Kundenmagazin

Kundenmagazin «gazette»

Lesen Sie das BLS-Kundenmagazin «gazette» online oder abonnieren Sie die künftigen Ausgaben in gedruckter Form.

«gazette» – Ausgabe Sommer 2020

Liebe Leserin, lieber Lesern

Wie sehr ist unser Leben in den letzten Monaten Kopf gestanden. Doch Schritt für Schritt geht es zurück zur Normalität. Beispielsweise mit den 44 raschelnden Seiten, die Sie gerade in den Händen halten: die Sommerausgabe der «gazette». Nachdem die vorherige Frühlingsnummer entfallen ist, sind wir jetzt umso motivierter zurück. Und zeigen Ihnen mit spannenden Reportagen, warum es sich wieder lohnt, vom Sofa aufzuspringen und die Schweiz zu erkunden. 
Wir nehmen Sie zum Beispiel mit zu den historischen Denkmälern, die rund um den Thunersee weitherum sichtbar sind – zu den Schlössern Hünegg, Oberhofen, Spiez, Thun und Schadau. Und wir stellen Ihnen das historische Willisau nicht nur über das Auge vor, sondern vor allem über den Geschmack: Es geht auf Besuch zu einer Konditorfamilie, die seit 160 Jahren eine harte Spezialität herstellt, die dennoch viele weich werden lässt – die Willisauer Ringli. Zudem präsentieren wir Ihnen eine extragrosse Auswahl an Ausflugstipps, die Ihren Sommer in der Region noch schöner machen. Prüfen Sie jedoch vor jedem Ausflug Fahrpläne und Öffnungszeiten auf unserer Website, da sich aufgrund der Corona-Pandemie jederzeit Änderungen ergeben können.

Steigen Sie wieder ein: in Bahn, Bus und Schiff – und entdecken Sie mit uns einen Teil der Schweiz, der an Vielfalt und Charme kaum zu überbieten ist.

Claude Merlach.

0 aus 0 Mediendateien

    Aussteigen in Willisau
    Das Geheimnis der Ringli

    Sieben Pfund Zucker, sieben kleine Tassen Wasser, die Rinde von zwei Zitronen und einer Orange sowie sechs Pfund Mehl. Was daraus entsteht? Eine ganze Menge der berühmten Willisauer Ringli. Woher sie kommen, wie sie schmecken und was Willisau nebst der Leckerei sonst noch zu bieten hat, erzählen wir Ihnen jetzt.

    0 aus 0 Mediendateien

      Aussteigen im Napfgebiet – 
      zwischen den Kantonen

      Eine schönere Kantonsgrenze als diese gibt es kaum: teils sanfte, teils wildromantische Wege, stille Landschaften, tiefe Wälder und lauschige Lichtungen. Das dünn besiedelte Napfgebiet zwischen Bern und Luzern besticht durch seinen eigenwilligen Charme. Und bietet Gelegenheit für genussvolle Wanderungen oder erholsame Touren mit dem E-Bike.

      0 aus 0 Mediendateien

        Fokus
        Alles in einer App

        Neues Design und mehr Funktionen: Mit der App «BLS Mobil» rufen Sie den Fahrplan ab, haben die Übersicht über Spartageskarten für die nächsten zwei Monate und bezahlen Ihr Billett vor oder nach der Reise. Oder möchten Sie eine Mehrfahrtenkarte kaufen und online abstempeln? Auch möglich!

        0 aus 0 Mediendateien

          Fensterblick
          Kein Schloss wie das andere

          Von Seebrise bis Panoramablick: Die Kulisse rund um den Thunersee könnte kaum prächtiger und vielfältiger sein. So wird das Landschaftsbild mitunter geprägt von fünf geschichtsträchtigen Schlössern, die Einheimische wie Touristen in vergangene Zeiten entführen. Ein Überblick..

          0 aus 0 Mediendateien

            Inside
            Reinigen, prüfen, reparieren

            Der öffentliche Verkehr wird in den nächsten Jahren um mehr als einen Drittel zunehmen. Damit die BLS immer genügend einsatzbereite Züge für ihre Kunden hat, hat sie ihre Werkstätten nachgerüstet. In Spiez wurde der Umbau Ende 2019 abgeschlossen. Wir zeigen die neue Werkstätte und erklären drei typische Arbeiten.

            0 aus 0 Mediendateien

              Reisen
              Alles neu, alles bewährt

              Am Bahnhof Lyss steht jetzt alles auf Grün: Die BLS hat von den SBB das Reisezentrum übernommen. Das ist auch ein Neuanfang für Markus Heutschi, der schon viele Stationen gesehen hat.

              0 aus 0 Mediendateien

                Unterwegs mit Bänz Friedli 

                «Stöpsel raus!» Bänz Friedli spricht auf dem BLS-Netz Mitreisende an. «Dünkt es uns nur oder gibt es immer mehr Verspätungen?», fragte er sich noch im Winter. Er wollte es genau wissen und durfte in der Betriebszentrale Spiez einen halben Tag lang Einblick nehmen. Und zuschauen, wie der gesamte Güter- und Personenverkehr überwacht, gelenkt und notfalls umgeleitet wird. Auch während dieser Stichprobe kam es zu Verspätungen. Aber Friedli kann sie nun besser verstehen. Und vielleicht regt er sich das nächste Mal ein bisschen weniger auf.

                Download
                gazette-2020-1-Titelbild
                Kundenmagazin «gazette»

                Die «gazette» im PDF-Format.

                Lesen
                Kundenmagazin
                Die «gazette» abonnieren

                Wir liefern Ihren Lesestoff direkt nach Hause.

                Mehr
                Kundenmagazin
                Archiv Kundenmagazin

                Hier finden Sie alle Ausgaben der «gazette»

                Mehr
                Newsletter