Medienmitteilung 05.04.2017

Die BLS schlägt Viviana Buchmann als neue Verwaltungsrätin vor

Der Verwaltungsrat der BLS beantragt der Generalversammlung, die ehemalige Geschäftsführerin der Mobility Genossenschaft, Viviana Buchmann, in den Verwaltungsrat zu wählen. Sie soll die Nachfolge von Dr. Hans Werder antreten, der den BLS-Verwaltungsrat nach sechs Jahren altershalber verlässt.

Im Verwaltungsrat der BLS steht dieses Jahr eine personelle Änderung an: Dr. Hans Werder verlässt die BLS nach sechsjährigem Engagement, weil er die statutarische Altersgrenze erreicht. Als Nachfolgerin schlägt der Verwaltungsrat Viviana Buchmann vor, die von 2008 bis 2016 Geschäftsführerin der Mobility Genossenschaft war. Die Generalversammlung der BLS führt die Wahl an ihrer ordentlichen Tagung vom 11. Mai durch.

Viviana Buchmann ist 63 Jahre alt. Sie wohnt in Udligenswil im Kanton Luzern, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Vor ihrem Engagement bei Mobility hatte sie bei verschiedenen Unternehmen im Tourismusumfeld gearbeitet. Aktuell engagiert sie sich als Verwaltungsratspräsidentin der Carsharing-Plattform Catch a Car AG sowie des Gesundheitszentrums Adligenswil. «Dank ihres breiten Erfahrungsschatzes in den Themen der Mobilität und des Tourismus wird Viviana Buchmann dazu beitragen, dass die BLS ihre Position als Anbieterin kombinierter Mobilitätsleistungen in den kommenden Jahren stärken kann», betont Dr. Rudolf Stämpfli, Verwaltungsratspräsident der BLS.

Der Verwaltungsrat der BLS verdankt das Engagement von Dr. Hans Werder bestens. Mit seiner fundierten Kenntnis des öffentlichen Verkehrs und der Politik hat er in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte der BLS strategisch geprägt. Sein umfassendes Verständnis für Privatwirtschaft und öffentliche Hand war für den Verwaltungsrat äusserst wertvoll.

Information
Kontakt für Medienschaffende

BLS AG, Medienstelle
Telefon +41 58 327 29 55
Fax +41 58 327 29 10
media@bls.ch

(von Montag bis Freitag während den Bürozeiten)

Automatisch auf dem Laufenden
Erhalten Sie unsere Medienmitteilungen mittels RSS-Feed
Abonnieren
Newsletter