Wandern & Natur

Winterwandern im Diemtigtal

Wandern Sie auf verschneiten Wegen und vergessen Sie dabei Ihren Alltag.

Eine Wanderung durch das verschneite Diemtigtal gibt Ihnen das Gefühl, in einer winterlichen Märchenwelt gelandet zu sein. Es gilt über 30 km Winterwanderwege zu entdecken und die Langsamkeit zu geniessen.

Reisen Sie bequem mit dem Zug zum Bahnhof Oey-Diemtigen. Die Ausgangspunkte im Tal erreichen Sie bequem mit Zug und Postauto.

Winterwanderwege

Der Genuss der Langsamkeit steht im Naturpark Diemtigtal ganz zuvorderst. Vom halbstündigen Spaziergang zuhinterst im Tal bis zur dreistündigen Wanderung auf der Sonnenterrasse hoch über dem Talgrund ist für alle etwas mit dabei.

Rund um die Grimmialp

Leichte Rundwanderung ab Parkplatz Senggiweid

 Gehzeit 1 Std. 30 Min.
 Distanz 4 km
 Höhenmeter 101 Hm
 Schwierigkeitsgrad leicht
 Ausgangs-/Endpunkt Senggiweid, Grimmialp

Dem Talboden entlang vom Anger bis auf die Grimmialp

Einfache Winterwanderung vom Viehschauplatz Anger bis auf die Grimmialp

Gehzeit 1 Std. 25 Min.
Distanz 5.1 km
Höhenmeter 146 Hm
Schwierigkeitsgrad leicht
Ausgangs-/Endpunkt Anger, Grimmialp

Winterwanderweg Nüegg–Riedli

Winterwanderung für diejenigen, die lieber bergab laufen: Fahrt mit der Sesselbahn der Wiriehornbahnen zur Bergstation und Wanderung durch verschneite Wälder zurück ins Tal.

Gehzeit 1 Std. 45 Min.
Distanz 6.3 km
Höhenmeter 436 Hm
Schwierigkeitsgrad mittel
Ausgangs-/Endpunkt Nüegg, Riedli

Verfügbarkeit Heute Mittwoch verfügbar

Die Winterwanderwege sind von Dezember bis März begehbar.

BLS-Tipp

Die Winterwanderwege hoch oben auf Springenboden sind diejenigen, mit der schönsten Aussicht im Naturpark Diemtigtal. Mit den drei Varianten des Winterwanderwegs gestalten Sie Ihre Wanderung ganz nach Wunsch: Die Abkürzmöglichkeiten via Ahorni oder Neuenstift sind ideal für kürzere Spaziergänge mit geringer Höhendifferenz. Der Weg via Alp Ottenschwand ist eher anspruchsvoll, der Aufstieg auf 1500 m ü. M. wird aber mit einer eindrücklichen Sicht ins hintere Diemtigtal und ins Simmental belohnt. Nach der dreistündigen Tour lassen Sie den schönen Wintertag in einem der beiden Restaurants von Springenboden gemütlich ausklingen.

Der Winterwanderweg

 Gehzeit 2 Std. 30 Min.
 Distanz 6.9 km
 Höhenmeter 230 Hm
 Schwierigkeitsgrad mittel
 Ausgangs-/Endpunkt Gsässweid, Springenboden
 Abkürzungsvariante «Ahorni» 3 km, 1 Std. 
 Abkürzungsvariante «Neuenstift» 5 km, 1 Std. 30 Min.

Anreise

Reisen Sie bequem mit dem Zug zum Bahnhof Oey-Diemtigen. Abhängig vom gewählten Wandervorschlag bringt Sie das Postauto vom Bahnhof weiter zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung.

Verpflegung

Es lohnt sich ein Picknick für unterwegs miteinzupacken.

1 Kommentar 5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Sport
Langlauf im  Jura
Langlaufparadies im Neuenburger Jura
entdecken
Wandern & Natur
Winterwandern im Jura
Winterwandern im Val-de-Travers
Erleben
Sparangebote
Hochalpine Schneeschuhtour Hockenhorngrat–Lötschenpass
Schneeschuhtrail Hockenhorngrat–Lötschenpass
entdecken
Wandern & Natur
Schneeschuhtrail Luthertal - Ein herrliches Gefühl – wandern über verschneite Hügel.
Schneeschuhtrail Luthern Bad–Badegg oder Napf
Entdecken
Angebote in der Nähe
Aussichtspunkte
Stockhorn Fernsicht Winter neu
Fernsicht und Kulinarik auf dem Stockhorn
Erleben
Sport
Skifahren auf der Grimmialp im Diemtigtal
Der Winter im Diemtigtal direkt vor Ihrer Haustür
Entdecken
Wandern & Natur
Berg
Winterwandern und Schneeschuhlaufen im Stockhorngebiet
entdecken
Spiel & Spass
Das gemütliche Iglu am Ufer des Hinterstockensees inmitten des Winterwunderlandes Stockhorn.
Stockhorn Iglu
Erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien