Neue BLS-Werkstätten

Moderne Werkstätten für die S-Bahn der Zukunft

Neue BLS-Werkstätten
Weshalb es neue Werkstätten braucht

380 Mitarbeitende in vier Werkstätten sorgen heute Tag und Nacht dafür, dass die BLS-Fahrgäste in sauberen, gut gewarteten Zügen pendeln und reisen können. Die Instandhaltung ist das Rückgrat, damit die Bahn zuverlässig funktioniert. Damit das so bleibt, muss die BLS ihre Werkstätten für das laufend ausgebaute Angebot und für längere Züge rüsten.

Mehr
Neue BLS-Werkstätten
Der Neubau im Chliforst Nord
Mehr
Neue BLS-Werkstätten
Neue Werkstatt Spiez
Umbau Werkstätte Spiez

Im Rahmen der Dreistandortstrategie in der Instandhaltung der S-Bahn Züge der BLS wird die Werkstatt in Spiez in den nächsten Jahren umfassend saniert, modernisiert und ausgebaut. Hauptziel ist die Sicherstellung der leichten Instandhaltung auf dem östlichen Streckennetz der BLS für die kommenden Generationen und das Auffangen der wegfallenden Arbeiten am Standort Aebimatt nahe des Bahnhofs Bern ab 2020.

Mehr
Neue BLS-Werkstätten
Umbau Boenigen
Umbau Werkstätte Bönigen
Mehr
Neue BLS-Werkstätten
Bernard-Guillelmon
Interview mit Bernard Guillelmon, CEO BLS AG
Mehr
Kontakt «BLS Werkstätten»

Haben Sie Fragen?

Mediathek
Instandhaltung Rollmaterial
Durchsuchen Sie unsere Mediendatenbank
mehr
Newsletter