Wandern & Natur

Wanderung zur Hängebrücke Hostalde

Auf der Wanderung zur Hängebrücke Hostalde begehen Sie eine der längsten Brücken in ihrer Art in Europa (153 Meter).

In 38 Metern Höhe schwebt die Hängebrücke über dem Bergbach «Engstlige» und der dazu gehörenden Auenlandschaft. Eine Angelegenheit nur für Schwindelfreie.

Reisen Sie bequem mit dem Zug bis nach Frutigen. Vom Bahnhof aus können Sie entweder den AFA-Bus zur Haltestelle "Widi" nehmen oder direkt zu Fuss zur Künzistegstrasse gehen, wo der gut signalisierte Uferweg entlang der Engstligen beginnt.

Wanderweg

Wanderung zur Hängebrücke Hostalde

Geniessen Sie die abwechslungsreiche Wanderung ab Frutigen Bahnhof via Künzistegstrasse bis zur Hängebrücke Hostalde. Der Weg ist gut gekennzeichnet, ganzjährig begehbar und führt durch ein Auengebiet von nationaler Bedeutung. Entlang des Weges entdecken Sie Holzskulpturen und Naturkunstwerke des heimischen Bildhauers Johann Inniger. Auf dem Wanderweg, entlang des Bergbachs, werden Ihre Kinder viel zu entdecken haben. 

Kurz vor der Brücke steigt der Weg ein kurzes Stück steil an, auf Strassenhöhe erwartet Sie die 153 Meter lange Hängebrücke. In luftiger Höhe, 38 Meter über dem Bach, atmen Sie die frische Bergluft und geniessen die Aussicht Talein und -auswärts. Auf der anderen Seite der Brücke befindet sich das «Hängebrügg-Beizli» der Familie Wäfler. Die Gastgeber verwöhnen die Wanderer mit Fleisch- und Käseplatten, Fondue oder hausgemachten Kuchen.

Zurück zum Bahnhof Frutigen gelangen Sie am schnellsten mit dem AFA Bus, Linie 230, ab «Frutigen, Hohstalden» (direkt bei der Brücke). Sie können aber auch auf dem Holz-Skulpturenweg zurückwandern oder wählen die historisch interessantere Variante via Tellenburg, einer imposanten Ruine aus dem 13. Jahrhundert mit Blick auf den über 100-jährigen Kanderviadukt mit seinen imposanten Rundbögen. 

Der Wanderweg

 Gehzeit 1 Std.15 Min. / 2 Std. 45 Min.
 Distanz 5.5 km / 9.6 km
 Höhenmeter 134 Hm
 Schwierigkeitsgrad leicht
 Ausgangspunkt Bhf. Frutigen
 Endpunkt Hängebrücke Hostalde / Bhf. Frutigen

Hängebrücke Hostalde

Für die Überquerung der Brücke sollten Sie schwindelfrei sein.

 Spannweite 155 m
 Höhe 38 m
 Mindestbreite 65 cm

Verfügbarkeit Heute Montag verfügbar

Mit festem Schuhwerk sind der Weg und die Hängebrücke das ganze Jahr gut begehbar.

Öffnungszeiten Hängebrügg-Beizli

ganzjährig geöffnet
Di–So 09.00–17.00 Uhr

Am Abend auch auf telefonische Voranmeldung:

Änderungen vorbehalten

Preise

  • CHF 1.00 Überquerung Hängebrücke*

* ist nur zu bezahlen, falls im Beizli nichts konsumiert wird.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten

Anreise

Reisen Sie mit dem Zug bis nach Frutigen. Vom Bahnhof aus bringt Sie der AFA-Bus, Linie 230 Richtung Adelboden bis zur Haltestelle, «Widi» oder direkt zu Fuss zur Künzistegstrasse, wo der gut signalisierte Uferweg entlang der Engstligen beginnt.

Für die Rückfahrt nehmen Sie den AFA-Bus direkt bei der Hängebrücke (Haltestelle «Hohstalden») und erreichen den Bahnhof Frutigen in 8 Minuten.

4 Bewertungen 5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Wandern & Natur
Über einen kleinen Pfad gelangen Sie zum 42 m hohen Aussichtsturm Chuderhüsi, welcher Ihnen eine der schönsten Aussichten im Bernbiet vom Schwarzwald bis zu den Berner Alpen bietet.
Vom Aussichtsturm Chuderhüsi nach Bowil
Entdecken
Sparangebote
Ausblick vom Weissenstein
Weissenstein
Entdecken
Wandern & Natur
Der BLS Wanderbus fährt durch das schöne Emmental.
Wandern hoch über dem Hornbachgraben
Erleben
Wandern & Natur
Themenweg Friedrich Dürrenmatt © ST Lorenz Richard
Themenweg Friedrich Dürrenmatt
Erleben
Angebote in der Nähe
Spiel & Spass
Frutigen Kandersteg Krimi Trail
Krimi-Trail Frutigen–Kandersteg
Entdecken
Wandern & Natur
BLS Bahnwanderweg Lötschberger Nordrampe
Lötschberger Nordrampe
Entdecken
BLS-Führungen
Historischer Bahnhof Frutigen in neuem Gewand.
BLS Besucherzentrum im historischen Bahnhof Frutigen
Besuchen
Private Gruppenführung
Lösch- und Rettungswagen
Interventions- & Erhaltungszentrum Frutigen
Besuchen
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien