Wissen & Kultur

Das BirdLife-Naturzentrum La Sauge entdecken

Ein Ausflug in das Vogelparadies am Südufer des Neuenburgersees

Das BirdLife-Naturzentrum La Sauge liegt am Rande des Naturschutzgebiets Cudrefin am südöstlichen Ende des Neuenburgersees. Von hier aus lässt sich ebenfalls das grösste Seeuferfeuchtgebiet der Schweiz, die Grande Cariçaie, entdecken.

Das Naturzentrum bietet eine Dauer- und eine Sonderausstellung, ein Naturlabor und einen Naturpfad mit drei Beobachtungshütten. Die Beobachtungshütten ermöglichen faszinierende Tierbeobachtungen und wurden so gebaut, dass die Tiere nicht gestört werden. Sowohl das Zentrum als auch der Naturpfad und die Beobachtungshütten sind rollstuhlgängig. Das Zentrum bietet Veranstaltungen zu Themen rund um die Natur und eine didaktische Ausstellung. Vom Naturpfad und den drei Beobachtungshütten aus lassen sich Tiere und insbesondere Vögel ungestört beobachten.

Das Naturzentrum ist einfach mit dem ÖV erreichbar. Mit dem Zug bis Ins oder Avenches, anschliessend weiter mit dem Bus bis «Cudrefin, La Sauge». Die Haltestelle liegt direkt neben dem Haupteingang.

Angebote

Das BirdLife-Naturzentrum La Sauge liegt zwischen Ins BE und Cudrefin VD am Rande von zwei der bedeutendsten Vogelschutzreservaten der Schweiz, den Naturschutzgebieten Fanel und Cudrefin, am südöstlichen Ufer des Neuenburgersees (Grande Cariçaie).

Das Naturzentrum bietet Ihnen eine Sonderausstellung und einen 500 Meter langen Naturpfad mit vier Beobachtungshütten. So können Sie Tiere beobachten, ohne sie zu stören. Das Zentrum und die Aussenanlagen sind vollständig rollstuhlgängig.

Ganz in der Nähe des Naturzentrums liegt die Auberge de La Sauge. Sie bietet eine Küche mit regionalen Produkten, 12 Hotelzimmer und Seminarräume.

Führungen

Das Naturzentrum steht Ihnen bei der Entdeckung der Natur gerne zur Seite. Es bietet diverse Führungen im Zentrum und in den Naturschutzgebieten Fanel und Cudrefin an. Besonders bei Kindern wird Wert auf interaktive, spielerische Veranstaltungen gelegt, bei denen das eigene Entdecken und Forschen im Vordergrund stehen. Die Aktivitäten werden von Naturführerinnen und Naturführern des Zentrums durchgeführt. Reservation erforderlich (maximal 20 Erwachsene oder 24 Kinder pro Gruppe).

Adventure Game: Es bleibt nur wenig Zeit

Das Adventure Game ist ein interaktives Spiel, bei dem diverse Aufgaben und knifflige Rätsel in der Gruppe gelöst werden müssen. Ziel ist es, in der vorgegeben Zeit die Zukunft der Erde zu sichern. Dabei müssen sie immer wieder neue Hinweise aufdecken, die sie dann zur Lösung bringen. Das Spiel findet draussen statt.

Dauer: 1 Stunde
Teilnehmende: 2 bis max. 5 Personen

Sonderausstellung «Insekten – heimliche Helden»

Bei der Sonderausstellung «Insekten – heimliche Helden» stehen für einmal die ganz kleinen Tiere im Fokus. Insekten aus allen Lebensräumen können per Augmented Reality von ganz nah erkundet werden. Mit den Flugsimulatoren können die Besucher:innen durch eine Blumenwiese fliegen und Insekten hautnah erleben. Ein Flug mit dem Simulator ist beim Eintritt für CHF 2.00 erhältlich, während alle weiteren Flüge CHF 5.00 kosten.

Öffnungszeiten Am 29.05.2024 verfügbar

Vom 4. März bis 20. Oktober 2024

Mo & Di     geschlossen
Mi–So        09.00–18.00 Uhr

Feiertage (Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Bundesfeier) geöffnet

Ab 21. Oktober 2024 bleibt das BirdLife-Zentrum geschlossen. 

 

Änderungen vorbehalten

Preise

Einzeleintritte

  • CHF 8.00 Erwachsene
  • CHF 5.00 Kinder (6-15.99 Jahre)
  • CHF 5.00 Mitglieder BirdLife Schweiz gegen Vorweisen des Ausweises
  • CHF 7.00 Studierende, AHV, IV gegen Vorweisen des Ausweises
  • CHF 26.00 Familien ab 2 Kindern
  • Menschen mit Behinderung: Normaltarif + 1 Begleitperson gratis

Abonnement

  • CHF 50.00 Erwachsene
  • CHF 25.00 Kinder (6-15.99 Jahre)

Gruppeneintritte (ab 11 Personen)

  • CHF 7.00 Erwachsene
  • CHF 4.00 Kinder (6-15.99 Jahre)

 

Preise inkl. MwSt./Preisänderungen vorbehalten

Anreise

Mit Zug und Bus

Reisen Sie bequem mit dem Zug bis nach Ins oder Avenches. Danach geht es mit dem Bus weiter zur Haltestelle «Cudrefin, La Sauge».

Mit dem Velo

Reisen Sie bequem mit dem Zug bis nach Ins. Ab Ins Bahnhof können Sie mit dem Mietvelo weiter durch den grössten Gemüsegarten der Schweiz nach La Sauge radeln (ca. 8,5 Kilometer). Reservieren Sie gleich Ihr Velo.

Mit dem Schiff

Reisen Sie bequem mit dem Zug bis nach Neuchâtel, Murten oder Biel. Von allen drei Bahnhöfen aus können Sie weiter mit dem Schiff bis zur Station «La Sauge» fahren.

3 Bewertungen 5 von 5 Sternen

Bewerten
Weitere Bewertungen

Standort

Tickets & Fahrplan
Ähnliche Angebote
Sparangebote
St Beatus Hoehlen Hauptbild
Die St. Beatus-Höhlen entdecken
Besuchen
Sparangebote
Ein Einblick in die neue Ausstellung «Experience Energy!»
Verkehrshaus der Schweiz in Luzern
Profitieren
Wissen & Kultur
Naturhistorisches Museum Neuchâtel - Insektensaal
Naturhistorisches Museum Neuenburg
erleben
Wissen & Kultur
Eine Dame beim interessanten Rundgang in der Schaukäserei
Rundgang durch die Emmentaler Schaukäserei
Geniessen
Angebote in der Nähe
Velo & E-Bike
Fribourg_Region_Region_Murtensee_Genussreise_Murten_7
Velotouren in der Region Murtensee
erleben
Bahnerlebnisse
Spass fuer die ganze Familie im Tuffelenbahn
Rätselspass rund um Biel/Bienne
profitieren
Wissen & Kultur
Das Schloss von Neuenburg mit dem See im Hintergrund. Rundherum befinden sich Häuser und Bäume. Der Himmel ist blau.
Der See, die Sonne und die Museen in Neuenburg
entdecken
Wissen & Kultur
Latenium von aussen
Laténium – Archäologiepark und Museum in Neuenburg
erleben
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien