Wissen & Kultur

Museum Franz Gertsch in Burgdorf

Das Museum im Herzen der Stadt

Gezeigt werden neben Werken des international bekannten Schweizer Künstlers Franz Gertsch auch Wechselausstellungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland. Im Erweiterungsbau wird der Vier Jahreszeiten-Zyklus von Franz Gertsch dauerhaft gezeigt, der in den Jahren 2007 bis 2011 entstand und zweifellos einen Höhepunkt im späten Schaffen des Künstlers darstellt.

Kern der Museumssammlung bilden die grossformatigen, auf Japanpapier gedruckten Holzschnitte, sowie die monumentalen Gemälde von Franz Gertsch ab dem Jahr 1986. Einzigartig ist der Werkzyklus «Die vier Jahreszeiten»: Jeweils ein Waldstück, fotografiert im Frühling, Sommer, Herbst und Winter und auf einer 3 mal 5 Meter grossen Leinwand realistisch als Malerei wiedergegeben.

Reisen Sie bequem mit dem Zug nach Burgdorf. Das Franz Gertsch Museum liegt ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Öffnungszeiten

Mo            geschlossen
Di–Fr         10.00–18.00 Uhr
Sa–So       10.00–17.00 Uhr

Änderungen vorbehalten

Eintrittspreise

Samstag ist Museumtag: im Museum Franz Gertsch zahlen auch Erwachsene am Samstag nur CHF 14.00.
  • CHF 18.00 Erwachsene
  • CHF 14.00 Schüler und Studenten (bis 18.99 Jahre)
  • CHF 14.00 Kinder (11–15.99 Jahre)
  • gratis Kinder (bis 10.99 Jahre)
  • CHF 14.00 AHV
  • CHF 14.00 Sonderpreis am Samstag

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

Anreise

Reisen Sie bequem mit dem Zug nach Burgdorf. Von dort aus erreichen Sie das Franz Gertsch Museum in ca. 5 Minuten zu Fuss.

Hinweise

  • Öffentliche Führungen gratis (Eintritt normale Tarife):
  • Mi 17.00 Uhr, So 11.00 / 14.00 Uhr (jeweils 60 Min.), Do 12.30 Uhr (20 Min.)
  • Spezial-Führungen: Jeden 1. Sonntag im Monat 15.00 Uhr (jeweils 60 Min.)
  • Kinderatelier ab 5 Jahren, jeden 2. und 4. Sonntag im Monat, 14.00–16.30 Uhr, CHF 10.00 (inkl. Eintritt)
  • Das artcafé schafft die Verbindung zwischen Gastronomie und Kunst.
  • In der Nähe befindet sich das alte Schlachthaus mit dem Museum des Plastikers Bernhard Luginbühl und das imposante Zähringer-Schloss mit Schlossmuseum, Helvetischem Goldmuseum und Museum für Völkerkunde.

Keine Bewertungen 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wissen & Kultur
Das Schloss von Neuenburg mit dem See im Hintergrund. Rundherum befinden sich Häuser und Bäume. Der Himmel ist blau.
Der See, die Sonne und die Museen in Neuenburg
entdecken
Sparangebote
Kunstmuseum Bern von Aussen
Kunstmuseum Bern
Profitieren
Wissen & Kultur
Eine Dame beim interessanten Rundgang in der Schaukäserei
Rundgang durch die Emmentaler Schaukäserei
Geniessen
Wissen & Kultur
Naturhistorisches Museum Neuchâtel - Insektensaal
Naturhistorisches Museum Neuenburg
erleben
Angebote in der Nähe
Familie
Spiel dich durch Burgdorf- Spiel und Spass für die ganze Familie
Ludotrail: Spiel dich durch Burgdorf
Erleben
Velo & E-Bike
Mit dem ETrotti die idyllische Natur des Emmental geniessen.
Emmentaler E-Trottiplausch der Extraklasse
erleben
Velo & E-Bike
Herzroute E-Bike Shop
Herzroute E-Bike Shop
Profitieren
Velo & E-Bike
Bike Touren ab Willisau
Beherzte E-Bike-Touren ab Willisau
Profitieren
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien