Wandern & Natur

Wanderklassiker Lötschberger Südrampe

Der Wanderweg führt entlang der über 100-jährigen Lötschberg-Bergstrecke von Hohtenn über Ausserberg, Eggerberg und Lalden bis nach Brig.

Die Route fasziniert Wanderer aller Altersgruppen immer wieder aufs Neue. Alpine und südliche Vegetationen wechseln sich ab. Laufend bieten sich schöne Aussichten aufs Rhonetal. Bestaunen Sie unterwegs neben typischen alten Walliserhäusern auch Meisterwerke des Bahnbaus aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die BLS bringt Sie bequem bis zum gewählten Ausgangsort und wieder zurück nach Hause.

  • Hinweis Coronavirus  Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und allfällige Einschränkungen oder Schliessungen des Anbieters.

Wegbeschreibung

Die insgesamt 26 Kilometer lange Lötschberger Südrampe können Sie als Ganzes oder in Teilstrecken abwandern. Ausgangspunkte sind die Haltestellen Hohtenn, Ausserberg, Eggerberg, Lalden, Dorf und Brig. Mehrheitlich wird die Südrampe in Richtung Brig begangen; sie ist aber auch in der Gegenrichtung sehr reizvoll.

Im Bietschtal verläuft der Wanderweg auf der Fahrbahn der alten Baubahn. Beeindruckend sind auch die alten Bewässerungskanäle (Suonen), die sich kilometerlang den zerklüfteten Steilwänden entlang schlängeln und vom Mut und Geschick ihrer Erbauer zeugen.

Eckdaten

 Start Bahnhof Hohtenn
 Ende Bahnhof Brig
 Distanz circa 26 km
 Dauer 8 Stunden 20 Minuten (Hohtenn–Brig)
 Schwierigkeitsgrad mittel

Tipps

  • Wandern Sie zwischen Rarnerchumma und Riedgarto über die BLS-Eisenbahnbrücke. Damit sparen Sie über 30 Minuten Zeit
  • Unterwegs bieten sich Ihnen zahlreiche Gelegenheiten für Nebentouren hinunter ins Tal oder hinauf zu höher gelegenen Alpen.

Mehr Südrampe denn je dank dem Wegstück Lalden–Naters–Brig

Die Lötschberger Südrampe wurde im Jahr 2013 von Lalden über Naters nach Brig verlängert. Das neue Wegstück führt unter anderem über traditionell erstellte Natursteintreppen und entlang der Driestneri-Suone.

Verfügbarkeit

Die Lötschberger Südrampe ist von April bis November begehbar. 

Verpflegung

Sie finden Entlang der Strecke verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten. Es gibt mehrere Feuerstellen und Picknickplätze. Wer lieber im Restaurant ein feines Zmittag geniesst findet hier einige Tipps.

Geführte Bahnwanderungen

Mehrmals pro Jahr findet eine geführte Bahnwanderung von Hohtenn nach Ausserberg statt.

Anreise

Mit dem Zug reisen Sie bequem nach Hohtenn, Ausserberg, Eggerberg, Lalden, Dorf und Brig. Für alle Ausgangpunkte bestehen tägliche Bahnverbindungen.

Baustellen-Hinweis

Der Lötschberg-Scheiteltunnel wird von Dezember 2018 bis Ende 2023 saniert.

Dies hat folgende Auswirkungen auf den Fahrplan: Hohtenn wird anstatt im Stundentakt nur im 2-Stunden-Takt bedient. Von Eggerberg fahren vormittags zwei Züge weniger in Richtung Brig–Domodossola. Lalden wird nicht bedient. Busverbindungen ab «Lalden, Dorf». Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Lötschberg Scheiteltunnel.

Bitte beachten Sie den aktuellen Fahrplan.

Wetter & Webcam Heute: Schneeregenschauer -6/3°

Heute Schneeregenschauer -6/3°
Morgen bedeckt, wenig Regen 1/2°
Freitag freundlich -5/0°
Samstag starker Schneeregen -2/2°

7 Kommentare 4.5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Vier Frauen wandern durch die schöne Bergwelt bei der Tschentenalp
Wanderung Tschentenalp - Schermtanne
Entdecken
Wandern & Natur
Schneeschuhwandern im Kiental
Schneeschuhwandern im Kiental
Erleben
Wandern & Natur
Eine abwechslungsreiche Schneeschuhrunde erwartet Sie im emmentalischen Trub.
Truber Schneeschuhtrail
Erleben
Wandern & Natur
Valle-Vigezzo
Wanderung durch das Tal der Maler
Entdecken
Angebote in der Nähe
Gruppen & Schulen
Frische Bergluft, klares Suonenwasser oder die Seele des geschichtsrächtigen Bielhauses?
Währschaftes Roggenbrot backen im Holzofen von Ausserberg
Geniessen
Gruppen & Schulen
Die Sounen-Brauerei in Ausserberg begrüsst Sie.
Besichtigung der Suonen-Brauerei Ausserberg
entdecken
Kulinarik
Kulinarischer Ausflug Suedrampe: Geniessen Sie Walliser Spezialitäten im Biohof Fischerbiel.
Kulinarischer Ausflug an die Lötschberger Südrampe
geniessen
Wissen & Kultur
Von Niedergesteln führt der Weg hinauf bis zur Ruine der Gestelnburg.
Kulturweg Ausserberg–Raron
Entdecken
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien