Entwicklungsareal

Burgdorf Steinhof

Geschäftsflächen und Wohnräume

Die BLS will Grundstücke in Bahnhofsnähe beleben und aufwerten. Der knappe Boden an gut erschlossenen Orten soll genutzt werden für die Schaffung von neuem Wohn- und Arbeitsraum. Burgdorf Steinhof ist eines von sechs Arealen mit Entwicklungspotenzial. Da der Bahnhof Burgdorf Steinhof in Richtung Spital verschoben werden muss, entsteht auf der Fläche des heutigen Bahnhofes Platz für eine gemischte Überbauung mit Geschäftsflächen und Wohnräumen.

Gesamtfläche

Das Entwicklungsareal weist eine Fläche von 8275 m2 auf.

Grundstückeigentümer

Die BLS besitzt 44 Prozent der Fläche. Die restlichen 56 Prozent gehören dem Immobilienunternehmen Bonainvest Solothurn sowie der Selvam GmbH.

Planungspartner

Die BLS will das Gebiet in enger Zusammenarbeit mit den anderen Grundstückeigentümern sowie der Stadt Burgdorf entwickeln.

Termine

2017: Durchführung eines Wettbewerbsverfahrens

2018: Überführung in Überbauungsordnung

2019: Auflageverfahren Überbauungsordnung und Baubewilligungsverfahren

2021: Beginn der etappenweisen Realisierung

Inside
Immobilien Arealentwicklung Burgdorf Steinhof Visual 1
Neues Leben für den alten Bahnhof

Weil der kleine Bahnhof Steinhof in Burgdorf umzieht, wird das Areal für den Bahnbetrieb nicht mehr benötigt. Die BLS wollen das Entwicklungspotenzial ausschöpfen und planen gemeinsam mit Partnern eine moderne Überbauung.

Mehr
Mehr Infos zum Projekt
Q34.ch – Leben im Steinhof Burgdorf
zur Website
Bauprojekte
06 07 Burgdorf Steinhof Visualisierung
Ein neuer Bahnhof Burgdorf Steinhof

Die BLS baut in Burgdorf eine neue S-Bahn-Haltestelle Steinhof. Dafür investiert sie rund 20 Millionen Franken. Damit längere Züge halten und die Bahnkunden ebenerdig ein- und aussteigen können, sind zwei 150 Meter lange und auch höhere Perrons notwendig. An der heutigen Lage in einer Kurve zwischen zwei Bahnübergängen ist dies unmöglich, weshalb die neue S-Bahn-Haltestelle rund 250 Meter weiter in Richtung Oberburg zu liegen kommt.

Mehr
Entwicklungsareal
Visualisierung Arealentwicklung Ausserholligen
Bern Ausserholligen

Gemeinsam mit Energie Wasser Bern und der Stadt Bern entwickelt die BLS die Fläche zu einem neuen Zentrum im Westen Berns.

Mehr
Entwicklungsareal
Bern Bümpliz Nord

Die BLS plant auf dem Bahnhofareal in Bümpliz die Realisierung einer gemischten Überbauung mit Geschäfts- und Wohnflächen.

Mehr
Entwicklungsareal
Köniz Liebefeld

Auf dem Grundstück zwischen dem Bahnhof Liebefeld und der Schwarzenburgstrasse in Köniz sieht die BLS zusammen mit der Gemeinde die Realisierung von vier Wohn- und Geschäftsbauten vor.

Mehr
Entwicklungsareal
Spiez

Die BLS strebt an, auf dem Areal zwischen den Bahngleisen und der Bahnhofstrasse in Spiez einen Neubau mit Wohn-, Büro- und Dienstleistungsflächen zu realisieren.

Mehr
Entwicklungsareal
Schwarzenburg

Zwischen den Bahngleisen und dem Dorfbach planen die Gemeinde Schwarzenburg und die BLS eine Wohnüberbauung, im westlichen Bereich zwischen Bahnhof und Kreisel ein Wohn- und Geschäftsbaus.

Mehr
Immobilien
Mietobjekte & Sitzungszimmer
Mehr
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien