Sport

Für Schwindelfreie: Klettersteig Allmenalp und Gleitschirmfliegen

Lassen Sie Ihr Herz höher schlagen: auf dem Klettersteig Allmenalp oder/und beim Tandem-Gleitschirmflug

Auf dem Weg zur Allmenalp wartet eine gesicherte und abwechslungsreiche Klettersteigroute, welche seit dem Sommer 2020 sogar eine zweite Alternativroute ab halber Strecke bietet. Wer die Kandersteger Bergwelt lieber aus der Luft erkunden möchte, hat bei einem Tandem-Gleitschirmflug ab dem Gleitschirm Paradies Allmenalp die beste Gelegenheit dazu.

Reisen Sie mit dem Zug nach Kandersteg. Nach dem Verlassen des Bahnhofgebäudes biegen Sie nach rechts ab und folgen den Wegweisern «Allmenalpbahn». Der Spaziergang vom Bahnhof zur Talstation dauert ca. 10 Minuten.

Highlights

Klettersteig Allmenalp

Viele Wege führen auf die Allmenalp. Einer davon senkrecht durch die 550m hohe Allmi Fluh. Entsprechend abgesichert mit Tritten, Nepalstegen, (Dreh-) Leitern und Tyroliennes, klettern Sie entlang des Allmi-Wasserfalls bis auf die Allmenalp.
Seit Sommer 2020 besteht auf halber Route die Option «Freude herrscht», welche noch etwas ausgesetzter eine Alternative zur Originalroute bietet. Der gesamte Klettersteig wird nur Schwindelfreien und Klettersteig-Erfahrenen empfohlen. 

Höhendifferenz: Aufstieg: 550m, davon Kletterroute: 370m
Dauer: 2-3 Stunden
Ausweichstelle: Nach dem ersten Drittel der Wand gibt es Sitzmöglichkeiten, kein Notausstieg!
Zustieg: Ausgeschildert ab der Talstation der Luftseilbahn Allmenalp
Material: Miete ist möglich bei der Talstation Allmenalp

Gleitschirmfliegen auf der Allmenalp

Egal ob Gleitschirmpiloten oder für solche, die es einmal werden oder ausprobieren wollen; die Allmenalp hat eine lange Tradition bei Gleitschirmfliegern. Erleben Sie still durch die Luft zu gleiten und die Bergwelt aus einer ganz einzigartigen Perspektive betrachten zu können. Bei einem gebuchten Tandemflug (10-20 Minuten) ist die Bergfahrt mit der Luftseilbahn Allmenalp inklusive. Die Start- resp. Landeplätze befinden sich 5 Minuten von der Berg- respektive Talstation entfernt. Ein ganz besonderes Erlebnis, die Bergwelt zu erkunden!

Wegbeschreibung

Eckdaten

Länge 650 m
Höhendifferenz Aufstieg: 550 m, Klettersteig: 370 m
Dauer 2–3 Std.
Anzahl Eisentritte 880
Anzahl Leitern 4
Nepalbrücken 2
Tyrolienne 2 (50 m und 110 m (nur mit Führung möglich))
Schwierigkeitsgrad schwierig (K4–K5) 

Zustieg

Von der Talstation der Allmenalp-Luftseilbahn auf der bezeichneten Route links, dann rechts des Allmibachs zum Einstieg auf etwa 1.250 m, auf der Höhe des untersten Wasserfalls.

Abstieg

Mit der Seilbahn. Zu Fuß über Ryharts und Schneitböde in 1 Stunde und 15 Minuten oder im Tandem-Gleitschirmflug.

Verfügbarkeit Heute Dienstag verfügbar

Klettersteig sowie Gleitschirmflug: Bei entsprechenden Witterungsverhältnissen während der gesamten Sommersaison (Mai–Oktober).

Betriebszeiten Allmenalpbahn

täglich, jeweils alle 15 Minuten

18. Mai bis 21. Juni 2024, 08.30–17.00 Uhr

22. Juni bis 18. August 2024, 08.00–18.00 Uhr

19. August bis 20. Oktober 2024, 08.30–17.00 Uhr

     
Änderungen vorbehalten

Preise

Klettersteig-Ausrüstung

Die Klettersteigausrüstung kann in den Sportgeschäften von Kandersteg sowie direkt bei der Talstation der Luftseilbahn Allmenalp gemietet werden. Die Miete beträgt CHF 25.00 pro Person und Tag.

Luftseilbahn Kandersteg-Allmenalp

  • CHF 16.00 Erwachsene einfach
  • CHF 22.00 Erwachsene retour
  • CHF 12.00 Ermässigt* einfach
  • CHF 17.00 Ermässigt* retour
  • CHF 8.00 Kinder einfach (6–15.99 Jahre)
  • CHF 11.00 Kinder retour (6–15.99 Jahre)
  • CHF 12.00 Gruppen** einfach
  • CHF 17.00 Gruppen** retour

* Halbtax, Gästekarte, Einheimische, Aktionäre

** gilt für Gruppen ab 10 Personen. Bei Gruppen ab 20 Personen ist 1 Person gratis.

Junior- und Kinder-Mitfahrkarte nicht gültig.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

MagicBlue Kandersteg

Der tiefblaue Oeschinensee im UNESCO-Welterbe, die verborgenen Arvenseen auf Sunnbüel oder die einladende Allmenalp über ihren vier Wasserfällen: Mit dem MagicBlue-Pass geniessen Sie Ausflüge zu den drei Kandersteger Naturbühnen zum Spezialpreis.
  • MagicBlue-Pass 1 PASS, 2 SEEN, 3 BAHNEN (Oeschinensee, Sunnbüel, Allmenalp)

Hinweise

Verpflegung

Eine Einkehr im Bergbeizli Allmenalp gehört zu jedem Besuch auf der Allmenalp. Stossen Sie auf der Sonnenterrasse auf die Klettersteigbegehung an und beobachten Sie die Gleitschirmflieger beim Start am nahe gelegenen Startplatz. 

Anreise

Reisen Sie mit dem Zug nach Kandersteg. Nach dem Verlassen des Bahnhofgebäudes biegen Sie nach rechts ab und folgen den Wegweisern «Allmenalpbahn». Der Spaziergang vom Bahnhof zur Talstation dauert ca. 10 Minuten.

Keine Bewertungen 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Gantrischgebiet
Stockhorn – Das Wanderparadies im Berner Oberland
Entdecken
Wissen & Kultur
Mit dem Handy auf Schnitzeljagd zur Stadtnatur Solothurn
Solothurn: Schnitzeljagd zur Stadtnatur
Entdecken
Wandern & Natur
BLS Bahnwanderweg Lötschberger Nordrampe
Lötschberger Nordrampe
Entdecken
Wandern & Natur
Der BLS Wanderbus auf dem Weg zur Lüderenalp.
Wanderung auf den Aussichtsberg Lüderenalp
Erleben
Angebote in der Nähe
Aussichtspunkte
Aussicht ins Tal, Allmenalp Kandersteg
Allmenalp, grandioser Aussichtspunkt ob Kandersteg
Erleben
Wandern & Natur
Wandern auf der Allmenalp bei Kandersteg
Allmenalp - Wanderparadies mit bester Aussicht
Entdecken
Wandern & Natur
Wildnistrail Kandersteg 1
Wildnis-Trail Kandersteg
Erleben
Bahnerlebnisse
MIKA unterwegs entlang der Lötschberger-Südrampe
Bahnrundreise Lötschberg
erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien