Wissen & Kultur

Internationales Uhrenmuseum La Chaux-de-Fonds

Eine faszinierende Reise durch die Zeit

Das Internationale Uhrenmuseum (MIH) zeichnet sich durch ein einzigartiges architektonisches und museografisches Konzept aus und zeigt eine bedeutende, ganz der Zeitmessung gewidmete Sammlung. Die Ausstellung von Neuanschaffungen, das monumentale Glockenspiel, das Restaurierungszentrum für antike Uhren und die Wandfresken von Hans Erni sind nur ein paar der zahlreichen Schätze, die es im Museum zu entdecken gibt. Ein weiteres Highlight des Museums ist die jeweils am ersten Sonntag im November stattfindende Schweizer Uhrenbörse. Diese findet dieses Jahr am 7. November 2021 statt.

  • Hinweis Coronavirus  Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und allfällige Einschränkungen oder Schliessungen des Anbieters.
0 aus 0 Mediendateien

    Sonderaustellungen

    Weitergeben. Immaterielles Kulturerbe im Bild, eine Annährung an immaterielles Kulturerbe durch Fotografie.

    14.11.20 - 07.11.21

    Die Ausstellung Weitergeben. Immaterielles Kulturerbe im Bild bietet eine Annäherung an das immaterielle Kulturerbe durch die Fotografie als zeitgenössisches Kunstschaffen und dadurch einen neuen und einfühl­samen Zugang zum Fachwissen der Uhrmacherkunst und der Kunstmechanik.

    Die auf der einen und der anderen Seite der französisch-schweizerischen Grenze gelegenen Musée du Temps und das Internationale Uhrenmuseum sind zwei namhafte Museen in den Bereichen der Uhrmacherkunst und Zeitmessung. In Zusammenarbeit mit der Nuit de la Photo in La Chaux-de-Fonds realisieren sie im Rahmen der französisch-schweizerischen Kandidatur um Aufnahme der Uhrmacherkunst und Kunstmechanik auf die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes eine aussergewöhnliche, grenzüberschreitende Sonderaus­stellung.

    Mit ihrer gemeinsamen Geschichte der Uhrmacherei, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht, pflegen die fran­zösischen und schweizerischen Gebiete des Jurabogens eine einzigartige Kultur der Uhrmacherei und Mecha­nik. Über die materiellen Erzeugnisse hinaus, die von diesen uhrmacherischen und mechanischen Aktivitäten zeugen, umfasst dieses immaterielle Kulturerbe alle lebendigen, sozialen, rituellen und festlichen Traditionen und Praktiken, aber auch alles Fachwissen über traditionelle Handwerkstechniken. 

     

    Führungen in Französisch, Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Deutsch, Japanisch, Chinesisch, Russisch und Niederländisch können für CHF 110 pro Führer gebucht werden. Max. 20 Personen.


    Öffnungszeiten Heute Sonntag verfügbar

    Mo       geschlossen
    Di-So   10.00-17.00 Uhr

    Am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar jeweils geschlossen. Das Museum ist am Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet.


    Änderungen vorbehalten.

    Eintrittspreise

    Eintrittspreise Internationales Uhrenmuseum

    • CHF 15.00 Erwachsene
    • CHF 12.50 Studierende mit Ausweis bis 25 Jahre
    • CHF 7.50 Jugendliche (12–15.99 Jahre)
    • gratis Kinder bis 11.99 Jahre
    • CHF 12.50 AHV, IV
    • CHF 30.00 Familien Eltern und eigene Kinder

    3 Tage / 3 Museen-Tickets (MBA/MIH/MH)

    Jeder Eintritt im Uhrenmuseum berechtigt  auch den freien Besuch des Musée d'histoire sowie des Musée des beaux-arts. Alle 3 Museen befinden sich in einem Umkreis von 50 Metern. Dieser Pass ist während 3 aneinander folgenden Tagen gültig.

    Das Ticket bietet auch reduzierte Preise bei sechs Partnern : Musée paysan et artisanal  Maison blanche  Musée des beaux-arts du Locle  Musée d'horlogerie du Locle  Moulins souterrains du Col-des-Roches  Tourisme neuchâtelois - Montagnes (kleiner Zug und geführte Tour im Zeitplan)
    • CHF 17.00 Erwachsene
    • CHF 14.00 Studenten mit Ausweis bis 25 Jahre
    • CHF 7.50 Kinder 12 - 15.99 Jahre
    • CHF 14.00 AHV / IV
    • CHF 34.00 Familien Eltern und eigene Kinder


    Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten.

    Für die Kinder

    Schatzsuche 

    Mit einer Schatzsuche können Kinder das Museum auf spielerische Weise entdecken. Ein Wettbewerb für alle jungen Besucher ermöglicht es, auf der Suche nach ganz Unterschiedlichem wie einem Schwert, einem Boot, einem Drachen oder Minnie und Milou das gesamte Museum zu durchstreifen. Jedes Jahr findet eine Verlosung statt. Die Gewinner erhalten einen Preis.

    Sprachen: Deutsch, Französisch und Englisch

     

    Workshops und Geburtstagsfeiern

    Mit spielerischen und pädagogischen Workshops eröffnet sich ein anderer Zugang zum Museum. Komm und erschaffe ein Werk in Verbindung mit der Uhr und der Zeitmessung und entdecke in den Sammlungen des Museums ähnliche Werke.

     

    Audioguides

    Audioguides (Französisch, Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch) werden den Besuchern kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Audioanwendungsführer izi. TRAVEL aus dem Musée international d'horlogerie ist auf iPhone, Android und Microsoft aber auch als Web-Versionen verfügbar

    Anreise

    Reisen Sie bequem mit dem Zug bis nach La Chaux de Fonds.

    Ab dem Bahnhof La Chaux de Fonds sind es 7 Gehminuten entlang der Rue des Musées.

    Wetter & Webcam Heute: trüb und nass 5/10°

    Heute trüb und nass 5/10°
    Morgen wolkig, aber kaum Regen 3/9°
    Dienstag gewitterhaft 4/9°
    Mittwoch gewitterhaft 3/10°
    0 aus 0 Mediendateien

      3 Kommentare 4.5 von 5 Sternen

      Bewerten
      Weitere Bewertungen

      Standort

      Tickets & Fahrplan
      Ähnliche Angebote
      Wissen & Kultur
      Uhrenmuseum La Chaux-de-Fonds
      Schnitzeljagd Les Barons
      Entdecken
      Sparangebote
      Zentrum Paul Klee
      Zentrum Paul Klee in Bern
      Profitieren
      Wissen & Kultur
      Latenium von aussen
      Laténium – Archäologiepark und Museum in Neuenburg
      erleben
      Wissen & Kultur
      Eine Dame beim interessanten Rundgang in der Schaukäserei
      Rundgang durch die Schaukäserei in Affoltern i. E.
      Geniessen
      Angebote in der Nähe
      Wissen & Kultur
      Eine Führerin steht mit einer Besuchergruppe vor der Uhrenfabrik Zenith und zeigt auf das Gebäude.
      Besichtigung der Prestige-Uhrenmanufaktur Zenith
      Entdecken
      Wissen & Kultur
      Ein junges Paar steht vor einem orangen Gebäude und schaut in Richtung der Kamera. Der junge Mann hält eine Virtual Reality Brille in der Hand und zeigt mit dem Finger auf etwas im Hintergrund.
      Interaktiv La Chaux-de-Fonds entdecken
      Entdecken
      Wissen & Kultur
      Uhrenmuseum La Chaux-de-Fonds
      Uhrenmetropole La Chaux-de-Fonds
      erleben
      Wandern & Natur
      Diese Holzskulptur zeigt einen Menschenaffen,  der aufrecht steht und einen Gehstock in der linken Hand hält.
      Zeitpfad Chaumont
      entdecken
      Newsletter