Wandern & Natur

Auf dem Weg der Pilger nach Würzbrunnen

Wanderung von Signau, übers Chuderhüsi, Würzbrunnen nach Röthenbach i. E.

Naturnahe Erlebnisse und malerische Landschaften erwarten Sie beim Wandern auf dem Pilgerweg von Signau via Chuderhüsi bis nach Röthenbach. Die Aussicht vom Chuderhüsi auf die Alpenkette ist grandios. Vielleicht machen Sie sogar einen Abstecher zum Chuderhüsiturm und geniessen die Aussicht von ganz oben. Auf dem Weg nach Röthenbach kommen Sie an der ehemaligen Wallfahrtskirche Würzbrunnen vorbei, welche sicher ein Besuch wert ist. Die malerischen Dörfer, saftig grünen Wiesen und das sanfte Rauschen der Bäche begleiten Sie auf dem gesamten Weg.

Reisen Sie bequem mit der BLS nach «Signau».

Wegbeschreibung

Diese spektakuläre Panoramawanderung wurde bereits im frühen Mittelalter begangen. Auf den Spuren der Pilger führt der Weg an der Burgruine Alt Signau und dem Aussichtspunkt Chapf vorbei zum 42 Meter hohen Aussichtsturm Chuderhüsi. Hier kann die Wanderung auch beendet werden (Fahrplanhinweis Rückreise beachten). Mit der 1000 Jahre alten Wahlfahrtskirche Würzbrunnen und dem ehemaligen kleinen Kloster in Röthenbach i.E. endet der historische Wanderweg. 

Eckdaten

Wanderstrecke Signau–Chuderhüsi–Würzbrunnen–Röthenbach i. E.
Distanz 14,7 km
Wanderzeit 4 Stunden 15 Minuten
Höhendifferenz Aufstieg: 629 m / Abstieg: 487 m
Schwierigkeitsgrad mittel
  • SchweizMobil Karte
  • Buchtipp «Das obere Emmental, Wanderungen zu Geschichte und Kultur» und «Emmental – Eine Landschaft erzählt Geschichte» von Jonas Glanzmann. Hinweis: Beachten Sie die Onlinekarte SchweizMobil (Link oben), da die Route aufgrund einer neuen Wanderwegführung nicht mehr dem Beschrieb im Buch entspricht.

Verfügbarkeit & Anreise Heute Samstag verfügbar

Der Wanderweg ist vom 1. April bis 31. Oktober begehbar.

Mit der Bahn bis «Signau».

Rückreise ab «Röthenbach i. E., Dorf» oder «Röthenbach i. E., Chuderhüsi» mit dem Bus 271.

Die Haltestelle «Röthenbach i. E., Chuderhüsi» wird samstags und sonntags sowie an allgemeinen Feiertagen (Mai - Oktober) bedient, die Haltestelle «Röthenbach i. E., Dorf» wird täglich durch den BLS-Bus bedient. 

Für den BLS-Wanderbus gelten die normalen Tarife des öffentlichen Verkehrs.

Essen & Trinken

Für einen verdienten Imbiss oder Durstlöscher bieten sich auf der Strecke zwischen Signau und Röthenbach i.E. die folgenden Restaurants an:

Erlebnisbericht Travelita

Anita Brechbühl, besser bekannt als Travelita, schrieb im Juli 2020 einen Erlebnisbericht über die Wanderung von Signau zum Chuderhüsi:

«Zuerst Sonnig, gegen den Mittag ziehen Gewitterwolken auf», diese Wetterprognosen verleiteten uns dazu, einmal mehr zeitig in den Wandertag zu starten. Ausgangspunkt unserer heutigen Tour ist Signau im Emmental, das wir mit einmal Umsteigen in Bern unkompliziert und überraschend schnell mit dem Zug weiter lesen.  

2 Bewertungen 5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Themenweg Friedrich Dürrenmatt © ST Lorenz Richard
Themenweg Friedrich Dürrenmatt
Erleben
Wissen & Kultur
Kulturweg Ausserberg-Raron
Kulturweg Ausserberg–Raron
Entdecken
Wissen & Kultur
Ausserberg
Schnitzeljagd Finding-Daniel
Entdecken
Wandern & Natur
Kandersteg, Rundwanderweg
Kandersteger Rundwege
Erleben
Angebote in der Nähe
Wandern & Natur
Stimmungsbild im Emmental
Vom Emmental in die Region Thunersee
Entdecken
Wandern & Natur
Über einen kleinen Pfad gelangen Sie zum 42 m hohen Aussichtsturm Chuderhüsi, welcher Ihnen eine der schönsten Aussichten im Bernbiet vom Schwarzwald bis zu den Berner Alpen bietet.
Höhenwanderung über den Churzenberg
Entdecken
Wandern & Natur
Geniessen Sie den Weitblick vom 42 Meter hohen Aussichsturm «Chuderhüsi».
360°-Panorama über den Tannenspitzen
Entdecken
Wandern & Natur
Über einen kleinen Pfad gelangen Sie zum 42 m hohen Aussichtsturm Chuderhüsi, welcher Ihnen eine der schönsten Aussichten im Bernbiet vom Schwarzwald bis zu den Berner Alpen bietet.
Vom Aussichtsturm Chuderhüsi nach Bowil
Entdecken
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien