Fahrplanwechsel

Am 9. Dezember ist Fahrplanwechsel

Aufgeweckte informieren sich frühzeitig

Prüfen Sie bereits heute im Online-Fahrplan Ihre Verbindung ab dem 9. Dezember 2018.

Bahn: RegioExpress- und Regio-Linien

RE Lötschberger Bern–Spiez–Brig(–Domodossola)

Seit Mitte 2018 erneuert die BLS die Fahrbahn im Lötschberg-Scheiteltunnel. Die Bauarbeiten finden unter laufendem Bahnbetrieb statt und dauern bis 2022. Mehr Informationen zum Bauprojekt finden Sie unter bls.ch/scheiteltunnel.
 
Die RegioExpress-Züge verkehren während den Bauarbeiten weiterhin im Stundentakt, jedoch mit reduziertem Tempo. Um die Anschlüsse in Brig sicherzustellen, werden während der vierjährigen Bauzeit folgende Änderungen umgesetzt:  

  • Der Bahnhof Lalden wird nicht mehr bedient. Lalden wird aber weiterhin per Bus erreichbar sein.
  • Die Haltestelle Hohtenn wird anstatt im Stundentakt nur im Zwei-Stunden-Takt bedient.  
  • In Eggerberg halten zwei Zügen nicht mehr, jeweils in Richtung Brig–Domodossola: Bisher Eggerberg ab 9.09 und 11.09 Uhr.

Weiter verkehren die Entlastungszüge neu 30 Minuten versetzt zu den RE-Zügen an ausgewählten Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Infos und Fahrplan finden Sie unter bls.ch/entlastungszuege.

RE Bern–Langnau i.E.–Luzern

Die RegioExpress-Züge verkehren zwischen Konolfingen und Trubschachen teilweise eine Minute später.

RE Bern–Neuchâtel–La Chaux-de-Fonds

Die RegioExpress-Züge verkehren in Kerzers eine Minute später.

RE Zweisimmen–Spiez–Interlaken Ost

Die RegioExpress-Züge verkehren mit teilweise späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Regio Burgdorf–Konolfingen–Thun

  • Der Regio ab Burgdorf um 5.15 Uhr verkehrt bis Konolfingen von Montag bis Samstag teilweise 1 bis 3 Minuten früher.
  • Der Regio ab Konolfingen um 5.33 Uhr verkehrt bis Hasle-Rüegsau von Montag bis Freitag teilweise 1 bis 2 Minuten früher.
  • Die Regio-Züge ab Thun um 5.02, 21.09, 22.09, 23.09 und 00.09 Uhr verkehren eine Minute früher in Oberdiessbach.
  • Die Regio-Züge Richtung Thun halten neu in Brenzikofen um 6.35 und 16.35 Uhr (Halt auf Verlangen).
  • Die Zusatz-Regio-Züge ab Konolfingen um 7.10, 17.10 und 18.10 Uhr Richtung Thun und ab Thun um 17.25 Richtung Konolfingen, halten von Montag bis Freitag auf Verlangen wieder in Brenzikofen, in Stalden i.E. und neu auch in Schwäbis, jedoch mit teilweise geänderten Verkehrszeiten.  
  • Die Regio-Züge ab Konolfingen um 21.36, 22.36 und 23.36 Uhr verkehren bis Thun eine Minute früher.

Regio Lötschberger Spiez–Zweisimmen

  • An allen Bahnhöfen ausgenommen Enge i.S. gibt es bei längeren Regio-Züge keine Einschränkungen mehr zum Ein- und Aussteigen.
  • Nach Abschluss des Doppelspurausbaus halten wieder alle Regio-Züge in Eifeld.
  • Alle Züge verkehren von 6 bis 21 Uhr im genauen 60-Minuten-Takt. Dadurch ändern sich Abfahrtszeiten und einige Züge fahren früher ab.
  • Der Regio ab Zweisimmen um 5.57 Uhr verkehrt 1 bis 3 Minuten früher bis Spiez.
  • Weissenbach und Grubenwald werden von Montag bis Samstag tagsüber durch Busse bedient. Die Busse verkehren zwischen Boltigen und Zweisimmen nach einem Spezialfahrplan. Nach 20 bzw. 21 Uhr bis Betriebsschluss halten wieder alle Züge in Weissenbach und Grubenwald.
  • Nach 20 Uhr verkehren die Regio-Züge mit teilweise geänderten Verkehrszeiten.

Regio Kerzers–Lyss

Keine Änderungen

Regio Lyss–Büren a.A

Keine Änderungen

Regio Spiez–Interlaken Ost

Keine Änderungen

Bahn: S-Bahn-Linien

S1 Fribourg/Freiburg–Bern–Münsingen–Thun

  • Die Züge verkehren mit zusätzlichen Zugspaaren bis Betriebsschluss im Halbstundentakt.
  • Die Züge Fribourg/Freiburg–Bern verkehren in Schmitten, Wünnewil und Bern Europaplatz 1 Minute früher.
  • Die Züge Bern–Fribourg/Freiburg verkehren in Schmitten 1 Minute früher.
  • Der Zug ab Fribourg/Freiburg um 00.18 Uhr verkehrt in Bern Europaplatz 1 Minute früher.
  • Der Zug ab Fribourg/Freiburg um 6.42 Uhr verkehrt von Montag bis Freitag nur noch mit einem MUTZ.

S2 Laupen–Bern–Langnau i.E.

Die Züge Laupen–Langnau i.E. verkehren in Bern Europaplatz eine Minute früher.

S3 Biel/Bienne–Bern–Belp

Keine Änderungen

S31 (Biel/Bienne–)Münchenbuchsee–Bern–Belp

Die Bauarbeiten für den Doppelspurausbau Wabern bei Bern–Kehrsatz Nord und die Modernisierung des Bahnhofs Wabern bei Bern führen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Linie Belp–Kehrsatz–Bern. Die S31 fällt von 8.30 bis 16 Uhr zwischen Belp und Bern Weissenbühl aus und verkehrt nur bis und ab Bern Weissenbühl.

S4 Thun–Belp–Bern–Burgdorf–Langnau i.E.

Nach Abschluss der Bauarbeiten des RBS in Zollikofen halten sämtliche S4-Züge wieder in Lyssach.

S44 Thun–Belp–Bern–Burgdorf–Solothurn + Sumiswald-Grünen

Die Züge verkehren zwischen Solothurn und Burgdorf Buchmatt 1 bis 2 Minuten früher.

S5 Bern–Kerzers–Neuchâtel + Murten/Morat (–Payerne)

  • Die Züge halten neu in Rosshäusern und verkehren mit teilweise geänderten Verkehrszeiten.
  • Der Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü wird aufgehoben und durch Busse mit Anschluss in Gümmenen bedient. Link zu PostAuto

S51 Bern–Bern Brünnen Westside

Keine Änderungen

S52 Bern–Kerzers (–Ins)

  • Die Züge halten neu in Bern Stöckacker und verkehren mit teilweise geänderten Verkehrszeiten.
  • Die Züge ab Neuchâtel um 05.35 und 06.35 Uhr verkehren bis Ins mit teilweise geänderten Verkehrszeiten

S6 Bern–Schwarzenburg

Keine Änderungen

S6/S7 Luzern–Wolhusen–Langnau i.E.–Bern + Willisau–Langenthal

Die Züge Richtung Wolhusen–Luzern verkehren ab Zell eine Minute später.

S61 Luzern–Schachen LU

Keine Änderungen

Bus

Region Burgdorf

Im Jahr 2019 sind grössere Baustellen geplant, welche unseren Linienverkehr beeinträchtigen. Bitte beachten Sie die örtlichen Signalisationen, Publikationen in den regionalen Medien und Reisehinweise im Online-Fahrplan.

Linie 467 Spital–Burgdorf–Kirchberg–Aefligen

Die Busland AG verlängert das Angebot der Linie 467 in einem dreijährigen Versuchsbetrieb nach Aefligen. Folgende drei neue Haltestellen werden bedient: «Kirchberg BE, Neuhof Mitte», «Kirchberg BE, Neuhof Nord» und «Aefligen, Bahnhof». Die bestehende Haltestelle «Kirchberg BE, Industrie Neuhof» wird leicht verschoben und heisst neu «Kirchberg BE, Neuhof Süd».

Die Linie 467 wird zwischen «Aefligen, Bahnhof» und «Burgdorf, Bahnhof» von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr und neu auch am Samstag von 7 bis 18 Uhr im durchgehenden Halbstundentakt bedient. Zusammen mit der Buslinie 466 entsteht so zwischen «Kirchberg BE, Post» und «Burgdorf, Bahnhof» ein durchgehender Viertelstundentakt.

Aefligen erhält morgens und abends Direktverbindungen zum Hallenbad und Spital Burgdorf. Zudem werden in Aefligen halbstündliche Anschlüsse an die Züge von/nach Solothurn angeboten.

Region Langnau

Linie 271 Langnau i.E.–Signau–Röthenbach i.E.

Alle Kurse verkehren ab «Röthenbach i.E., Dorf» resp. «Röthenbach i.E., Chuderhüsi» zwei Minuten früher, um die Anschlüsse auf die S2 in Signau sicherzustellen. Die Verkehrszeiten der Frühkurse zwischen «Langnau i.E., Bahnhof» und «Schüpbach, Dorf» resp. «Signau, Bahnhof» werden angepasst.

Linie 284 Ramsei–Langnau i.E.–Fankhaus(–Mettlenalp)

Die Verkehrszeiten werden zwischen Langnau i.E. und Trubschachen zur besseren Fahrplanstabilität und Anschlusssicherung in Langnau i.E. angepasst. Demzufolge entfallen jedoch in Trubschachen von Montag bis Freitag die Anschlüsse der Kurse, mit Abfahrt um x.29 Uhr in «Langnau i.E., Bahnhof» nach «Trub, Löwenplatz», an die S6 Richtung Wolhusen und an den RE Richtung Bern. Die Verkehrszeiten fast aller Kurse ab «Trubschachen, Bahnhof» nach «Langnau i.E., Bahnhof» werden ebenfalls angepasst.

Region Sumiswald/Hasle-Rüegsau/Huttwil

Linie 482 Sumiswald–Grünenmatt–Heimisbach

Die Verkehrszeiten werden in beiden Richtungen im Minutenbereich angepasst.

Linie 483 Sumiswald-Grünen–Huttwil

Die Verkehrszeiten werden Richtung Huttwil zwischen «Häusernmoos, Dorf» und «Huttwil, Schwarzenbach» im Minutenbereich angepasst.

Linie 491 Huttwil–Eriswil

Alle Kurse mit Abfahrt x.56 in «Eriswil, Hinterdorf» via «Eriswil, Altersheim» Richtung «Huttwil, Bahnhof» verkehren eine Minute früher, um den Anschluss der S6 Richtung Langenthal sicherzustellen.

Moonliner

M1 Bern–Zollikofen–Münchenbuchsee

  • Die Rückfahrt nach dem ersten Kurs ab «Zollikofen, Steinibach» verläuft direkt zum Bahnhof Bern ohne Bedienung von Tiefenau. Der Shuttle-Bus ab dem Guisanplatz wird neu durch den Bus der Linie M10 (RBS) gefahren.
  • Der zweite Kurs verkehrt via Guisanplatz, jedoch ohne Halt in «Bern, Wankdorfplatz».  
  • Ab der Haltestelle «Bern, Wankdorfplatz» werden keine Shuttle-Bus-Fahrten mehr angeboten.

M6 Bern–Köniz–Schliern–Spiegel–Bern

  • In der Donnerstagnacht werden auf der Rückfahrt die Halte ab «Köniz, Schloss» nur noch zum Aussteigen angeboten.

M7 Bern–Bümpliz–Niederwangen–Laupen–Bösingen

  • Die Haltestelle «Bümpliz, Technopark» heisst neu «Bümpliz, Technologiepark».
  • Die Ausfahrt des Busses erfolgt fünf Minuten früher.

M45 (Bern–/Thun–) Spiez–Frutigen–Adelboden

  • Der zweite Kurs, Spiez ab 04.36 Uhr, verkehrt in den Nächten Samstag/Sonntag vom 22. Dezember 2018 bis 21. April 2019 sowie in der Silvesternacht 31. Dezember/1. Januar und 11./12. Januar 2019.

Alle Änderungen finden Sie unter moonliner.ch

Schiff

Thunersee

Winter: 9.12.2018 – 5.4.2019

  • Kurs 109, Thun ab 9.40 Uhr, und 110, Spiez ab 10.34 Uhr: Der Halt in Gunten, ab 10.44 Uhr, entfällt. Somit trifft der Kurs 10 Minuten früher in Thun ein, Ankunft um 11.10 Uhr.
Frühling: 6.4.2019 – 10.5.2019
  • Kurse 119, Thun ab 14.40 Uhr, und 120, Beatenbucht ab 16.17 Uhr, verkehren mit angepasster Haltepolitik.

Sommer: 11.5.2019 – 13.10.2019

  • Kurs 7, Thun ab 8.40 Uhr, verkehrt mit Halt in Einigen und Gwatt anstelle Hilterfingen, Oberhofen und Gunten.
  • Kurse 15, Thun ab 12.40 Uhr, und 16, Interlaken West ab 15.10 Uhr, (DS Blümlisalp) verkehren mit Halt in Leissigen anstelle in Beatushöhlen.
  • Kurse 125, Thun ab 18.40 Uhr, und 126, Beatenbucht ab 20.03 Uhr, Feierabendrundfahrt DS Blümlisalp, Thun ab 18.40 und Beatenbucht ab 20.03 Uhr, vom 11. 5. bis 1.6. nur Freitag/Samstag. Vom 4.6.-21.9. von Dienstag bis Samstag, ohne 1. August.
  • Kurse 117, Thun ab 14.40 Uhr, und 118, Beatushöhlen ab 16.13 Uhr, täglich vom 29.6. bis 1.9. (keine zusätzlichen Sonntage im September)

Herbst/Winter: 14.10.2019 –14.12.2019

  • Kurs 109, Thun ab 9.40 Uhr, und 110, Spiez ab 10.34 Uhr: Der Halt in Gunten, ab 10.44 Uhr, entfällt. Somit trifft der Kurs 10 Minuten früher in Thun ein, Ankunft um 11.10 Uhr.
  • Kurse 119, Thun ab 14.40 Uhr, und 120, Beatenbucht ab 16.17 Uhr, verkehren mit leicht angepasster Haltepolitik.


Brienzersee

Anstelle der bisherigen Kursfahrten mit Abfahrten um 16.07 Uhr in Interlaken Ost und 17.40 Uhr in Brienz werden vom 18. Mai bis 20. Oktober neu zwei rund stündige Kurzrundfahrten ab Interlaken Ost nach Iseltwald und zurück eingeführt. Die erste Fahrt um 16.07, die zweite um 17.27 Uhr.

Im Dezember bieten wir neu an vier Sonntagen Adventsfahrten an (Interlaken Ost ab 11.07 und 14.07 Uhr).

Die Haltepolitik in Niederried und Oberried wird geändert und die Fahrzeiten werden punktuell an die betrieblichen Bedürfnisse angepasst.

Frühling und Herbst: 6.4. – 28.6. und 2.9. – 20.10.2019

  • Die Kursfahrten (Interlaken Ost–Brienz–Interlaken Ost) verkehren neu zwischen 10.07 und 15.07 Uhr. Die letzte Kursfahrt wird ebenfalls durch die zwei Kurzrundfahrten im späteren Nachmittag ersetzt (analog Sommerfahrplan).
  • Das Dampfschiff Lötschberg verkehrt jeweils eine Stunde später, Interlaken Ost ab 12.07 und 15.07 Uhr. Im Sommer bleiben die Dampfschiffkurse unverändert (Interlaken Ost ab 11.07 und 14.07 Uhr)

Autoverlad

Kandersteg–Goppenstein

Die BLS erneuert während vier Jahren die Fahrbahn des Lötschberg-Scheiteltunnels. Die Bauarbeiten haben Auswirkungen auf den Betrieb des BLS Autoverlads Lötschberg. Es kommt zu Einschränkungen im Fahrplan. Sämtliche Fahrplananpassungen kommunizieren wir laufend unter bls.ch/autoverlad-loetschberg.

Kandersteg–Iselle di Trasquera (I)

Informationen zum Fahrplan und zu den Preisen finden Sie unter bls.ch/iselle

Brig–Iselle di Trasquera (I)

Informationen zum Fahrplan und zu den Preisen finden Sie unter bls.ch/simplon

Bauprojekte

Neue Fahrbahn im Lötschberg-Scheiteltunnel

Die Gleis- und Weichenanlagen im Lötschberg-Scheiteltunnel müssen erneuert werden. Eingebaut wird neu eine feste Fahrbahn und zusätzlich wird das Entwässerungskonzept optimiert und angepasst. Die Umbauten dauern voraussichtlich bis Ende 2022 und haben vor allem für das Angebot des Autoverlads grössere Konsequenzen. bls.ch/scheiteltunnel

Doppelspurausbau Wabern bei Bern–Kehrsatz

Der einspurige Abschnitt zwischen Wabern bei Bern und Kehrsatz Nord ist stark befahren. Um die Zugspünktlichkeit zu verbessern, werden die drei Kilometer auf zwei Spuren ausgebaut. Gleichzeitig wird der Bahnhof Wabern bei Bern komplett modernisiert. Zu den Perrons wird es neu behindertengerechte Zugänge geben. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020. bls.ch/wabern

Doppelspurausbau Mauss–Gümmenen

Für die Erneuerung des Saaneviadukts sind umfangreiche bauliche Massnahmen notwendig. Teile der Bahntechnikanlage müssen ersetzt werden und die Stahlfachwerkbrücke über die Saane muss erneuert werden. Zudem wird der einspurige Abschnitt zwischen dem neu eröffneten Rosshäuserntunnel und Gümmenen doppelspurig. Die Bauarbeiten beginnen Ende 2018 und dauern voraussichtlich bis Ende 2022. bls.ch/saaneviadukt

Uetendorf

Für die Verbesserung der Fernverkehrsanschlüsse in Thun gibt es einen Doppelspurausbau zwischen Uetendorf und Lerchenfeld. Zudem werden in Uetendorf und Uetendorf Allmend die Perrons verlängert. Zwei neue Perronkanten werden am Bahnhof Uetendorf Allmend gebaut, und es gibt einen neuen Zugang zu den Perrons. Die Bauarbeiten beginnen Mitte 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende 2022.

Wiler

Am Bahnhof Wiler werden die Gleisanlagen erneuert und nicht mehr benötigte Weichen ausgebaut. Ausserdem wird durch die Verlängerung des Perrons und den behindertengerechten Umbau der Zugänge und Perrons der Kundenkomfort erhöht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020.

Burgdorf Steinhof

Der Bahnhof Burgdorf Steinhof wird neu gestaltet. Der Bahnhof wird um 200 Meter in Richtung Hasle-Rüegsau verschoben, und zwei neue Perrons werden behindertengerecht erneuert. Gleis-, Fahrleitungs- und Sicherungsanlagen werden angepasst und nicht mehr benötigte Weichen ausgebaut. Die Bauarbeiten beginnen Mitte 2019 und dauern voraussichtlich bis Mitte 2022.

Sumiswald-Grünen

Der Bahnhof Sumiswald-Grünen wird zu einem zeitgemässen Bahnhof umgebaut. Nebst verschiedenen Anpassungen der Bahntechnikanlagen und der Integration ins Stellwerk Ramsei werden auch die Gleis- und Sicherungsanlagen erneuert. Weiter wird der Perron verlängert und die Publikumsanlagen, wie die Busstation, Park&Ride-Anlage und der Zugang zur Bahn, werden optimiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020.

Lotzwil

Der Bahnhof Lotzwil wird zu einem zeitgemässen Bahnhof umgebaut. Nebst verschiedenen Anpassungen der Bahntechnikanlagen werden auch die Gleis- und Sicherungsanlagen erneuert. Der Bahnhof wird behindertengerecht und auf zwei Gleise ausgebaut. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende 2020.

Rohrbach

Bestehende Gleisanlagen werden am Bahnhof Rohrbach durch neue ersetzt. Die Bahntechnik- und Sicherungsanlagen werden erneuert und das bestehende Bahnhofgebäude sowie der Güterschopf saniert. Weiter wird der Hauptperron verlängert und erneuert, und das Bahnhofumfeld und der Zugang zur Bahn werden neu gestaltet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020.

Menznau

Die Gleis- und Sicherungsanlagen am Bahnhof Menznau werden erneuert. Weiter wird die Perronanlage zeitgemäss und kundenfreundlich umgebaut, und der Zugang zur Bahn soll in der Gestaltung optimiert werden. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020.

Biglen

Das Technikgebäude und, je nach Notwendigkeit, auch die Gleisanlagen werden am Bahnhof Biglen erneuert. Zudem muss die Sicherungsanlage angepasst werden. Das Bahnhofumfeld sowie der Zugang zur Bahn und die Bushaltestellen werden neu und behindertengerecht gestaltet. Die Bauarbeiten beginnen Ende 2018 und dauern voraussichtlich bis Ende 2021.

Grosshöchstetten

Der Bahnhof Grosshöchstetten wird neu gestaltet. Die Sicherungs- und Bahntechnikanlagen und das Technikgebäude werden erneuert. Die Zugänge werden behindertengerecht umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen Ende 2018 und dauern voraussichtlich bis Ende 2021.

St-Blaise-Lac

Am Bahnhof St-Blaise-Lac wird der Perron von Gleis 1 verlängert und erhöht, was das niveaugleiche Ein- und Aussteigen ermöglicht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich von September bis November 2019.

Lattigen bei Spiez

Am Bahnhof Lattigen bei Spiez wird der Perron verlängert und erhöht, was das niveaugleiche Ein- und Aussteigen ermöglicht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich von Februar bis Mai 2019.

Burgholz

Der Bahnhof Burgholz wird um ca. 200 Meter in Richtung Oey-Diemtigen verschoben. Gleichzeitig wird der Perron verlängert und erhöht, was das niveaugleiche Ein- und Aussteigen ermöglicht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich von September bis November 2019.

Tickets und Preise

Neuigkeiten BLS Mobil und BLS Webshop

BLS Mobil – die clevere Alternative

Neu können Sie den SwissPass in der App BLS Mobil hinterlegen. Alle ÖV-Leistungen werden dank SwissPass Mobile auf Ihrem Smartphone angezeigt, egal ob es sich um Ihr GA, Halbtax, Gleis 7 oder Verbund-Abo handelt. Bei einer Kontrolle weisen Sie einfach den SwissPass direkt in der App vor. Mit BLS Mobil haben Sie alles in einer App: tätigen Sie schweizweite Fahrplanabfragen, kaufen Sie Ihr Ticket oder steigen Sie dank der Check-in und Check-out Funktion von lezzgo einfach ein, ohne sich vorher um das passende Ticket zu sorgen. bls.ch/mobil

BLS-Webshop

Neben Einzeltickets, Tageskarten und Abonnementen sind neu auch spannende Freizeitangebote direkt online erhältlich. bls.ch/webshop

Reisezentren und Verkaufsstellen

Biglen

Die Verkaufsstelle Biglen ist seit dem 1. November 2018 geschlossen. Der Billettautomat bleibt aber weiterhin in Betrieb.

Interlaken West

Der Bezug des neuen, modernen Reisezentrums erfolgt bereits Anfang Dezember 2018.

Bern Weissenbühl

Das Reisezentrum ist seit dem 29. Oktober 2018 auch eine Postagentur. Neu ist das Reisezentrum zusätzlich am Samstag von 8 bis 13 Uhr für Sie geöffnet.

Seftigen

Das Reisezentrum ist seit dem 10. Oktober 2018 auch eine Postagentur.

Waren diese Informationen hilfreich?

0 aus 0 Mediendateien
    Fahrplan
    Online-Fahrplan

    Planen Sie Ihre schweiz­weite Reise und kaufen Sie neu ihr Ticket direkt im Online Fahrplan

    Route planen
    Fahrplan
    Die ÖV-Verbindungen Ihrer Haltestelle

    Abfahrtstabellen und Druckfahrpläne

    Mehr
    Fahrgastinformation
    Aktuelle Verkehrslage

    Informieren Sie sich über die aktuelle Betriebslage auf dem Netz der BLS.

    Mehr
    SMS Alarm
    SMS Alarm

    Frühzeitig und individuell informiert

    Registrieren
    Newsletter