Unterwegs mit Velo und ÖV

Mit dem eigenen Velo auf Reisen

Verladen Sie Ihr Velo selbst oder schicken Sie es vor

Sie möchten auf Ihrer Reise nicht auf Ihr Velo verzichten? Dann versenden Sie es am besten zwei Tage im Voraus als Gepäckstück an Ihrem Bahnhof oder nützen Sie den praktischen Pick@home-Service – so reisen Sie entspannt und ohne Ballast hinterher.

Oder Sie nehmen Ihr Fahrrad direkt mit und verladen es selbst. Beachten Sie jedoch, dass der Velotransport aus Platzgründen – besonders bei schönem Wetter – nicht immer garantiert werden kann. Bei hoher Auslastung haben Fahrgäste im Rollstuhl und mit Kinderwagen Vorrang. Bei der SBB ist der Veloselbstverlad nicht in allen Zügen möglich. Beachten Sie die entsprechenden Hinweise im Online-Fahrplan. Wir danken für Ihr Verständnis.

Velo versenden

Geben Sie Ihr Velo einfach aals Gepäckstück auf. So reisen Sie unbeschwert und ersparen sich die Suche nach einem freien Veloabteil. 

Am Gepäckschalter

Mit einem für die ganze Beförderungsstrecke gültigen Fahrausweis oder Abonnement können Sie Ihr Velo an allen Stationen mit Gepäckschalter aufgeben und es an einem selbst gewählten Bahnhof wieder abholen. Wenn Sie Ihr Velo bis 19.00 Uhr aufgeben, können Sie es am übernächsten Tag ab 09.00 Uhr abholen.

Preise pro Fahrzeug

  • CHF 20.00 Velo oder Veloanhänger max. 2.00 L x 0.8 m B x 1.0 H m, max. 25 kg
  • CHF 30.00 E-Bike oder Spezialvelo passt nicht in die normale Aufhänge-Vorrichtung. max. 2.40 L x 0.9 B x 1.1 H m, max 25 kg

 

Der neue Pick@home-Service fürs Velo

Mit dem Tür zu Tür Angebot können Sie Ihr Velo bequem bei Ihnen zuhause abholen und an Ihre Feriendestination versenden lassen. Das Angebot gilt für Postadressen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Nebst den Kosten für das Velo oder für das E-Bike fallen pro Weg folgende Pauschalen an: 

 

Veloversand für Gruppen

Gruppen ab 10 Personen müssen den Veloversand mindestens fünf Arbeitstage vor Abreise ankündigen. Auskunft erhalten Sie an Ihrem Bahnhof oder rund um die Uhr beim Rail Service unter 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.)

Velo mitnehmen

Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Reise mit dem Velo zu planen. Nachfolgend geben wir Ihnen eine Übersicht zu den wichtigsten Themen. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Berater:innen in den BLS Reisezentren zur Verfügung. 

Im Zug

Im Reisegebiet der BLS sind insbesondere die Strecken Bern–Luzern, Bern–Spiez–Brig–Domodossola sowie Spiez–Zweisimmen von möglichen Engpässen beim Veloselbstverlad betroffen. Am besten prüfen Sie vor der Reise die Auslastung der jeweiligen Züge im Online-Fahrplan der SBB. So können Sie für Ihre Reise mit dem Velo weniger stark ausgelastete Züge (z.B. Zusatzzüge) nutzen.

An den Zugtüren zeigt Ihnen ein Velo-Piktogramm, wo Sie die vorhergesehenen Bereiche finden, auf denen Sie Ihr Velo abstellen können. Bitte benützen Sie die Halterungsvorrichtungen im Zug. Stellen Sie sicher, dass Ihr Velo die Durchgänge nicht versperrt.

Im Bus

Sie können Ihr Velo auf allen Bus-Linien mitnehmen.

Es gelten folgende Regeln:

  • Rollstühle und Kinderwagen haben Vorrang
  • Zu Stosszeiten ist der Velotransport eingeschränkt
  • Sie sind für das Verladen Ihres Fahrrads selbst verantwortlich.

Auf dem Schiff

Sie können Ihr Velo auf allen Schiffen mitnehmen.

Es gelten folgende Regeln:

  • Rollstühle und Kinderwagen haben Vorrang
  • Je nach eingesetztem Schiff und zu Stosszeiten ist der Velotransport eingeschränkt
  • Sie sind für das Verladen Ihres Fahrrads selbst verantwortlich.

Im Autoverlad

Sie können Ihr Velo auch auf unserem Autoverlad transportieren. Beachten Sie dafür die Verladehinweise der jeweiligen Strecke.

Hinweise

  • Die BLS transportiert Ihr Velo ohne Reservation.
  • Jede und jeder Reisende darf nur ein Velo transportieren.
  • Kinder- und Veloanhänger (max. 60 cm breit) gelten als Velo und benötigen einen Fahrausweis. Sie dürfen nur leere Veloanhänger verladen.  
  • Das Velo kann als Handgepäck gratis mitgeführt werden. Dies gilt für Faltvelos und Velos mit demontiertem Vorderrad verpackt in einer dafür vorgesehenen Transporthülle.
  • Wenn Sie mit einer Gruppe von mehr als 10 Personen und Velos unterwegs sind, ist der Veloselbstverlad nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen, die Velos vor Ort zu mieten oder als Reisegepäck zu versenden.
  • Die BLS lehnt bei Beschädigung jegliche Haftung ab.

Veloselbstverlad

Bitte orientieren Sie sich auf den Monitoren an den Bahnhöfen, in welchen Sektoren es Platz für die Velomitnahme hat.

Kein Veloselbstverlad

Im Fahrplan und auf den Abfahrtstabellen sind Züge ohne Verlademöglichkeit mit einem durchgestrichenen Velo-Piktogramm gekennzeichnet. Hier hat es keinen Platz für Velos.

Veloreservation

Bitte beachten Sie, dass Sie in den InterCity-Zügen der SBB eine Veloreservation vornehmen müssen. Mehr Informationen zur Reservationspflicht bei der SBB erhalten Sie auf der Website der SBB

Sie können Ihren Velotransport im BLS Reisezentrum reservieren.

Preis

  • CHF 5.00 Reservation
Velobillett kaufen
Billette
Veloselbstverlad
Velobillett für den Veloselbstverlad

Kommt Ihr Velo mit auf die Reise, so lösen Sie ein Velobillett.

Mehr
Vom und zum Bahnhof
Veloabstellplätze an Ihrem Bahnhof

Bike+Ride

Mehr
Velo & E-Bike
Bild_Velo-Tour_VWP_1
Velotouren für jedes Niveau
Entdecken
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien