Kulinarik

Püüru-Zmorgu im World Nature Forum

Reichhaltiger Brunch mit Produkten aus dem UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch

Geniessen Sie jeden Sonntag das Püüru-Zmorgu: Ein reichhaltiger Brunch mit Fleisch- und Käsespezialitäten aus der Welterbe-Region im Jungfrau-Aletsch Café im World Nature Forum in Naters.

Verfügbarkeit Heute Sonntag verfügbar

Das Angebot ist ganzjährig jeweils sonntags verfügbar.

Sonntags 09.00–13.00 Uhr

Öffnungszeiten World Nature Forum

Di–So   10.00–17.00 Uhr
Mo        geschlossen

Änderungen vorbehalten

Preise

Püüru-Zmorgu

  • CHF 35.00 Erwachsene
  • CHF 15.00 Kinder
  • CHF 50.00 Erwachsene inkl. Ausstellung
  • CHF 21.00 Kinder inkl. Ausstellung

 

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

Wetter & Webcam Heute: Wolkenfelder, kaum Regen 8/19°

Tag Wetter Temperatur
Heute Wolkenfelder, kaum Regen 8/19°
Morgen Wolkenfelder, kaum Regen 10/21°
Dienstag vereinzelte Gewitter 10/19°
Mittwoch vereinzelte Gewitter 10/22°
Brig (Naters)
0 Mediendateien

    Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

    Bewerten
    Weitere Bewertungen

    Standort

    Anreise planen
    Ähnliche Angebote
    Gruppen
    Leukerbad Kulinarik-Rundgang Varen
    Reb- und Kellerrundgang Varen
    geniessen
    Spezialangebot
    Dampfschiff Lötschberg
    Zeitreise Brienzersee
    Geniessen
    Baden & Wellness
    Blausee Spa and Dine Ruheraum
    Spa & Dine – Romantik am Blausee
    entspannen
    Sparangebote
    Garten-Dschungel
    Tropenhaus Frutigen
    Profitieren
    Angebote in der Nähe
    Wissen & Kultur
    An der interaktiven Ausstellung erleben Sie das Welterbe mit allen Sinnen und tauchen in die vielseitige Welt der Alpen ein.
    World Nature Forum
    besuchen
    Schulen
    Im Schneeflockenraum, als Teil der interaktiven Ausstellung, erfährt man alles zum Thema Schnee.
    World Nature Forum – der ideale Lernort
    erleben
    Schulen
    Natur und Landschaft erleben: Exkursion am Natischer Berg
    Natur und Landschaft erleben
    Erleben
    Schulen
    Berglandwirtschaft: Stallbesuch
    Berglandwirtschaft hautnah
    Erleben
    Newsletter