Gruppen

Währschaftes Roggenbrot backen im Holzofen

Backen Sie Ihr eigenes Walliser Roggenbrot!

Das traditionelle Ausserberger Roggenbrot ist einzigartig. Was ist das Geheimrezept? Frische Bergluft, klares Suonenwasser oder die Seele des geschichtsrächtigen Bielhauses? Finden Sie es selbst heraus und erleben Sie einen genussvollen Tag in gemütlicher Geselligkeit. Sie kneten und formen den Sauerteig, erfahren etwas über den Anbau des Roggens und dessen Verarbeitung. Sie verkosten Walliser Spezialitäten und lernen das Bergdorf Ausserberg besser kennen.

Verfügbarkeit Heute Montag verfügbar

Das Angebot ist ganzjährig verfügbar

Termine auf Anfrage

Änderungen vorbehalten

Preise

Preis auf Anfrage

Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

Hinweise

Dauer: etwa 5 Stunden

Im Angebot inbegriffen:

  • Brotbacken
  • 2–3 Brote pro Person zum Mitnehmen
  • Verkostung von Ausserberger Spezialitäten
  • kleiner Dorfrundgang
  • Informationen zum Roggenanbau in Ausserberg

Wetter & Webcam

Unterbäch
0 aus 0 Mediendateien

    Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

    Bewerten
    Weitere Bewertungen

    Standort

    Anreise planen
    Ähnliche Angebote
    Wissen & Kultur
    Altstadt Thun in der Adventszeit
    Adventsbummel in Thun 13. Dezember 2018
    Erleben
    Gruppen
    Simplon Dorf im Winter
    Simpilär Dorfgschichte
    erleben
    Gruppen
    Geführte Festtags Skitouren an der Südrampe
    Gruppen-Schneeschuhtour auf die Alp Brischeru
    erleben
    Gruppen
    Lötschentaler Museum: Masken Trachten Herrgotsgrenadiere
    Lötschentaler Museum
    Besuchen
    Angebote in der Nähe
    Plausch
    Geführte Festtags Skitouren an der Südrampe
    Geführte Festtags-Skitouren an der Südrampe
    erleben
    Kulinarik
    Kulinarischer Ausflug Suedrampe: Geniessen Sie Walliser Spezialitäten im Biohof Fischerbiel.
    Kulinarischer Ausflug an die Südrampe
    geniessen
    Wissen & Kultur
    Von Niedergesteln führt der Weg hinauf bis zur Ruine der Gestelnburg.
    Kulturweg Ausserberg–Raron
    Entdecken
    Wissen & Kultur
    Die Gestelnbur war während 200 Jahren Wohnort der Freiherren von Turn, einem Walliser Feudalgeschlecht.
    Hörspiel-Rundgang: «Der Tuff von Gestelnburg»
    Erleben
    Newsletter