Wissen & Kultur

Laténium – Archäologiepark und Museum in Neuenburg

Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten

Das mitten in einem idyllischen Park am Ufer des Neuenburgersees gelegene Laténium ist das grösste Archäologiemuseum der Schweiz. Besuchen Sie die Dauerausstellung «Gestern… zwischen Mittelmeer und Nordsee»; auf spielerische und interaktive Art und Weise führt sie durch 50'000 Jahre Geschichte von der Eiszeit bis ins Mittelalter.

Das Museum und der Archäologiepark des Laténiums erstrecken sich über 30'000 m2. Die Dauerausstellung des Museums zeigt 50'000 Jahre Geschichte von heute bis zurück in die Zeit der Neandertaler auf. Orientierungsmarken, Hörerlebnisse, Modelle, sachliche und für Laien leicht verständliche Texte regen die Besucher und Besucherinnen immer wieder von Neuem dazu an, die Entdeckung ohne nachlassende Spannung fortzusetzen. Den Rundgang säumen auch Mini-Labors, in denen man sich mit der Arbeit der Archäologen vertraut machen kann, sowie Lernspiele für Kinder, Videoscreens und interaktive Terminals. Das Laténium ist Preisträger des Museumspreises des Europarats.  

Der frei zugängliche Archäologiepark des Laténiums liegt direkt am See und lädt zum Spazieren ein. Neben originalgetreuen, authentischen Nachbauten (Pfahlhaus, Jägerlager und Lastkahn aus der Römerzeit) erhält man, einen Einblick in die Ökosysteme der verschiedenen Epochen. Anhand einer App lässt sich der Park interaktiv erkunden. Die App funktioniert momentan nur auf Französisch. Eine perfekte Möglichkeit, mit den Kindern den Französischunterricht zu üben.


Celtes - Un millénaire d'images

Sonderaustellung von 29. März 2020 bis 10. Januar 2021

Im Jahr 2020 profitiert das Laténium im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Archäologischen Museum München von einer ausserordentlichen Leihgabe sehr reicher Sammlungen keltischer Kunst. Diese Sammlungen werden in einer Austellung präsentiert, die der Rolle der Bilder im Herzen Europas während des letzten Jahrtausends vor Christus gewidmet ist.

Öffnungszeiten Heute Dienstag verfügbar

Das Angebot ist ganzjährig verfügbar.

Museum

Mo       geschlossen
Di–So  10.00–17.00 Uhr

Oster- und Pfingstmontag geöffnet
Das Laténium ist am 25. Dezember und dem 1. Januar geschlossen.

Archäologiepark

Freier Zugang

Änderungen vorbehalten.

Preise

Eintrittspreise Laténium

  • CHF 9.00 Erwachsene
  • CHF 5.00 Studierende, AHV/IV, Arbeitslose
  • CHF 4.00 Kinder (7–15.99 Jahre)
  • CHF 20.00 Familien (2 Erwachsene und Kinder)

Reduzierter Preis für Gruppen ab 10 Personen. Freier Eintritt am ersten Sonntag im Monat.

Preise inkl. MwSt. / Preisänderungen vorbehalten.

Hinweise

Führungen auf Voranmeldung

Thematische Workshops und didaktische Aktivitäten für Schulklassen und Gruppen auf Anfrage.

Wetter & Webcam Heute: sonnig 0/9°

Tag Wetter Temperatur
Heute sonnig 0/9°
Morgen sonnig -4/11°
Donnerstag freundlich 1/13°
Freitag freundlich 2/11°
0 aus 0 Mediendateien

    1 Kommentar 5 von 5 Sternen

    Bewerten
    Weitere Bewertungen

    Standort

    Anreise planen
    Ähnliche Angebote
    Wissen & Kultur
    Dürrenmatt: Prometheus
    Centre Dürrenmatt Neuchâtel
    entdecken
    Wissen & Kultur
    Thunersee, Schloss Thun
    Thunerseeschlösser
    Entdecken
    Wissen & Kultur
    Neuchâtel Musee d'art et d'histoire
    Kunsthistorisches Museum Neuchâtel
    entdecken
    Wissen & Kultur
    Franz_Gertsch_Fruehling
    Museum Franz Gertsch in Burgdorf
    Besuchen
    Angebote in der Nähe
    Familie
    Von der  Bergstation der Standseilbahn bietet sich ein herrlicher Ausblick über den Neuenburgersee, den Murtensee und den Bielersee.
    Le Chaumont – Hausberg von Neuenburg
    erleben
    Baden & Wellness
    Neuchâtel Piscines Nid-du-Crô
    Schwimmbad Nid-du-Crô in Neuchâtel
    erleben
    Wandern & Natur
    Neuchatel Jardin Botanique 1
    Botanischer Garten Neuchâtel
    entdecken
    Wissen & Kultur
    Postenspiel "Les Chenapans" - entdecken Sie anhand 18 aufgemalten Figuren aus der Belle Epoque die Stadt Neuenburg.
    Schnitzeljagd «Die Lausbuben» in Neuenburg
    Entdecken
    Newsletter