Medienmitteilung 27.07.2017

Kambly Züge sind neu mit Verpflegungs- und Familienzone unterwegs

Die beiden BLS-Züge des Typs Lötschberger, die im Kambly Design zwischen Bern und Luzern unterwegs sind, verfügen neu über eine Verpflegungs- und über eine Familienzone. Fahrgäste können an Automaten Snacks und Getränke beziehen und werden zeitweise von Reisebegleitern am Sitzplatz bedient.

Fahrgäste, die mit der BLS von Bern via Langnau nach Luzern fahren, können künftig in den beiden Kambly Zügen an Automaten Getränke und Snacks beziehen und in Familienabteilen reisen. Zusammen mit dem Biscuithersteller Kambly aus Trubschachen und mit Selecta hat die BLS die beiden Lötschberger-Züge, die im Kambly Design zwischen Bern, Langnau und Luzern verkehren, mit einer Verpflegungs- und Familienzone aufgerüstet. Der erste Zug mit dem neuen Angebot ist ab Samstag, 29. Juli 2017 im Einsatz, der zweite ab Anfang September. In einzelnen Zügen bedienen die BLS-Reisebegleiter die Kunden zudem direkt am Sitzplatz.

Die Kambly Züge sind die beiden ersten Züge der BLS, die mit einer Verpflegungs- und Familienzone unterwegs sind. Mit der Verbesserung des Serviceangebots  will die BLS Erfahrungen sammeln und herausfinden, wie das Angebot im Zug bei den Fahrgästen ankommt. Die Resultate werden ebenfalls bei der Ausgestaltung der neuen Zugsflotte berücksichtigt. 30 der 58 neuen Züge, die ab 2021 in Betrieb genommen werden, wird die BLS voraussichtlich mit einer Verpflegungszone ausstatten. Die Sitzplatzbedienung wird der BLS Erkenntnisse über die künftige Rolle der Reisebegleiter auf den GoldenPassExpress-Zügen zwischen Montreux und Interlaken liefern.

Kaffee, Snacks und Rätselmaterial

Der Verpflegungsbereich befindet sich in der Mitte des Zuges. Die Fahrgäste können Kambly Spezialitäten und weitere süsse und salzige Snacks beziehen. Auch sind kalte Getränke, verschiedene Kaffeegetränke, Tee und Suppe erhältlich. Unmittelbar neben der Verpflegungszone befindet sich neu eine Familienzone. Auf einzelnen Abteiltischen können Kinder Rätsel lösen, ebenfalls liegen ein Mal- und ein Rätselbuch im Abteil auf. Im Vergleich zur konventionellen Lötschberger-Flotte sind die Abteiltische in der Familienzone grösser und können aufgeklappt werden.

Die BLS fährt seit 2010 für Kambly

Der Kambly Zug verkehrt seit 2010 zwischen Bern, Langnau und Luzern und verbindet damit die touristischen Ausflugsziele entlang der Strecke miteinander. Seit Dezember 2016 fahren die beiden Lötschberger-Züge für Kambly, in denen sich die Fahrgäste neu verpflegen können. Der ursprüngliche Kambly Zug des Typs EWIII verkehrt seither zwischen Bern, Neuchâtel und La Chaux-de-Fonds.


Mehr Informationen finden Sie unter bls.ch/kamblyzug.  

Bilder zum Thema finden Sie hier.

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Information
Kontakt für Medienschaffende

BLS AG, Medienstelle
Telefon +41 58 327 29 55
Fax +41 58 327 29 10
media@bls.ch

(von Montag bis Freitag während den Bürozeiten)

Unterwegs mit der Bahn
Der RegioExpress Kambly Zug schlängelt sich weit unten durch die schöne Sommerlandschaft.
Kambly Zug
Mehr
Automatisch auf dem Laufenden
Erhalten Sie unsere Medienmitteilungen mittels RSS-Feed
Abonnieren
Newsletter