Willkommen im Bijouland

Ihr Weg ins Bijouland

Das Bijouland ist aus Bern mit dem öffentlichen Verkehr schnell und bequem erreichbar. Die Züge der BLS bringen Sie ohne Umsteigen nach Murten, Neuchâtel und La Chaux-de-Fonds, von wo Sie mit zahlreichen Zügen und Bussen ihr Ausflugsziel erreichen.

BLS RegioExpress Bern–La Chaux-de-Fonds

Der BLS RegioExpress Bern–Neuchâtel–La Chaux-de-Fonds verbindet die UNESCO-Weltstadt La Chaux-de-Fonds im Stundentakt mit der Hauptstadt Bern. Liebhaber von einem Stück Schweizer Geschichte können so den Besuch im internationalen Uhrenmuseum oder einen Abstecher zum Haus des weltbekannten Architekten Le Corbusier mit einem Rundgang im Haute Horlogerie in Neuchâtel  oder einem Besuch im Centre Dürrenmatt kombinieren. Doch auch entlang der Bahnstrecke gibt es viel zu sehen und zu erleben: Die Fahrt führt mitten durch die schön angelegten und je nach Jahreszeit sehr bunten Gemüsefelder des Seelands. Zwischen dem Bieler-, Neuenburger- und Murtensee bauen die Seeländer Gemüsegärtner auf etwa 2600 Hektaren Land das ganze Jahr über mehr als 60 verschiedene Gemüsearten an

Unterwegs erwartet die Reisenden eine Vielfalt an Möglichkeiten für Liebhaber von Ärchälogie, Wassererlebnisse am Doubs oder am See oder noch unbekannte Naturerlebnisse. Auch feines Essen am Neuenburgersee sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Flügelzug (2 Ziele)

S5 Bern–Kerzers–Neuchâtel und Murten/Morat (–Payerne)

Einige unserer Züge haben zwei Ziele. Denn an einem bestimmten Bahnhof wird der Zug in zwei Teile getrennt. Dank der Flügelung der Zugteile können wir Ihnen mehr Direktverbindungen und während den Hauptverkehrsezeiten mehr Sitzeplätze anbieten. Die S5 verkehrt in der Regel mit zwei aneinandergehängten Zugteilen. Während der Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend verkehren drei aneinandergehängte Zugteile. Davon verkehrt der in Fahrtrichtung vordere Zugteil nach Neuchâtel. Der hintere Zugteil fährt nach Murten/Morat (–Payerne). Bei drei aneinandergehängten Zugteilen verkehrt der in Fahrtrichtung vordere Zugteil nach Neuchâtel, die beiden hinteren Zugteile verkehren nach Murten/Morat (–Payerne). Bitte beachten Sie immer die Anschriften (Fahrziele) am Zug. Wenn Sie während der Fahrt feststellen, dass Sie im falschen Zugteil reisen, können Sie in Kerzers umsteigen.

Onde Verte unterwegs im Kanton Neuenburg und in den angrenzenden Regionen

Im Tarifverbund Onde Verte sind fünf Transportunternehmen im Kanton Neuenburg sowie in Teilen des angrenzenden Kantons Jura und des Berner Juras zusammengeschlossen. Innerhalb des ganzen Verbundgebiets gilt dasselbe einfache Tarifsystem. Damit benötigen Sie für Stadt und Land nur einen einzigen Fahrausweis. Im gesamten Onde-Verte Verbundgebiet gilt für alle Fahrausweise das Zonensystem. Egal, ob Sie mit Bahn, Bus, Tram oder Standseilbahn fahren – innerhalb der gelösten Zonen und der zeitlichen Gültigkeit sind sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel im Preis inbegriffen.
0 aus 0 Mediendateien
    Fahrplan
    Online-Fahrplan
    Route planen
    Bijouland
    Gorge de l'Areuse
    Ausflüge Murtensee, Neuchâtel und Neuenburger Jura
    entdecken
    Newsletter