Bauprojekte

Der Bahnhof Ramsei wird kundenfreundlicher

Bald können die Fahrgäste auch am Bahnhof Ramsei in der Gemeinde Lützelflüh hindernisfrei ein- und aussteigen. Die BLS modernisiert die Gleis- und Perronanlage sowie den gesamten Bahnhofsbereich komplett und investiert dafür 33 Millionen Franken.

Der heutige Bahnhof Ramsei mit seinen kurzen und tiefen Perrons entspricht den heutigen Anforderungen an einen kundenfreundlichen Bahnhof nicht mehr. Auch die technischen Anlagen wie Gleis-, Fahrleitungs- und Sicherungsanlagen sind am Ende ihrer Nutzungsdauer angelangt. Die BLS modernisiert den ganzen Bahnhof deshalb komplett und passt ihn gleichzeitig an das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) an.

Eckdaten

  • Start der Bauarbeiten: August 2016
  • Geplante Inbetriebnahme: Ende 2017
  • Abschlussarbeiten: bis 2018
  • Kosten: Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 33 Millionen Franken

Was bringt das Projekt?

  • Wir erstellen einen längeren und höheren Mittelperron zum ebenerdigen Einsteigen. Der Perron ist überdacht und verfügt über einen Warteraum.
  • An Stelle des heutigen Bahnhofgebäudes werden eine neue Park-and-ride sowie Bike-and-ride-Anlage zur Verfügung stehen.
  • Der Bahnhofplatz wird komplett neu gestaltet mit neuen Haltestellen für die Busse. Das Umsteigen von Zug auf Bus und umgekehrt wird in Zukunft erheblich einfacher.
  • Sämtliche Weichen und Sicherungsanlagen wie Signale werden in Ramsei künftig ferngesteuert. Bis anhin mussten die Weichen noch von Hand gestellt werden. Dies ist ein Schritt in Richtung mehr Sicherheit und Effizienz. Bei Störungen kann die BLS so den Zugverkehr schneller regulieren.
  • Im Zuge der Modernisierung werden auch die beiden Bahnübergänge vor und nach dem Bahnhof erneuert. Zudem wird ein neues Technikgebäude erstellt und nicht mehr benutzte Gleisanlagen zurückgebaut.
0 aus 0 Mediendateien
    Projekte & Hintergründe
    Barrierefrei reisen

    Bequem einsteigen, barrierefrei Informationen abrufen, sicher reisen: Von einer Mobilität ohne Hindernisse profitieren alle. Bis Ende 2023 können unsere Fahrgäste auf dem ganzen BLS-Streckennetz und in all unseren Zügen hindernisfrei reisen. Die BLS erfüllt damit die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes.

    Mehr
    Bauprojekte
    Baulärm und andere Beeinträchtigungen

    Wo gebaut wird, gibt’s Lärm

    Mehr
    Newsletter