Wissen & Kultur

Simmentaler Hausweg

Entdecken Sie das reiche Erbe der Zimmermeisterkunst und Holzbautradition.

Bewundern Sie auf einer kurzweiligen Wanderung von Wimmis nach Boltigen die aufwändige Zimmermannskunst und die prächtigen Fassadenmalereien der Simmentaler Häuser. Die nummerierten Häuser sind mit kleinen braunen Schildern gekennzeichnet und vermitteln die wichtigsten Informationen über das jeweilige Haus.

Die reich geschmückten Häuser bezeugen den grossen Reichtum, den die Zucht und der Export der heute weltberühmten Simmentaler Kühe dem sonnigen Bergtal schon früh bescherte. Im 17. und 18. Jahrhundert erreichte das Bedürfnis nach Zierde und Dekoration seinen Höhepunkt. Die Fassade der Häuser zur Tal- oder Strassenseite hin wurde zur Schaufront. Sie demonstrierten sowohl den sozialen Status der Besitzer als auch das handwerkliche Können der Zimmermeister.

Mit dem Zug erreichen Sie stündlich ab Bern die Bahnhöfe Wimmis, Oey-Diemtigen, Erlenbach i. S., Ringoldingen, Därstetten, Weissenburg, Oberwil i.S., Enge i.S.und Boltigen.

Wegbeschreibung

Der Simmentaler Hausweg besteht aus zwei Teilstrecken: dem Talweg und dem Terrassenweg. Der Terrassenweg führt von Erlenbach nach Boltigen, die Talroute von Wimmis via Erlenbach nach Weissenburg. Die 39 auserkorenen Häuser sind mit Schildern markiert, die Sie über die jeweiligen Besonderheiten des jeweiligen Gebäudes informieren. Nebst den erwähnten Häusern steht noch manch hübsches Haus am Weg, dazu stolze Scheunen, Holzbrücken, Speicher, Gärten, Blumen, Bäume, Wälder, Kühe und saftige Matten.  Lohnenswert ist auch ein Bummel durch einzelne Dörfer, zum Beispiel Erlenbach und Wimmis.

Je nach Ausdauer, Lust und Jahreszeit lassen sich die beiden Teilstrecken auch in kleinere Abschnitte unterteilen. Ausgangspunkt der verschiedenen Wanderrouten sind jeweils die Bahnhöfe der BLS. Wählen Sie zwischen mehreren einfachen, mittleren und schwierigen Wanderrouten aus. 

BLS-Tipp

Talmuseum «Agensteinhaus»

Wollen Sie ein Simmentaler Haus von innen besichtigen? Im Talmuseum «Agensteinhaus» in Erlenbach steht Ihnen ein solches offen. Es zeigt in einer permanenten Ausstellung Gegenstände aus dem früheren landwirtschaftlichen Alltag im Simmental. Das Museum befindet sich in einem grossen Bauernhaus, das selber Höhepunkt der Zimmermannskunst ist.

Öffnungszeiten

Von Mai bis Oktober mittwochs und samstags von 14.00–17.00 Uhr 
Führungen auch ausserhalb der Öffnungszeiten: Bernhard Wüthrich, Tel. +41 79 885 00 39

Eintrittspreis

Erwachsene bezahlen CHF 5.00 Eintritt, Kinder besuchen das Museum kostenlos.

Heilpflanzengarten

Im Heilpflanzengarten Simmental in Adlemsried (Gemeinde Boltigen) sind über 70 Heilpflanzen zu sehen.

Öffnungszeiten

Mitte Juni bis Ende September
Mittwochs von 09.00–17.00 Uhr

Eintritt frei.

Begehbarkeit Heute Montag verfügbar

Der Simmentaler Hausweg ist von April bis Oktober täglich begehbar.

Anreise

Mit dem Zug erreichen Sie stündlich ab Bern die Bahnhöfe Wimmis, Oey-Diemtigen, Erlenbach i. S., Ringoldingen, Därstetten, Weissenburg, Oberwil i.S., Enge i.S.und Boltigen.

Der Simmentaler Hausweg ist ab den Bahnhöfen mit braunen Wegweisern beschildert.

Essen & Trinken

Stärken Sie sich vor, während oder nach der Wanderung in einem gemütlichen Gasthof.

Keine Bewertungen 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort Ausgangspunkt Schiffländte Thun

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Die über 1000 Jahre alte Wahlfahrtskirche Würzbrunnen im Morgengrauen.
Auf dem Weg der Pilger nach Würzbrunnen
Entdecken
Wissen & Kultur
Ausserberg
Schnitzeljagd Finding-Daniel
Entdecken
Wissen & Kultur
Kulturweg Ausserberg-Raron
Kulturweg Ausserberg–Raron
Entdecken
Wissen & Kultur
Frühling in Boltigen
Obersimmentaler Hausweg
Entdecken
Angebote in der Nähe
Aussichtspunkte
Stockhorn_Fernsicht_8
Fernsicht und Kulinarik auf dem Stockhorn
Erleben
Wandern & Natur
Gantrischgebiet
Wandern am Stockhorn
Entdecken
Wandern & Natur
Wanderung rund ums Wiriehorn
Wandern im Diemtigtal
Entdecken
Kulinarik
Gemütliche-und-rustikale-Doppelzimmer im Berghaus Niesen Kulm
Sonnenaufgangs-Arrangement auf dem Niesen
Geniessen
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien