Wissen & Kultur

Simmentaler Hausweg

Prächtige Häuser mit eindrücklichen Fassadenmalereien säumen den Simmentaler Hausweg.

Die Zucht und der Export der inzwischen weltbekannten Simmentaler Kühe brachte früh schon grossen Reichtum in das sonnige Bergtal. Die damaligen Bewohner zeigten diesen gerne mit prächtigen Häusern. So entstand über die Jahre eine hohe Zimmermannskunst. An den Häusern finden sich ausführliche Informationen zu Alter, Architektur sowie weiteren Besonderheiten.

Verfügbarkeit Heute Freitag verfügbar

Tägliche Bahnverbindungen.

Der Simmentaler Hausweg ist von April bis Oktober täglich begehbar.

 

Änderungen vorbehalten

 

Preise

Der Simmentaler Hausweg ist kostenlos.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

Hinweise

Der Hausweg führt teils auf Naturpfaden und teils auf Asphaltsträsschen mit wenig Verkehr von Wimmis bis nach Boltigen.

Er umfasst zwei Teilstrecken: 

  • die Talroute von Wimmis via Erlenbach nach Weissenburg (18 km) 
  • die Terrassenroute von Erlenbach nach Boltigen (20 km)

Sie können den Hausweg als Ganzes, die Teilstrecken oder kleinere Abschnitte abwandern. Auch Rundgänge in einzelnen Dörfern, beispielsweise Erlenbach und Wimmis, lohnen sich.

Ab den unten aufgeführten Lötschberger Bahnhöfen bieten sich Ihnen mehrere einfache, mittelschwere und schwere Wanderungen an.

Wimmis

Wimmis–Boltigen (8 Std.)
Wimmis–Erlenbach i. S. (2 Std. 30 Min.)
Wimmis–Oey-Diemtigen (1 Std. 50 Min.)
Wimmis–Weissenburg (gesamte Talroute; 4 Std.)

Oey-Diemtigen

Oey-Diemtigen–Boltigen (6 Std. 10 Min.)
Oey-Diemtigen–Erlenbach i. S. (40 Min.) 
Oey-Diemtigen–Weissenburg  (2 Std. 25 Min.)
Oey-Diemtigen–Wimmis (1 Std. 50 Min.)

Erlenbach im Simmental

Erlenbach i. S.–Boltigen (gesamte Terrassenroute; 5 Std. 30 Min.)
Erlenbach i. S.–Weissenburg (1 Std. 45 Min.)
Erlenbach i. S.–Wimmis (2 Std. 30 Min.)

Weissenburg-Därstetten

Weissenburg–Därstetten–Boltigen (7 Std. 15 Min.)
Weissenburg–Därstetten–Erlenbach i. S. (1 Std. 45 Min.)
Weissenburg–Därstetten–Wimmis (gesamte Talroute; 4 Std.)

Oberwil im Simmental

Oberwil i. S.–Boltigen (1 Std. 45 Min.) 
Oberwil i. S.–Erlenbach i. S. (3 Std. 45 Min.)
Oberwil i. S.–Weissenburg-Därstetten (5 Std. 30 Min.)
Oberwil i. S.–Wimmis (6 Std. 15 Min.)

Boltigen

Boltigen–Erlenbach i. S. (gesamte Terrassenroute; 5 Std. 30 Min.)
Boltigen–Oberwil i. S. (1 Std. 45 Min.)
Boltigen–Weissenburg-Därstetten (7 Std. 15 Min.)
Boltigen–Wimmis (8 Std.)

Besondere Hinweise

Wollen Sie ein Simmentaler Haus von innen besichtigen? Im Talmuseum «Agensteinhaus» in Erlenbach steht Ihnen ein solches offen. Es zeigt in einer permanenten Ausstellung Gegenstände aus dem früheren landwirtschaftlichen Alltag im Simmental. Das Museum befindet sich in einem grossen Bauernhaus, das selber Höhepunkt der Zimmermannskunst ist. Das Museum ist von Mai –Oktober mittwochs und samstags von 14–17 Uhr geöffnet. Kontaktperson für Führungen auch ausserhalb der Öffnungszeiten: Bernhard Wüthrich +41 79 885 00 39. Erwachsene bezahlen CHF 5.00 Eintritt, Kinder besuchen das Museum kostenlos.

Im Heilpflanzengarten Simmental in Adlemsried (Gemeinde Boltigen) sind über 70 Heilpflanzen zu sehen. Er ist von Mitte Juni –Ende September mittwochs von 9–17 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

 

Wetter & Webcam Heute: freundlich 4/12°

Heute freundlich 4/12°
Morgen recht sonnig 2/9°
Sonntag sonnig 0/12°
Montag Nebelfelder 1/13°

Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort Ausgangspunkt Schiffländte Thun

Anreise planen
Ähnliche Angebote
Wissen & Kultur
Kulturweg Ausserberg-Raron
Kulturweg Ausserberg–Raron
Entdecken
Wandern & Natur
Die über 1000 Jahre alte Wahlfahrtskirche Würzbrunnen im Morgengrauen.
Auf dem Weg der Pilger nach Würzbrunnen
Entdecken
Gruppenführung
Suedrampe Gruppenfuehrung
Geführte Bahnwanderung Lötschberg Südrampe für Gruppen
Besuchen
Familie
Wasserspielplatz Wasserlauf
Wasserspielplatz «Gwunderwasser» Diemtigtal
Entdecken
Angebote in der Nähe
Spiel & Spass
Vater, Mutter und Tochter sind von hinten zu sehen. Sie haben mitten auf dem Weg angehalten, schauen nach links und geniessen die Aussicht. Die Tochter sitzt beim Vater hinten auf dem Trottibike.
Trotti-Biken am Stockhorn
Erleben
Aussichtspunkte
Stockhorn_Fernsicht_8
Fernsicht und Kulinarik auf dem Stockhorn
Profitieren
Spiel & Spass
Vater und Sohn stehen am Seeufer und sind am Fischen. Das Foto wurde seitlich von rechts hinten aufgenommen. Der Vater trägt ein rot-weisses Basecap und zeigt mit dem Finger geradeaus. Der Sohn hält die Angelrute in den Händen.
Fischen an den Stockenseen
Erleben
Familie
Das Selbermachen und Erleben, der Genuss und das Vergnügen stehen beim Erlebnispfad am Stockhorn im Vordergrund.
Erlebnispfad am Stockhorn
Erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien