Aussteigen in ...

Brig

Gastro-Tipps, Ausflugs-Tipps und mehr ...

Die Event-Tipps

  • Shownacht Rosswald Licht im Dunkeln: Fackelabfahrt, akrobatische Darbietungen, Fondueplausch und Feuerwerk am 1. Januar hoch über Brig. Erreichbar mit Bus und Seilbahn Rosswald.
  • Sternwarte Simplon Jupiter, Mars und Venus – ein Ausflug in die Sternwarte entführt die ganze Familie in fremde Welten. Auf dem Simplonpass finden regelmässig öffentliche Beobachtungsabende statt.
  • Guggenmusikumzug und Sombrerosball Es pfeift und trommelt aus allen Ecken: Am 27. Januar ist in Brig Fasnacht. Guggenmusiken ziehen durch die Strassen und finden sich am Abend in der Simplonhalle zum 34. Sombrerosball.

Die Gastro-Tipps

  • Brasserie des Cheminots Französische Zwiebelsuppe, sautierte Jakobsmuscheln oder eine Bouillabaisse Marseillaise: Gourmetrestaurant mit einer grossen Auswahl an französischen Gerichten.
  • Zum Eidgenossen Walliser Chalet mitten in der Altstadt mit bodenständiger, währschafter Schweizer Küche.
  • Artisti Eine Gehminute entfernt vom Sebastiansplatz, verleiht das Restaurant Brig einen Hauch Italianità.

Die Ausflugs-Tipps

  • Snowkiten auf dem Simplonpass Eine neue Herausforderung für Skifahrerinnen oder Snowboarder: Snowkiten. Der Simplonpass bietet geeignete Orte für Anfänger und Fortgeschrittene. Ab Brig mit dem Bus erreichbar.
  • Schaukäserei in Glis Wer das Wallis besucht, kommt am Käse nicht vorbei. Wie die Käsespezialitäten hergestellt werden, kann man in der Schaukäserei in Glis miterleben.

Die Spezialitäten-Tipps

  • Kaffee-Rösterei Duft von frisch gerösteten Kaffeebohnen: Carmen Mutter und Philipp Henzen führen in Termen ihre eigene Kaffee-Rösterei.
  • Der kulturelle Adventskalender Für einmal keine Türchen: Im Alten Werkhof in Brig zeigen einheimische Künstler vom 1. bis 24. Dezember besinnliche Darbietungen. Jeweils ab 18 Uhr.

Der Familien-Ski-Tipp

Absolute Ruhe, tiefverschneite Wälder, Spuren von Wildtieren: Auf dem Rosswald lassen sich Skifahren und Gemütlichkeit noch verbinden. Die Sonnenterrasse auf 1800 Metern über Meer erreicht man mit Bus und Seilbahn in einer Stunde ab Bahnhof Brig. Die Pisten grenzen direkt ans Dorf – von der Bergstation oder Unterkunft ist man sofort im Schnee. Die vier Skilifte mit 25 Kilometern Pisten bis auf maximal 2600 Meter bieten beste Aussicht auf die Walliser Gipfel und das Rhonetal. Das übersichtliche Skigebiet eignet sich perfekt für Kinder und Geniesser. Denn auch Schneeschuhwandern und Schlitteln stehen hier auf dem Programm – und zwischendurch ein typisches Fondue oder Raclette in einem urchigen Restaurant.

Video

Filmbeitrag mit weiteren Tipps zu Brig

Noch mehr Brig

Mehr zu Brig
Aussteigen in…
Aussteigen Brig Marronimann
Brig – von Gletschern, Drachen und heissen Marroni

Zwischen Bern und Mailand, Genfersee und Gotthard – Brig ist der Verkehrsknotenpunkt des Wallis. Doch auch Aussteigen lohnt sich: ein winterlicher Spaziergang vorbei an alten Holzspeichern, durch gemütliche Cafés und ein modernes Gletschermuseum.

Mehr
Aussteigen in ...
Ausssteigen Brig Andreas Weissen
«Der Kontrast von Zivilisation und Natur»

Interview mit Andreas Weissen

Mehr
Weitere «gazette»-Artikel
Fokus
fokus-adelboden-extrazug
Wie das Bahnunternehmen die Fans nach Adelboden bringt

Mit der BLS an die Party – Die beiden Skiweltcuprennen in Adelboden sind Volksfeste, die Tausende Menschen anziehen. Gemeinsam mit diversen Bus- und Carunternehmen sorgt die BLS für eine sichere und reibungslose Hin- und Rückreise.

Mehr
Fensterblick
Weltmarktführer in Uetendorf

Die Garaventa AG in Uetendorf ist Teil einer Unternehmensgruppe, die im Seilbahnbau auf der ganzen Welt führend ist. Trifft man den Leiter ihrer Service-Werkstatt, wird schnell klar, warum er von einer «speziellen Branche» spricht.

Mehr
Reisen
Reisen Polarschiff Dorf
Mit dem Postschiff über den Polarkreis

Im Sommer 2018 leitet Eva Hiltbrunner zum ersten Mal die 12-tägige Gruppenreise Norwegen. Mit der Bahn von Oslo nach Bergen führt die Tour auf dem Hurtigruten- Postschiff weiter bis nach Kirkenes. An Bord der «Nordnorge» wartet mit etwas Glück eines der spektakulärsten Naturschauspiele.

Mehr
Inside
Inside Autoverlad
«Viele wissen nicht mal, wo sie sind»
Mehr
Inside
«Die Kunden noch individueller betreuen»
Mehr
Kolumne – Bänz Friedli
Kolumne Baenz Friedli
«Mensch ärgere mich nicht»
Mehr
Kundenmagazin
Schneeschuhwandern am Stockhorn
Kundenmagazin «gazette»
Lesen
Ausflugstipps
Kulinarik
Kulinarische Stadtführung Brig

Eine spannende Stadtführung, ergänzt durch kulinarische Köstlichkeiten.

Entdecken
Spiel & Spass
Kleiner Simplon Express

Rundfahrt mit dem Minizug durch Brig

erleben
Wissen & Kultur
World Nature Forum in Naters

Willkommen im modernsten und faszinierendsten Museum der Alpen

besuchen
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien