Questo contenuto non è ancora disponibile in italiano.
Entwicklungsareal

Bahnhofareal Biglen

Die BLS belebt Grundstücke in der Nähe ihrer Bahnhöfe. Der knappe Boden an gut erschlossenen Orten soll genutzt werden für die Schaffung von neuem Wohn- und Arbeitsraum. Auch die Fläche zwischen dem Bahnhof Biglen und dem Zentrum Kreuz hat Entwicklungspotenzial. Die BLS plant dort zusammen mit der Gemeinde und weiteren Grundeigentümern rund 40 neue Wohnungen.

Die neue Überbauung erlaubt eine Mischung aus Wohn- und Gewerbenutzung. Der Wohnanteil wird mit rund 85 Prozent überwiegen. Es sind rund 40 Wohnungen vorgesehen, von Bahnhofstrasse bis Bahnhof sind in den Erdgeschossen gewerbliche Nutzungen geplant. Insgesamt plant die BLS mit ihren Partnern sieben Bauten unterschiedlicher Grösse mit jeweils zwischen zwei und vier Stockwerken. Das alte Bahnhofsgebäude mit Güterschuppen wird im Rahmen der Bahnhofsmodernisierung im Sommer 2020 rückgebaut.

Gesamtfläche

Das Entwicklungsareal weist eine Fläche von 10’000 m2 auf. Davon werden rund 6'000 m2 bebaut.

Grundstückeigentümer

Die BLS besitzt 37 Prozent der Fläche, die Gemeinde Biglen 14 Prozent. Die restlichen 49 Prozent gehören mehreren privaten Grundstückeigentümern..

Planungspartner

BLS AG, Einwohnergemeinde Biglen, private Grundstückeigentümer sowie Eigentümer von Nachbarparzellen.

Im Rahmen der Testplanung erarbeiteten drei Teams verschiedene Überbauungskonzepte: Viktor Burri Architekten Thun, Planrand Architekten Bern und Werk Architekten Langnau. Die Jury empfahl den Entwurf von Werk Architekten zur Weiterbearbeitung. Sie haben 2020 ein Richtprojekt entwickelt.

Termine

2020: Abschluss der Testplanung, / ab 5. November öffentliche Mitwirkung des Richtprojektes. Infos dazu auf www.biglen.ch
2021: Erarbeitung einer Überbauungsordnung / öffentliche Mitwirkung und Auflage 
2022: Überbauungsordnung vor Gemeindeversammlung 
2023/24: möglicher Baustart

Entwicklungsareal
Visualisierung Arealentwicklung Ausserholligen
Bern Ausserholligen

Gemeinsam mit Energie Wasser Bern und der Stadt Bern entwickelt die BLS die Fläche zu einem neuen Zentrum im Westen Berns.

Di più
Area di sviluppo
Burgdorf Steinhof

Poiché la stazione Burgdorf Steinhof deve essere spostata verso l’ospedale, il terreno dell’attuale stazione ferroviaria rimane libero per realizzare un complesso misto di locali commerciali e spazi abitativi.

Di più
Area di sviluppo
Bern Bümpliz Nord

La BLS prevede qui la realizzazione di un complesso misto di locali commerciali e spazi abitativi.

Di più
Area di sviluppo
Spiez

La BLS intende realizzare qui un nuovo edificio con spazi abitativi, uffici e locali per servizi.

Di più
Area di sviluppo
Immobilien Arealentwicklung
Schwarzenburg

Il comune di Schwarzenburg e BLS progettano un edificio a uso abitativo nell’area tra la ferrovia e il fiume, mentre nell’area a ovest tra la stazione e la rotatoria la realizzazione di uno stabile con appartamenti e locali commerciali.

Di più
Immobili
Spazi in affitto e sale riunioni
Di più
Newsletter
PDF herunterladen
0 di 0 Documenti multimediali