Wandern & Natur

Winterwandern und Schneeschuhlaufen im Stockhorngebiet

Geniessen Sie die Ruhe fernab vom Pistenrummel

Der ausgeprägte Kopf des Stockhorns im Berner Oberland ist schon von weitem her erkennbar. Verschneit hat das Gebiet einen ganz besonderen Reiz. Hier können Winterwanderer oder Schneeschuhliebhaber abseits vom Alltag und der damit verbundenen Hektik in einer atemberaubenden Stille die Schneelandschaft entdecken. Die romantischen Pfade führen um den zugefrorenen Hinterstockensee oder zu den idyllischen Alphütten Oberbärgli am Lasenberg.

Die Wege und Trails starten ab der Mittelstation Chrindi, die mit der Luftseilbahn ab Erlenbach i. S. erreichbar ist. Einen Abstecher zur Bergstation sollte man aber auf jeden Fall nicht verpassen: auf dem Stockhorn geniesst man über eine atemberaubende Sicht auf dem Thunersee und das Berner Oberland. Im Panoramarestaurant bei der Bergstation gibt es übrigens das ganze Jahr täglich ein Frühstücksbuffet sowie ein 5-Gang Mondschein-Dinner.

Der RegioExpress Lötschberger bringt Sie in weniger als einer Stunde und ohne Umsteigen nach Erlenbach i. S. Die Luftseilbahn ist zirka 15 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.


  • Hinweis Coronavirus  Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und allfällige Einschränkungen oder Schliessungen des Anbieters.
  • Fahrplan und Tickets Ab Bern sind Sie mit dem öV in weniger als 50 Minuten und ohne umsteigen zu müssen in Erlenbach i.S.

Schneeschuhtrails

Am Stockhorn gibt es vier ausgeschilderte Schneeschuhtrails in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Rundtour „Rund ums Cheibehorn“

Route: Chrindi-Hinterstockenalp–Rotblatti–Cheibenhorn–Vorderstockenalp–Speetbärgli–Oberstockenalp–Hinterstockenalp–Chrindi

  • Länge: 6.7 km
  • Höhendifferenz: +/-528 m
  • Wanderzeit: ca. 3 h
  • Schwierigkeitsgrad: rot

Gipfeltour Cheibehorn

Route: Chrindi–Hinterstockenalp–Rotblatti–Cheibenhorn–Rotblatti–Hinterstockenalp–Chrindi

  • Länge: 5 km
  • Höhendifferenz: +/-442 m
  • Wanderzeit: ca. 2 h
  • Schwierigkeitsgrad: rot

Genusstour Oberstockenalp

Route: Chrindi–Hinterstockenalp–Oberstockenalp–Hinterstockenalp–Chrindi

  • Länge: 3.6 km
  • Höhendifferenz: +/-232 m
  • Wanderzeit: ca. 1.5 h
  • Schwierigkeitsgrad: blau

Aussichtstour zum Chummli

Route: Chrindi–Chummli–Oberbärgli–Chrindi

  • Länge: 3 km
  • Höhfendifferenz: +/- 230 m
  • Wanderzeit: ca. 1.5 h
  • Schwierigkeitsgrad: rot

Schneeschuhmiete

Schneeschuhe können in der Mittelstation Chrindi gemietet werden.

  • CHF 25.00 Schneeschuhe inkl. Stöcke

Winterwanderwege

Am Stockhorn gibt es zwei Winterwanderwege unterschiedlicher Länge.

Rundwanderweg Hinterstockensee

  • Gehzeiten 40 Min.
  • Distanz ca. 3 km

Winterwanderweg «Oberbärgli»

  • Gehzeit 1 Std. 15 Min.
  • Distanz: ca. 5 km

Verfügbarkeit

Betriebsdaten Stockhornbahn

18. November 2020 bis 20. Dezember 2020
Mittwoch bis Sonntag, ab 08.50 bis 16.20 Uhr, alle 30 Minuten

21. Dezember 2020 bis 14. Februar 2021
täglich, ab 08.50 bis 16.20 Uhr, alle 30 Minuten

Änderungen vorbehalten

Preise

Stockhornbahn Erlenbach-Chrindi retour (Mittelstation)

  • CHF 38.00 Erwachsene
  • CHF 19.00 Erwachsene mit Halbtax
  • CHF 19.00 Erwachsene mit GA
  • CHF 19.00 Kinder (6 - 15.99 Jahre)
  • Gratis Kinder bis 5.99 Jahre

Stockhornbahn Erlenbach - Stockhorn retour (Bergstation)

  • CHF 58.00 Erwachsene
  • CHF 29.00 Erwachsene mit Halbtax
  • CHF 29.00 Erwachsene mit GA
  • CHF 29.00 Kinder (6 - 15.99 Jahre)
  • Gratis Kinder bis 5.99 Jahre
Preise pro Person in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten.

Anreise

Mit der Bahn bis Erlenbach i.S.. Dort dem Wegweiser in Richtung «Stockhornbahn» folgen. Nach ungefähr 10–15 Minuten erreichen Sie die Talstation der Stockhornbahn.

Wetter & Webcam Heute: gewitterhaft 16/21°

Heute gewitterhaft 16/21°
Morgen freundlich 13/24°
Freitag gewitterhaft 13/23°
Samstag wolkig, aber kaum Regen 14/22°

Standort & Kontakt

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Cascata-del-Toce3
Wanderung Formazza-Tal
Entdecken
Wandern & Natur
Torchio
Auf den Spuren von Johanna Spyri
Entdecken
Wandern & Natur
Geniessen Sie den Weitblick vom 42 Meter hohen Aussichsturm «Chuderhüsi».
360°-Panorama über den Tannenspitzen
Entdecken
Wandern & Natur
Die Wortkombination "Via Ferrata" bedeutet auf Italienisch "Eisenweg" und steht für Klettersteige, die mit Eisenleitern, Stiften, Klammern und Stahlseilen gesichert sind.
Rundwanderung La Videmanette
Entdecken
Angebote in der Nähe
Sparangebote
Aussicht vom Hoehenweg im Hintergrund das Endziel Stockhorn
Wanderticket Gurnigel – Stockhorn
Kaufen
Kulinarik
Stockhorn-Brunch und Stockhorn-Zmorge mit regionalen Produkten
Stockhorn-Brunch und Stockhorn-Zmorge
Geniessen
Aussichtspunkte
Stockhorn_Fernsicht_8
Fernsicht und Kulinarik auf dem Stockhorn
Profitieren
Sport
Klettern am Stockhorn: Plattenkletterei in kompaktem Kalkfels.
Klettern am Stockhorn
Erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien