Wandern & Natur

Suonenwanderung Ausserberg–Mund

Wandern entlang der historischen Wasserleitungen

Das Wallis gehört zu den trockensten Gebieten der Schweiz. In früheren Zeiten entstanden deshalb ausgeklügelte Bewässerungssysteme – noch heute existieren 3000 solcher «Suonen» mit einer Gesamtlänge von 2000 Kilometern. Die Wanderung Ausserberg–Mund führt teilweise entlang dieser historischer Wasserleitungen.

Verfügbarkeit

Die Suonenwanderung ist je nach Witterung von Frühling bis Herbst begehbar.

Änderungen vorbehalten

Preise

Die Wanderung ist kostenlos.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten.

Hinweise

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Ausserberg her gehts Richtung Choruclerri zur Suone Niwärch. Wer eine Taschenlampe bei sich hat, kann die Route durch den 1,5 km langen Stollen wählen. Der Weg der Suone entlang ist schmal und das Gelände ober- und unterhalb sehr steil (ausgesetzt).

Noch vor den Häusern in Ze Steinu wird rechts in den Weg eingebogen, welcher der Undra Suon folgt. Nach der Überquerung des Baltschiederbachs folgt der Weg auf der anderen Talseite der Gorperi Suon, die mit Ausnahme einer einzigen Stelle weniger ausgesetzt ist als die Suone Niwärch. Diese Stelle kann durch einen kurzen Stollen umgangen werden. Immer der Suone entlang führt die Wanderung weiter gegen Burg bis nach Hohwang und weiter zum Ziel Mund. Seit dem 14. Jahrhundert wird hier das kostbare Gewürz Safran angebaut. Von Mund aus bringt Sie das Postauto zurück nach Brig.

Distanz: 14 km
Wanderzeit: 5 Std. 15 Min.

Der Weg entlang der Suonen erfordert eine gewisse Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, da das Gelände sehr steil und der Pfad sehr schmal ist.

Besondere Hinweise

  • Statt in Mund kann die Wanderung schon vorher in Eggerberg beendet werden. Wanderzeit für diese Variante: 4 Std. 30 Min. Von Eggerberg aus verkehrt der RegioExpress Lötschberger stündlich Richtung Bern und Brig.
  • Eine geführte Suonenwanderung können Sie gerne über den Verkehrsverein Sonnige Halden buchen. Erfahren Sie dabei viel Interessantes zu Kultur und Geschichte der Suonen.
  • Die Wanderung ist teils exponiert und wird daher nur schwindelfreien und trittsicheren Wanderern empfohlen. Gutes Schuhwerk wird vorausgesetzt.

Vorstellung des Angebotes im Radio neo1

Hier reinhören

Wetter & Webcam Heute: freundlich -2/6°

Tag Wetter Temperatur
Heute freundlich -2/6°
Morgen Schneeregen -3/2°
Montag recht sonnig -2/4°
Dienstag recht sonnig -5/4°
0 aus 0 Mediendateien

    2 Kommentare 5 von 5 Sternen

    Bewerten
    Weitere Bewertungen

    Standort

    Anreise planen
    Ähnliche Angebote
    Gruppen & Schulen
    Frische Bergluft, klares Suonenwasser oder die Seele des geschichtsrächtigen Bielhauses?
    Währschaftes Roggenbrot backen im Holzofen
    Geniessen
    Gruppen & Schulen
    Adelbodner Winter-Cup
    Adelbodner Winter-Cup
    erleben
    Wandern & Natur
    Domodossola - Monte Calvario - Pilgerweg
    Sacro Monte Calvario in Domodossola
    entdecken
    Wandern & Natur
    Seitlichen Blick auf die Fussgängerhängebrücke Hostalde.
    Fussgänger-Hängebrücke Hostalde
    Entdecken
    Angebote in der Nähe
    Gruppen & Schulen
    Innenhof des Stockalperschlosses
    Stockalperschloss und Thermalquellen
    Profitieren
    Baden & Wellness
    Brig Simplon - Wellnessoase Brigerbad
    Thermalbad Brigerbad
    Entdecken
    Gruppen & Schulen
    Die Sounen-Brauerei in Ausserberg begrüsst Sie.
    Besichtigung der Suonen-Brauerei Ausserberg
    entdecken
    Kulinarik
    Kulinarischer Ausflug Suedrampe: Geniessen Sie Walliser Spezialitäten im Biohof Fischerbiel.
    Kulinarischer Ausflug an die Südrampe
    geniessen
    Newsletter