Fahrgastinformation

Reisen mit Hund

Sie möchten Ihren Hund auf die Reise mitnehmen? Ihr Vierbeiner ist in unseren Zügen, Bussen und Schiffen willkommen. Hier finden Sie alle Infos rund ums Reisen mit Hunden im öffentlichen Verkehr.

Hunde und kleine zahme Tiere dürfen in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden. Sie benötigen für Ihren Hund eine Fahrkarte zum halben Preis in der 2. Klasse. Die Mitnahme kleinerer Hunde ist jedoch kostenlos, wenn sie in einer Transportbox untergebracht sind. 

Vor der Reise

Am Bahnhof, an der Bushaltestelle oder an der Schiffländte führen Sie Ihren Hund an der Leine oder lassen ihn im Transportbehälter.

Während der Fahrt

Wenn Ihr Hund gratis in einem Transportbehälter mitreist, muss er auch während der Fahrt dort drin bleiben. Bitte beachten Sie, dass Ihr Hund eine Fahrkarte benötigt, wenn Sie die Transportbox auf einen Sitzplatz stellen möchten. 

Reisen Sie mit einem Hund ohne Behälter, muss der Hund unter Ihrem Sitz Platz nehmen, damit der Durchgang für die anderen Fahrgäste frei bleibt. In vielen Zügen gibt es Sitzplätze in sogenannten Multifunktionsabteilen mit geräumigen Plattformen. 

Fahrausweise

  • Hunde-Pass Für regelmässige Reisen mit Ihrem Hund, empfehlen wir das GA Hund.
  • Hunde-Tageskarte Für eine längere Reise mit Ihrem Hund, empfehlen wir die Hunde-Tageskarte.
Fahrausweise
Reisebegleiter
Fahrausweise
Mehr
Dienstleistungen

Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien