Wandern & Natur

Via della Fede (Weg des Glaubens): Varzo – Trasquera

Bahnhof Varzo – Via Galtrossa – Ortsteil Fontana – Ortsteil Bertonio – Ponte Boldrini – Kirche von Trasquera – Dorfplatz Trasquera

Die Route folgt zuerst kleinen Dorfstrassen in Varzo und dann dem wunderschönen gepflasterten Saumpfad Veia di Brocc, der von Ponte Boldrini über Bertonio zur Kirche von Trasquera führt. Aufgrund der zahlreichen Kapellen war diese Route einst als Meditationsweg bekannt. Bis im Jahr 1961, in dem die befahrbare Strasse gebaut wurde, war dies die Hauptverbindung nach Trasquera.

Verfügbarkeit Heute Donnerstag verfügbar

Das Angebot ist ganzjährig verfügbar.

Anreise

Mit dem Zug nach Varzo und zurück von Iselle di Trasquera.

Preise

Der Wanderweg ist kostenlos begehbar. 

Hinweise

Vom Platz vor dem Bahnhof Varzo aus nehmen Sie die Straße, die nach rechts führt. Überqueren Sie die alte Staatsstraße und gehen Sie geradeaus in Richtung Varzo Zentrum entlang der Viale Castelli bis zur wunderschönen Pfarrkirche San Giorgio und dem mittelalterlichen Turm.

Vor dem Tourismusbüro überqueren Sie den Bach wieder und fahren die Via Zanalda hinauf zum schönen Oratorium von San Rocco in Fraz. Alneda. Auf flacher Ebene auf der Hauptstraße (Via Alneda) zwischen schönen Steinhäusern weiterfahren, bis man die Hauptstraße überquert, die nach San Domenico führt.

Auf der linken Seite befindet sich ein schönes Gebäude mit einem Turm: Es ist der Sitz der Verwaltungsbehörde für die Schutzgebiete von Ossola, wo Sie Informationen über den Veglia Devero Park anfordern können und wo Sie das kürzlich errichtete multimediale Archäomuseum besuchen können. In der Via Galtarossa, die auf flachem Niveau weitergeht, folgen Sie ihr in ihrer Gesamtheit bis zur Ortschaft Bertonio, wo Sie an der Antica Osteria die alte Simplon-Staatsstraße finden. Mit einem kurzen Stück auf dem Bürgersteig folgen Sie der Hauptstraße bis zur Ponte Boldrini, die den T. Cairasca überquert.

Der Saumpfad (ausgeschildert) beginnt unmittelbar nach der Brücke auf der rechten Seite.
Dieser Saumpfad, Vèia d'Brocc, ermöglichte es, Trasquera vor dem Bau der Straße im Jahr 1961 zu erreichen. Mit zahlreichen Kehren zwischen Buche und Kastanien steigen Sie lange Zeit auf und nutzen die Ruheplätze der Cappella del Pianzolo und der Cappella del Sasso.

Die 500 Höhenmeter, die sich bis zur Pfarrkirche von Trasquera erheben, die den Heiligen Gervasio und Protasio gewidmet ist und in einer suggestiven Position auf einem Felsen mit Blick auf den Talboden liegt, werden so überwunden. Weiter auf der Hauptstraße Via Alpi Lepontine bis zum Dorfzentrum.

Wetter & Webcam

0 aus 0 Mediendateien

    Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

    Bewerten
    Weitere Bewertungen

    Standort

    Anreise planen
    Ähnliche Angebote
    Wandern & Natur
    Rundwanderung Oeschinensee-Heuberg
    Rundwanderung Oeschinensee-Heuberg
    Entdecken
    Sparangebote
    Zu viert unterwegs
    Lötschentaler Höhenweg
    Profitieren
    Wandern & Natur
    Naturpark Blausee
    Ausflugsziel Blausee
    Entdecken
    Wandern & Natur
    Lötschberger Bahnwanderweg: wandern und mehr über den Zugverkehr un das Kandertal erfahren.
    Lötschberger Nordrampe
    Entdecken
    Angebote in der Nähe
    Wandern & Natur
    San Domenico Ski Blumenweg 1
    Wanderung durch das Valle Cairasca 19. September 2019 bis 08. September 2027
    entdecken
    Wandern & Natur
    San Domenico Ski Blumenweg 1
    Rundweg «Giro di Agro»
    erleben
    Wandern & Natur
    Urriezo Schluchten 1
    Die Urriezo Schluchten
    Entdecken
    Gruppen & Schulen
    Simplon Dorf
    Simpilär Dorfgschichte
    erleben
    Newsletter