhof erreichen Sie zu Fuss oder mit dem Bus das gewünschte Museum.

Naturhistorisches Museum

Durch die Vernetzung von Wissenschaft, Gesellschaft und Kunst entstehen ausgefallene und manchmal auch überraschende Ausstellungen, die immer reich an Wissen und Emotionen sind. Im komplett renovierten, historischen Gebäude dreht sich alles um einheimische Tiere, exotische Kreaturen und geologische Funde. 

Museum für Kunst & Geschichte

Das Museum für Kunst und Geschichte präsentiert bis am 5. März 2023 gemeinsam mit dem Chateau de Nyon an ihren jeweiligen Standorten die nationale Keramikausstellung von Swissceramics - Verband Schweizer Keramik. Sie zeigt das Ergebnis eines von einer internationalen Jury bewerteten Wettbewerbs zum Thema «Melting Pot - vom alchemistischen Schmeltztiegel». Der englische Begriff Melting Pot bezeichnet sowohl einen Raum, in dem Menschen unterschiedlichster Herkunft aufeinandertreffen, als auch ein Gefäss, in dem Alchemist:innen oder Keramiker:innen unterschiedliche Materialen zusammenmischen.

Laténium – Archäologiepark & Museum

Das mitten in einem idyllischen Park am Ufer des Neuenburgersees gelegene Laténium ist das grösste Archäologiemuseum der Schweiz. Lassen Sie sich auf spielerische und interaktive Art durch 50'000 Jahre Geschichte – von der Eiszeit bis ins Mittelalter – führen.

Ethnografisches Museum

Ein ungewöhnlicher Blick auf unsere Welt

In einem prächtigen Park über der Stadt gelegen, wirft das Neuenburger Museum für Völkerkunde (MEN) einen kritischen und originellen Blick auf menschliche Gesellschaften. Die bisweilen etwas kuriosen Ausstellungen entführen Sie auf eine Reise zwischen dem «Hier» und dem «Anderswo». Als Ort des Erfahrens, Erlebens und Sehens ermöglicht das Museum seinen Besucherinnen und Besuchern, Vertrautes zu reflektieren und neu zu interpretieren. Sprich: die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Seine innovativen Ausstellungen sind international bekannt. Die Sammlungen bestehen aus rund 50.000 Objekten aus allen Regionen der Welt, wobei der Fokus auf Afrika liegt.

Die Räume zeigen acht kontrastierende Perspektiven in Bezug auf Sammlung, Museumsgeschichte und Ethnologie und finden dabei immer wieder zu aktuellen Fragestellungen zurück. Die Macher erinnern uns dabei daran, dass sich die Bedeutung von Objekten im Laufe der Zeit und der Art und Weise, wie sie betrachtet werden, ständig verändert. 

Neue Sonderausstellung «L'impossible sauvage» bis am 23. Februar 2023: Die neue Ausstellung knüpft an die Ausstellung des Naturhistorischen Museums von 2020 bis 2022 an. Sie setzt sich wiederum mit der «Wildheit» auseinander, diesmal aber aus dem Blickwinkel der Humanwissenschaften.

Espace Rousseau

Auf den Spuren des berühmten Schriftstellers und Philosophen Jean-Jacques Rousseau.

Wer etwas über das Leben und Wirken des berühmten Dichters und Denkers erfahren möchte, sollte sich diesen Rundgang nicht entgehen lassen. Dank multimedialer Elemente werden die Originaldokumente aus der Sammlung der Bibliothek, wie z.B. Manuskripte und Porträtstiche auf lebendige Art und Weise präsentiert.
Die Ausstellung vermittelt einen umfassenden Einblick in Rousseaus Leben, sein Verhältnis zur Gesellschaft jener Zeit, die Wirkung seines Schaffens auf die damalige Epoche und seinen Einfluss bis in die Gegenwart.
Die Archive von Jean-Jacques Rousseau sind von internationaler Bedeutung. 2011 als Weltdokumentenerbe der UNESCO registriert, werden sie seither zum Wohl der Menschheit erhalten.

Eintritt gratis. 

Die wichtigsten Texte der Ausstellung und ein Film stehen in französischer, deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Die Ausstellungsbroschüre, in denselben drei Sprachen erhältlich, kann als Erinnerung an den Aufenthalt in Neuenburg mitgenommen werden.

Centre Dürrenmatt

Im naturnahen Vallon de l’Ermitage, hoch über Neuenburg, liegt das von Mario Botta gebaute Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN), wo sich die Sammlung von Friedrich Dürrenmatts Gemälden und Zeichnungen befinden. Es erwartet Sie ein Rundgang zu Dürrenmatts Bildwerk im Dialog mit seinen Texten. Zahlreiche Veranstaltungen runden das Angebot ab und versprechen einen facettenreichen Zugang zu Werk und Person.

Neue Sonderausstellung «Friedrich Dürrenmatt und das Spiel» vom 8. Oktober 2022 bis 11. Februar 2023.

Öffnungszeiten Heute Samstag verfügbar

Die meisten Museen haben am Montag geschlossen.
Das Espace Rousseau hat montags geöffnet und am Sonntag geschlossen. Das Centre Dürrenmatt hat am Montag und Dienstag geschlossen.
Auch über die Weihnacht- und Neujahrsfeiertage sind die Museen geschlossen. 

Informieren Sie sich vorgängig über die genauen Öffnungszeiten der einzelnen Museen.  

 

Anreise

Reisen Sie bequem mit dem Zug nach Neuenburg.

Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Kontakt

Musée de Neuchâtel

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wissen & Kultur
Circuit secret Murten Licht
Circuit Secret Murten Licht
entdecken
Wissen & Kultur
Schloss Thun im Winter
Schloss Thun
besuchen
Wissen & Kultur
Eine Dame beim interessanten Rundgang in der Schaukäserei
Rundgang durch die Emmentaler Schaukäserei
Geniessen
Wissen & Kultur
Aussenansicht des Museums für Geschichte und Kunst in Neuenburg. Im Vordergrund stehen Bäume und eine Sitzbank.
Museum für Kunst und Geschichte Neuenburg
entdecken
Angebote in der Nähe
Familie
Schnitzeljagt Lusbuben Neuenburg
Neuenburg: Schnitzeljagd «Les Chenapans»
Entdecken
Wissen & Kultur
Naturhistorisches Museum Neuchâtel - Insektensaal
Naturhistorisches Museum Neuenburg
erleben
Wissen & Kultur
Dauerausstellung Centre Dürrenmatt Neuchâtel
Centre Dürrenmatt Neuchâtel
entdecken
Familie
Von der  Bergstation der Standseilbahn bietet sich ein herrlicher Ausblick über den Neuenburgersee. Der Murtensee ist im Hintergrund ebenfalls zu erkennen, jedoch nur ganz klein.
Chaumont – Hausberg von Neuenburg
erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien