Wissen & Kultur

Val-de-Travers

Eine Reise zwischen Mythos und Wirklichkeit - Natur, Kultur und Absinth

Auf einer Reise durch das Val-de-Travers entdecken Sie die Vielfältigkeit dieser Gegend. Bei einem Tagesausflug tauchen Sie ein in die kulturellen Schätze, bestaunen die unberührte Natur oder geniessen unzählige Langlaufpistenkilometer. Wer gerne wandert erkundet das Val-de-Travers im Winter mit den Schneeschuhen. Nicht zuletzt gibt es viele regionale Spezialitäten, welche für einen kulinarischen Abschluss sorgen. Die wohl bekannteste ist der Absinth, auch bekannt als Grüne Fee. Die BLS bringt Sie zu den verschiedenen Ausflugsziele.

  • Hinweis Coronavirus  Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und allfällige Einschränkungen oder Schliessungen des Anbieters.

Angebot

Winteraktivitäten

Das Val-de-Travers ist ein Paradies für Winteraktivitäten. Unzählige Langlaufloipen bieten Skatern wie auch klassischen Langläufern ein echtes Paradies. Nebst den Langlaufloipen eignet sich das Val-de-Travers auch für Schneeschuhtouren. Die Gegend bietet auch im Winter eine einmalige Rundsicht auf die Alpen und das Jura-Massiv. In den Tälern treffen Sie auf typische Dörfer und die Wälder vermitteln mit ihren dichten Tannen den Eindruck vom hohen Norden.

Asphaltminen

Erkunden Sie die unterirdischen Stollen. Auf dieser Reise ins Berginnere erfahren Sie, wie die Bergarbeiter während rund drei Jahrhunderten den Asphalt abbauten und dabei ein Stollen-Labyrinth von insgesamt 100 Kilometern geschaffen haben. Zunächst geniessen Sie die Spezialität des Hauses, den im Asphalt gekochten Schinken. Die geführten Besichtigungen der Asphaltminen werden in Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch angeboten

Môtiers und Haus des Absinths

Entdecken Sie das schmucke Dorf Môtiers im Herzen des Val-de-Travers. Im Haus des Absinths lernen Sie die Geheimnisse der Grünen Fee anhand einer interaktiven Ausstellung und dem Degustieren lokalen Absinthes kennen. Auf Voranmeldung können Sie einen kulinarischen Workshop buchen.

Übernachten

Um alle Geheimnisse des Val-de-Travers zu erkunden, bleiben Sie am besten für eine Nacht im Hotel oder in einem B&B. Somit können Sie zusätzlich einen Ausflug auf den Creux du Van oder im Freizeitpark von La Robella unternehmen. Entdecken Sie die vielfältigen Angebote des Val-de-Travers auf: www.myvaldetravers.ch

Öffnungszeiten Heute Mittwoch verfügbar

Haus des Absinths

Mo         geschlossen
Di–Sa     10.00–18.00 Uhr
So          10.00–17.00 Uhr

Asphaltminen – Geführte Besichtigungen

Führungen täglich um 10.30 und 14.00 Uhr

Im Juli und August zusätzlich um 12.00, 16.00 und 17.30 Uhr sowie auf Anfrage. 

Café des Mines

1. April bis 31.Oktober

Fr          9.30–17.00 Uhr
Sa         9.30–17.00 Uhr
So         9.30–17.00 Uhr

1. November bis 31. März

Fr          11.00–16.30 Uhr
Sa         11.00–17.00 Uhr
So         11.00–16.30 Uhr 

 

 

Änderungen vorbehalten

Preise

Asphaltminen

  • CHF 16.00 Erwachsene
  • CHF 12.50 Studierende, Lernende
  • CHF 10.00 Kinder (6–15.99 Jahre)
  • CHF 42.50 Familien (2 Erwachsene + 2-3 Kinder)

Asphaltminen Gruppen ab 9 Personen

  • CHF 13.50 Erwachsene
  • CHF 10.50 Studierende, Lernende
  • CHF 7.00 Kinder (6–15.99 Jahre)
  • CHF 120.00 Mini-Gruppe max. 8 Personen

Haus des Absinth


Eintritt Ausstellung

 + 1 Degustation

+ 3 Degustationen

Erwachsene  CHF 12.00 CHF 17.00 CHF 19.00
Reduziert (AHV, AI, Lernende, Studenten) CHF 10.00 CHF 15.00 CHF 17.00
Kinder (6 - 18 Jahre) CHF 5.00    
Familien (2. Kind gratis) CHF 25.00 CHF 35.00 CHF 39.00
Gruppen (ab 10 Personen)
   
Erwachsene CHF 9.00 CHF 14.00 CHF 16.00
Kinder CHF 2.00    
Geführte Besichtigungen  CHF 100.00 pauschal + Gruppentarif    

 

Weitere Tarife und personalisierte Angebote auf www.myvaldetravers.ch

Kombiangebote (Ausstellungseintritt + 1 oder 3 Degustationen) sind ebenfalls erhältlich.

Preise in CHF, inkl. MwSt. / Preis- und Produktänderungen bleiben vorbehalten.

Kinder

  • Interaktiver Erlebnispfad in den Asphaltminen und in Môtiers
  • Hallenbad in Couvet
  • Skigebiet La Robella

Verpflegung

Nebst diversen Pick-Nick Plätzen bei den Asphaltminen gibt es weitere Verpflegungsmöglichkeiten in Môtiers und Umgebung:

BLS-Tipp

Nicht verpassen bei Ihrem Ausflug im Val-de-Travers: 

für die Aktiven: 

  • Unzählige Schneeschuhpfade und Langlaufloipen 
  • Skigebiet Robella

Für die Neugierigen:

  • Besuch im Museum von Mascarons in Môtiers
  • Besuch im Museum Jean-Jacques Rousseau in Môtiers
  • Besuch in der Kunstgalerie Bleu de Chine in Fleurier
  • Besuch im Haus der Industrie in Noiraigue

Für mehr Informationen: www.myvaldetravers.ch

Anreise

Reisen Sie bequem mit dem Zug via Neuchâtel bis nach La Presta Mines d'asphalte. Von dort aus sind es nur noch knappe 5 Minuten zu Fuss bis zur Asphaltmine.

 

Reisen Sie bequem mit dem Zug via Neuchâtel bis nach Môtiers.

Wetter & Webcam Heute: trüb und nass 3/6°

Heute trüb und nass 3/6°
Morgen starker Schneeregen 2/4°
Freitag wolkig, wenig Schnee -4/3°
Samstag trüb und nass 3/6°

Keine Kommentare 0 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Sparangebote
Der Elektrorennwagen Kyburz - eRod - in der Strassenverkehrshalle des Verkehrshaus Luzern begeistert Jung und Alt.
Verkehrshaus der Schweiz in Luzern
Profitieren
Wissen & Kultur
Eine Dame beim interessanten Rundgang in der Schaukäserei
Rundgang durch die Emmentaler Schaukäserei
Geniessen
Wissen & Kultur
Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain Ausstellungsstuecke
Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain
Entdecken
Familie
Aktivieren Sie Ihre sinnlichen Wahrnehmungen an 70 Erlebnisstationen im Sensorium Rüttihubelbad.
Sensorium Rüttihubelbad
profitieren
Angebote in der Nähe
Sport
Traumhafte Loipen im Sonnenschein locken zum Langlauf
Langlaufparadies im Neuenburger Jura
entdecken
Wandern & Natur
Winterwandern zum Lac des Taillères
Winterwandern in La Brévine
Entdecken
Wissen & Kultur
Man steht nahe am Abgrund des Creux du Van. Es ist Winter und der Boden sowie die schroffen Klippen rechts im Bild sind schneebedeckt. Man hat eine weite Aussicht: rechts zieht sich die Gebirgskette weiter durchs Bild, geradeaus blickt man auf ein Nebelmeer.
Freizeitpass Val-de-Travers
entdecken
Wissen & Kultur
Einzelner Kopfschmuck mit Federn. Die Federn stammen von vielen verschiedenen Vögel und haben dadurch ganz unterschiedliche Farben und Formen.
Ethnografisches Museum Neuenburg
besuchen
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien