Wandern & Natur

Wanderparadies Fafleralp im Lötschental

Eindrückliche Wanderungen zu Bergseen und Gletscher

Die Fafleralp am Ende des Lötschentals ist Ausgangspunkt für grandiose Wanderungen. Sei es eine Wanderung zu den verschiedenen Bergseen, zum Langgletscher oder Start der Wanderung «Lötschentaler Höhenweg».

Die Fafleralp im hintersten Teil des Lötschentals besticht mit ihrer eindrucksvollen Landschaft. Bergseen mit kristallklarem Wasser, Gletscher und eine grosse Blumenvielfalt prägen das Bild. Im Herbst tauchen die Lärchen die Landschaft in ein goldiges Licht. Die Fafleralp ist ein wahres Wandereldorado.

Mit dem ÖV sind Sie ab Bern in nur knapp 2 Stunden auf der Fafleralp. Ab Bern bringt Sie der RegioExpress Lötschberger direkt nach Goppenstein. Weiter mit dem Postauto bis nach Fafleralp.

Sagenweg Fafleralp–Lauchernalp für Familien geeignet

Dank des spannenden Sagenquiz' wird der Weg für Gross und Klein zum Erlebnis.

Erraten Sie die Rätsel an den verschiedenen Stationen des Sagenwegs und erhalten Sie am Ende des Wegs eine Belohnung. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Wanderstrecke Fafleralp–Lauchernalp Bergstation
Distanz 9 km
Dauer 2 Std. 45 Min.
Höhendifferenz + 565 m / - 360 m
Schwierigkeitsgrad  mittel
Verpflegungsmöglichkeiten 
Sehenswürdigkeiten unterwegs Der idyllische, sagenumwobene Schwarzsee lädt im Sommer zum Baden ein.

Lötschentaler Höhenweg der Klassiker

Die Fafleralp ist Ausgangspunkt eines Abschnitts des bekannten Lötschentaler Höhenwegs. Der Weg kann entweder auf die Lauchernalp begangen werden (9 km, 2 Std. 45 Min) oder nach Goppenstein (20,1 km, 7 Std.). Entdecken Sie eine der berühmtesten Wanderrouten des Wallis.

4-Seen-Tour Fafleralp–Blatten

Erleben Sie die Magie der vier Bergseen entlang der Route. Eingebettet in die felsige, wilde Natur lassen die Seen den Alltag vergessen und versetzen Sie ins Staunen. Der Weg startet bei der Postauto-Haltestelle auf der Fafleralp.

Wanderstrecke Postauto-Haltestelle Fafleralp–Grundsee–Guggisee–Faflersee–Schwarzsee–Postauto-Haltestelle Blatten
Distanz 11,6 km
Dauer 4 Std. 30 Min.
Höhendifferenz + 433 m / - 674 m
Schwierigkeitsgrad  mittel
Verpflegungsmöglichkeiten 
Sehenswürdigkeiten unterwegs Der idyllische, sagenumwobene Schwarzsee lädt im Sommer zum Baden ein.
 Hinweise Diese Route hat keine eigenen Wegweiser! Schauen Sie sich die Wegführungonline an und folgen Sie den Wegweisern der einzelnen Seen.

5-Seen-Tour Fafleralp–Blatten via Guggisee

Auf der 5-Seen-Tour begegnen Sie all den Schönheiten, die das wildromantische Lötschental so magisch erscheinen lassen. Ursprüngliche Natur wohin Sie auch blicken, vielleicht können Sie sogar Wildtiere wie Steinböcke, Gämse und Murmeltiere beobachten. 

Vom Ausgangspunkt Fafleralp führt Sie der Wanderweg moderat in Richtung Grundsee auf 1850 Meter, danach steigt er an bis zum Guggisee auf 2000 Meter. Weiter geht es über die Guggistafel zurück Richtung Fafleralp und Faflersee auf 1800 Meter. Über einen steilen Aufstieg auf 2656 Meter erreichen Sie das Blauseeli. Diesen steilen Part dürfen Sie auch wieder hinabsteigen und danach weiter zum Schwarzsee auf 1860 Meter wandern. Gönnen Sie sich hier eine verdiente Pause und springen Sie in den kühlen Schwarzsee bevor es weiter geht über Eisten hinab nach Blatten. 

Wanderstrecke Postauto-Haltestelle Fafleralp–Grundsee–Guggisee–Faflersee–Blauseeli–Schwarzsee–Postauto-Haltestelle Blatten
Distanz 17,5 km
Dauer 6 Std. 30 Min.
Höhendifferenz + 1155 m / - 1526 m
Schwierigkeitsgrad  mittel
Verpflegungsmöglichkeiten 
Sehenswürdigkeiten unterwegs Der idyllische, sagenumwobene Schwarzsee lädt im Sommer zum Baden ein.
 Hinweise Diese Route hat keine eigenen Wegweiser! Schauen Sie sich die Wegführungonline an und folgen Sie den Wegweisern der einzelnen Seen.

Rundwanderung Gletschertor

Die gesamte Strecke dieser Bergwanderung liegt im geschützten Unesco Welterbe Jungfrau-Aletsch. Geniessen Sie die leichte Wanderung durchs hintere Lötschental mit seiner atemberaubenden wilden Natur. Die Auen- und Moränenlandschaft in diesem Gebiet ist von nationaler Bedeutung und ein Teil der Wanderung führt über eidgenössisches Jagdbanngebiet. Deshalb: nehmen Sie Ihren Hund an die Leine. Die Jungtiere werden es Ihnen danken. 

Wanderstrecke Fafleralp–Grundsee–Langgletscher–Guggisee–Fafleralp
Distanz 10,1 km
Dauer 2 Std. 50 Min.
Höhendifferenz + 440 m / - 440 m
Schwierigkeitsgrad  mittel
Verpflegungsmöglichkeiten 
  • Rastplatz mit Grillstelle am Schwarzsee
  • Grillplatz Lerchärboden, Fafleralp
  • Hotel Fafleralp
Sehenswürdigkeiten unterwegs Guggisee, Blick über das Lötschental
Lötschenlücke
Gletschertor
Hinweise Beim letzten Teilstück zum Gletschertor handelt es sich um einen Alpinen Wanderweg (blau-weisse Markierung)

Gletscherlehrpfad Anenhütte

Dieser Themen- und Lehrpfad zur Klima- und Gletscherlandschaft liegt im Unesco-Weltnaturerbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. Die Wanderung führt Sie durch die vielfältigen Vegetationsstufen des Gletschervorfeldes und offenbart eine spektakuläre Berglandschaft. Nur an wenigen Orten in den Alpen ist ein Gletschervorfeld so leicht erreichbar wie am von der Unesco ausgezeichneten Langgletscher hinter der Fafleralp. 
Auf dem Lehrpfad finden Sie nicht die typischen Schautafeln, sondern dezente Nummernschilder. Kostenlose Flyer enthalten die Informationen zu den einzelnen Stationen. Neben den Nummernschildern ist zusätzlich ein QR-Code angebracht. Fotografieren Sie mit der Handykamera eines Smartphones den Code und ein zuvor installiertes Programm decodiert die Informationen. 

Wanderstrecke Fafleralp–Grundsee–Langgletscher–Anenhütte–Guggisee–Fafleralp
Distanz 12,1 km
Dauer 4 Std. 15 Min.
Höhendifferenz + 674 m / - 674 m
Schwierigkeitsgrad  mittel
Verpflegungsmöglichkeiten 
  • Rastplatz mit Grillstelle am Schwarzsee
  • Grillplatz Lerchärboden, Fafleralp
  • Hotel Fafleralp
Sehenswürdigkeiten unterwegs Guggisee, Blick über das Lötschental
Lötschenlücke
Anenhütte von Peter Tscherig
Hinweise Beim letzten Teilstück zum Gletschertor handelt es sich um einen Alpinen Wanderweg (blau-weisse Markierung)

Betriebszeiten Heute Mittwoch verfügbar

4. Juni bis 23. Oktober 2022

Das Postauto verkehrt stündlich mit Anschluss in Goppenstein auf den RegioExpress.

 

Änderungen vorbehalten

Anreise

Reisen Sie bequem mit dem Zug nach Goppenstein. Ab Bahnhof Goppenstein führt Sie das Postauto (Richtung Blatten/Fafleralp) in etwa 30 Minuten zum Ausgangspunkt Fafleralp.

Wetter & Webcam Heute: keine Meldung 6/11°

Heute 6/11°
Morgen 5/9°
Freitag wechselnd bewölkt 4/9°
Samstag 4/12°
Lötschental Lötschenlücke
(powered by images-webcams.windy.com)

Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Über einen kleinen Pfad gelangen Sie zum 42 m hohen Aussichtsturm Chuderhüsi, welcher Ihnen eine der schönsten Aussichten im Bernbiet vom Schwarzwald bis zu den Berner Alpen bietet.
Höhenwanderung über den Churzenberg
Entdecken
Wandern & Natur
Marbachegg: atemberaubende Aussichten auf die herrliche Bergwelt und Ausgangspunkt für gemütliche aber auch spektakuläre Wanderungen.
Marbachegg
Erleben
Wandern & Natur
Wandern auf der Allmenalp bei Kandersteg
Allmenalp - Wanderparadies mit bester Aussicht
Entdecken
Wandern & Natur
Mit dem BLS Wanderbus durch das idyllische Trub.
Via Napf-Marathon-Strecke auf den Napf
Entdecken
Angebote in der Nähe
Wandern & Natur
Wandern im Lötschental
Lötschentaler Höhenweg
Erleben
Wissen & Kultur
Kreuz am Wegrand
Lötschental – Kultur und Tradition erleben
entdecken
Sparangebote
Kinder lesen eine Sage
Lötschentaler Sagenweg
Entdecken
Spiel & Spass
Blick ins Tal - Monstertrotti Lauchernalp
Monstertrottinett im Lötschental
Erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien