Wandern & Natur

Das Wanderparadies mit besten Aussichten

Erleben Sie die Bergruhe und das Kandersteger Bergpanorama von der schönsten Seite

Auf der Allmenalp stehen Ihnen Ausflüge von gemütlichen Wanderungen entlang intakter Alpwirtschaft bis zu drei atemberaubenden Wandergipfel zur Auswahl. Entdecken Sie tiefe Einblicke in die umliegende UNESCO Bergwelt vom Oeschinensee bis zur Gemmi ins Wallis, und auf den höher gelegenen Wanderungen vom Eiger bis ins Berner Mittelland.

  • Hinweis Coronavirus  Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und allfällige Einschränkungen oder Schliessungen des Anbieters.

Wanderwege

Nach einer eindrücklichen Fahrt mit der Luftseilbahn entlang der Allmifluh mit Aussicht auf den spektakulären Klettersteig, landen Sie inmitten der Allmenalp. Die Bergstation auf 1’725m ist der Ausgangspunt für alle Wanderungen. 

Der Klassiker: Allmenalp – Üschenetal – Kandersteg (2.5h)

Die gemütliche Wanderung führt ab Allmenalp vorbei an wunderschönen Alphütten, Alpwirtschafts- und Waldgebiet ins Usser Üschene, wo der Weg nach Kandersteg abzweigt. Sonnig gelegen und begleitet von einem wunderbaren Bergpanorama ist dies die einfachste Rundwanderung zurück ins Dorf. Die Wanderung ist auch bei schlechtem Wetter und gut in umgekehrter Richtung begehbar. 

 

Der Geheimtipp: Allmenalp – Alpschelehubel – Üschenetal – Kandersteg (4h)

Durch die Weidlandschaft der Allmenalp zweigt dieser Weg auf Obere Allme am Fusse des Kleinen Lohners ab. Entlang der steinigen Bergflanke gelangen Sie zum Alpschelegrat. Hier treffen Sie auf die Originalroute des Weitwandernetzes «Via Alpina» auf welchem Sie über die Bunderchrinde nach Adelboden gelangen. Ihre Route führt jedoch entlang des Alpschelegrates bis auf den Alpschelehubel, wo Sie atemberaubende Ausblicke auf die umliegende UNESCO Bergwelt erwartet. Der Abstieg führt via der Alp Alpschele und dem Üschenetal zurück nach Kandersteg.

 

Das Highlight: Allmenalp – First – Kandersteg (5h)

Auf halbem Weg zur Obere Allme zweigt die Wanderroute nach rechts in Richtung First ab. Der Wanderweg führt während gut 2 Stunden durch die Schafweiden des «Steintals» auf offenem Feld bis zum Grat und dem baldigen Gipfel der First, wo spektakuläre Weitsichten auf Sie warten. Wer die kürzere Option bevorzugt, steigt auf gleichem Weg wieder zur Allemnalp ab. Die Originalroute führt jedoch weiter am Grat und auf Blumenwiesen entlang Richtung Stand und Golitschen, wo die Wegabzweigung zurück nach Kandersteg führt. Unser Tipp: Nach Gämsen, Steinböcken und Steinadler Ausschau halten!

 

Rundwanderung: Allmenalp – Bunderspitz – (Bunderchrinde) - Allmenalp (4.5h)

Einmal quer durch die Allmenalp führt der Weg zum Wandergipfel des Bunderspitz. In gut 2 Stunden erreicht man von den sanften Alpweiden den steinreichen Gipfel. Auch der Bunderspitz ist für Steinböcke und Gemsen ein beliebtes Ausflugsziel, deshalb gilt: Augen offen halten. Jedoch ist dies bei den gegebenen Aussichten eine Selbstverständlichkeit. Der Abstieg erfolgt entweder direkt zurück zur Allmenalp oder durch eine Verbindung rund um den Kleinen Lohner zur Bunderchrinde und via Alpschelegrat zurück zur Allmenalp. Alternativ kann sogar nach Adelboden abgestiegen werden.

Verfügbarkeit

13. Mai bis 17. Oktober 2021

 

Betriebszeiten Allmenalpbahn

täglich, jeweils alle 15 Minuten

13. Mai (Auffahrt) bis 11. Juni 2021
08.30–17.00 Uhr

12. Juni bis 15. August 2021
08.00–18.00 Uhr

16. August bis 5. September 2021
08.30–18.00 Uhr

6. September bis 17. Oktober 2021
08.30–17.00 Uhr 

Änderungen vorbehalten

Preise

Luftseilbahn Kandersteg-Allmenalp

  • CHF 14.00 Erwachsene einfach
  • CHF 20.00 Erwachsene retour
  • CHF 10.00 Ermässigt* einfach
  • CHF 15.00 Ermässigt* retour
  • CHF 7.00 Kinder einfach (6–15.99 Jahre)
  • CHF 10.00 Kinder retour (6–15.99 Jahre)
  • CHF 10.00 Gruppen** einfach
  • CHF 15.00 Gruppen** retour

* Halbtax, Gästekarte, Einheimische, Aktionäre

** gilt für Gruppen ab 10 Personen. Bei Gruppen ab 10 Personen ist 1 Person gratis.

Junior- und Kinder-Mitfahrkarte nicht gültig.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

MagicBlue Kandersteg

Der tiefblaue Oeschinensee im UNESCO-Welterbe, die verborgenen Arvenseen auf Sunnbüel oder die einladende Allmenalp über ihren vier Wasserfällen: Zu den drei Kandersteger Naturbühnen führt nicht nur der MagicBlue-Pass. Denn die Ausflüge Richtung Alpenzauber geniessen neu auch Hotelgäste ganz unbeschwert – ab drei Übernachtungen vor Ort gibts die Bergbahnfahrten in Kandersteg als Geschenk.

  • MagicBlue-Pass 1 PASS, 2 SEEN, 3 BAHNEN (Oeschinensee, Sunnbüel, Allmenalp)
  • MagicBlue + Ab 3 Übernachtungen sind die Bergbahnen in Kandersteg inklusive

Anreise

Reisen Sie mit dem Zug nach Kandersteg. Nach dem Verlassen des Bahnhofgebäudes biegen Sie nach rechts ab und folgen den Wegweisern «Allmenalpbahn». Der Spaziergang vom Bahnhof zur Talstation dauert ca. 10 Minuten.

Wetter & Webcam Heute: sonnig 2/10°

Heute sonnig 2/10°
Morgen sonnig 0/13°
Montag sonnig 2/13°
Dienstag wolkig, aber kaum Regen 2/8°
Kandersteg, Gemeindehaus
(powered by www.kandersteg.ch)

1 Kommentar 5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Der BLS Wanderbus auf der Fahrt durchs schöne Emmental.
Von Burgdorf auf die Lueg
Erleben
Wandern & Natur
Über einen kleinen Pfad gelangen Sie zum 42 m hohen Aussichtsturm Chuderhüsi, welcher Ihnen eine der schönsten Aussichten im Bernbiet vom Schwarzwald bis zu den Berner Alpen bietet.
Höhenwanderung über den Churzenberg
Entdecken
Wandern & Natur
Wandern im Emmental - zur hügligen Natersalp.
Vom Emmental in die Region Thunersee
Entdecken
Wandern & Natur
Wandern im Lötschental
Lauchernalp: Aussichtspunkt über dem Nebel
erleben
Angebote in der Nähe
Bahnerlebnisse
Loetschberger Rundreise Kanderviadukt
Bahnrundreise mit dem RegioExpress Lötschberger
erleben
Wandern & Natur
BLS Bahnwanderweg Lötschberger Nordrampe
Lötschberger Nordrampe
Entdecken
Wandern & Natur
Kandersteg, Rundwanderweg
Kandersteger Rundwanderwege
Erleben
Wandern & Natur
Wanderung von Kandersteg zum Oeschinensee
Wanderung Kandersteg‒Oeschinensee
Erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien