Ce contenu n’est pas encore disponible en français.
Découvertes train & bateau

African Explorer

Gruppenreise von Kapstadt nach Namibia

Der «African Explorer» führt Sie über 3600 km durch das südliche Afrika: Von Kapstadt, dem schönsten Ende der Welt, fahren Sie auf einer exklusiven Route mit Deutsch sprechender Reiseleitung zu den Naturwundern Namibias.

Reiseprogramm

Sonderzugreise durch das südliche Afrika

Der renovierte Charterzug «African Explorer» führt Sie von Kapstadt in die faszinierenden Landschaften Namibias. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise mit vielen Höhepunkten: Kapstadt, die Geisterstadt Kolmanskop, Übernachtungen in stilvollen Lodges in der Namib-Wüste und im EtoshaNationalpark sowie natürlich die einzigartige Tierwelt Namibias. Immer ein besonderes Erlebnis: die Abendessen im Restaurantwagen des Zuges,  die als 3-Gänge-Menüs mit köstlichen afrikanischen und europäischen  Spezialitäten serviert werden.

1. – 2. Tag: Hinflug nach Kapstadt

Nach Ankunft in Kapstadt Transfer zu Ihrem Hotel und Stadtrundfahrt am Nachmittag.

3. – 4. Tag: Abfahrt des «African Explorer»

Ihr Zug fährt via Matjiesfontein weiter in den Nordwesten Südafrikas.

5. – 6. Tag: Augrabies-Falls-Nationalpark und Fish River Canyon

Ausflüge in den Augrabies-Falls-Nationalpark und zum Fish River Canyon. Im Park leben faszinierende Tiere wie Klippspringer, Antilopen und Spitzmaulnashörner.

7. Tag: Wüstenpferde und Geisterstädte

In Aus halten Sie Ausschau nach den legendären Wüstenpferden. Danach Besichtigung des Geister- städtchens Kolmanskop, wo 1908 die ersten Diamanten in Namibia gefunden wurden.

8. – 9. Tag: Namib-Wüste

Zwei Tage lang tauchen Sie in die Weite der Namib-Wüste ein und übernachten in einer Lodge. Sie besteigen Dünen mit einem spektakulären Blick auf ein Meer aus aprikosenfarbenem Sand.

10. Tag: Walvisbay und Swakopmund

Auf ungeteerten Pisten geht es nun durch den Namib-Naukluft-Nationalpark nach Swakopmund, wo Sie auf Spuren der deutschen Kolonialzeit treffen. Am Abend begeben Sie sich wieder an Bord des «African Explorers».

11. Tag: Die Spitzkoppe

Optionaler Ausflug zu jahrhundertealten Felszeichnungen der San-Buschleute und Besuch einer Schule.

12. Tag: Etosha-Nationalpark

Ganztagessafari im Etosha-Nationalpark. Vor allem an den Wasserlöchern können Sie Gnus, Elefanten und andere Wildtiere sowie zahlreiche Vögel aus der Nähe beobachten. Sie übernachten in einer Lodge.

13. Tag: Auf Safari

Auf einem optionalen Ausflug können Sie am Vormittag in offenen Safarifahrzeugen auf Pirschfahrt gehen. Anschliessend besteigen Sie in Otjiwarongo wieder Ihren Sonderzug.

14. Tag: Windhoek

Am Vormittag erreichen Sie Ihr Ziel – Windhoek. Sie verabschieden sich vom Zugpersonal. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie Windhoek kennen.

15. – 16. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Reisedaten und Preise

Reisedaten

Februar bis März
Juli bis August
Oktober bis November

* Richtpreis pro Person in CHF

bei Doppelbelegung:

Doppelzimmer/Zweibettabteil ab 7570.00

Zuschläge pro Person in CHF

Einzelzimmer/Einzelabteil ab 3420.00

Im Preis inbegriffen

  • Flug Zürich–Frankfurt/München – Kapstadt und Windhoek – Frankfurt/München–Zürich, Economy Class, Flughafentaxen
  • Fahrt mit dem Sonderzug mit 8 Übernachtungen  an Bord
  • 1 Nacht im Komforthotel in Kapstadt, 2 Nächte in einer Lodge in der Namib-Wüste, 1 Nacht in einer Safari-Lodge beim Etosha-Nationalpark, 1 Nacht im Stadthotel in Windhoek
  • Frühstück 3. – 15. Tag, 6 Mittagessen,  13 Abendessen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausflüge, Vorträge, Besichtigungen und Transfers laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur

Nicht im Preis inbegriffen

  • Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Auslagen
  • Trinkgelder
  • Versicherungen
  • Buchungsgebühr Reisebüro CHF 50.00

* Geschäftsbedingungen

Züge

Der Zug verfügt über zwei klimatisierte Restaurantwagen mit afrikanischen und europäischen Speisen. Das Abendessen ist jeweils ein 3-Gänge-Menü. Nebst einem Barwagen und einem Wäsche-Service gibt es auch eine offene Aussichtsplattform am Ende des Zuges.

Im «African Explorer» gibt es zwei verschiedene Kategorien: Elefant und Leopard.

Elefant

Die Kabine ist 7 m2 gross und verfügt über eine Toilette, Dusche und ein Waschbecken. Zur Standardausführung gehören zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett.

Leopard

Die Kabine ist 10 m2 gross und bietet zusätzlich eine kleine Sitzecke und ist näher bei Restaurant gelegen als die Elefant-Abteile.

0 de 0 Fichiers de médias
    Ferien planen
    Prestations

    MyClimate
    Voyager de manière responsable

    Compensez les émissions de votre vol!

    plus
    Avant votre voyage
    Argent de voyage

    Dans les bureaux de change des centres de voyages BLS, vous pouvez changer le montant dont vous avez besoin pour votre déplacement. Et avec la carte Travel Cash, vous disposez d’un moyen de paiement simple et sûr pendant votre voyage.

    Plus
    Vacances
    Erlebnisreisen Bahn: Im Harry-Potter-Zug durch Schottland
    Voyages de découverte
    Plus
    Newsletter