Wandern & Natur

Winterwanderung Domodossola–Preglia

Historische Norditalien-Wanderung

Der Weg von Domodossola nach Preglia (13.5 km, 4 Std. 15 Min.) führt an zahlreichen historischen Zeugen wie z.B. dem Turm von Ardignaga vorbei und durch die typischen norditalienischen Ortschaften Caddo, Monte, Canei und Bosco. Zwischen Wäldern und offenen Abschnitten öffnet sich der Blick über die Ebene von Domodossola bis zu den verschneiten Gipfeln im Hintergrund. Gerade im Winter, wenn die Bäume ohne Laub sind, ist diese Wanderung auf der Sonnenterrasse äusserst lohnenswert und voller Italianità.

Mit dem RegioExpress Bern-Spiez-Kandersteg-Brig-Domodossola reisen Sie bequem ab Bern bis nach Domodossola.

Winterwanderweg

Wegbeschreibung

In der Nähe von Domodossola verlief ein Teil der Via Francisca Ossolana, die eine der Strassen war, die Mitteleuropa mit der Poebene verband. Dieser erste Teil von Domodossola bis Crevoladossola folgt nicht der eigentlichen Strasse, sondern führt durch alte Siedlungen. Die Ortschaften Crevola di Bosco, Canei und Monte liegen in sonnigen und landschaftlich reizvollen Gegenden. Die Route führt dann bergab, wo der Turm von Ardignaga steht, um nach Mocogna zu gelangen, wo man nach der Überquerung des Baches Bogna die alten Dämme sehen kann.

Deutliche Wegmarkierungen ermöglichen, Caddo in Ardignaga zu erreichen, von wo aus der Aufstieg beginnt, vorbei an hohen Steinmauern, die den Weg markieren. Nach dem Durchqueren eines Waldstücks, in dem die Terrassen, die die kleinen bewirtschafteten Felder stützten, noch gut erhalten sind, weitet sich das Panorama und bietet einen schönen Blick auf die Ebene, in der sich der mittelalterliche Turm von Ardignaga erhebt, einer der schönsten und majestätischsten Signaltürme, die im ganzen Ossola-Gebiet verstreut sind und deren Existenz bereits im 17. Jahrhundert dokumentiert ist.

Eckdaten

 Route Domodossola–Mocogna–Preglia–Domodossola
 Distanz 13.5 km
 Höhenmeter 575 m
 Dauer 4 Std. 15 Min.
 Schwierigkeitsgrad T1 / T2
 Aussichtspunkte Ardignaga Turm, Canei

Verfügbarkeit

Der Winterwanderweg ist von Dezember bis März begehbar.

Verpflegung

Auf dem Markt Domodossola, einem kulinarischen Paradies, können Sie jeden Samstag frische lokale Zutaten entdecken und die Aromen der Region geniessen. Gleich in der Nähe lädt die Casa dei Ravioli dazu ein, die Kunst handgemachter Ravioli zu erleben, die mit Tradition zubereitet werden. Und wenn Sie das Beste der italienischen Aperitifkultur erleben möchten, bietet die Piazza Mercato Ihnen die Gelegenheit, erfrischende Getränke und köstliche Snacks in entspannter Atmosphäre zu geniessen.

Anreise

Mit dem RegioExpress Bern – Spiez – Kandersteg – Brig – Domodossola reisen Sie bequem ab Bern direkt bis nach Domodossola. Anschliessend Fussmarsch von ca. 20 Minuten zum Startpunkt.

2 Bewertungen 3 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Geniessen Sie den Weitblick vom 42 Meter hohen Aussichsturm «Chuderhüsi».
360°-Panorama über den Tannenspitzen
Entdecken
Wandern & Natur
Winterwanderparadies Lenk
Winterwandern Lenk
Erleben
Wandern & Natur
Menzberg5
Strandkörbe am Nebelmeer in Menzberg
Entdecken
Wandern & Natur
Winterwandern am Niederhorn: Eine Gruppe wandernt dem Grat des Niederhorns entlang.
Winterwanderung Niederhorn–Hohwald–Waldegg
Erleben
Angebote in der Nähe
Messen & Volksfeste
Domodossola lockt jeden Samstag viele Ausflügler an seinen bekannten und beliebten Markt.
Markt in Domodossola
besuchen
Wandern & Natur
Domodossola - Monte Calvario - Pilgerweg
Sacro Monte Calvario in Domodossola
entdecken
Bahnerlebnisse
Centovalli - Il Treno del foliage
Entdecken Sie das Centovalli und Valle Vigezzo per Bahn
Entdecken
Ausflugsplaner
Skigebiet Hannig, Saas-Fee
Ferienregion Saas-Fee / Saastal
entdecken
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien