Medienmitteilung 02.06.2014

Verwaltungsrat der BLS AG: Martin Bütikofer und Ueli Dietiker neu im Verwaltungsrat

Die Generalversammlung der BLS AG hat heute auf Antrag des Verwaltungsrates mit Martin Bütikofer und Ueli Dietiker zwei neue Mitglieder in das Gremium gewählt. Zur Vizepräsidentin ernannt wurde Renate Amstutz Bettschart.

Die beiden neuen Mitglieder des Verwaltungsrates (VR) ersetzen einerseits den altershalber zurückgetretenen Richard Burger, andererseits wird der VR auf neu zehn Mitglieder erweitert. «Damit können wir die Kontinuität für die folgenden Jahre sicherstellen, da weitere Mitglieder des Verwaltungsrates demnächst die statuarische Altersgrenze erreichen», so Rudolf Stämpfli, Verwaltungsratspräsident der BLS AG.

Zu seiner neuen Vizepräsidentin (Nachfolge Richard Burger) hat der VR Renate Amstutz Bettschart gewählt. Die Direktorin des Schweizerischen Städteverbandes ist seit 2009 Mitglied des VRs der BLS AG.

Der diplomierte Wirtschaftsprüfer Ueli Dietiker war unter anderem CEO von Cablecom sowie CFO und stv. CEO der Swisscom AG. Heute ist der 61jährige Dietiker Leiter Group Related Businesses bei Swisscom.

Martin Bütikofer, 53jährig, leitet seit 2011 das Verkehrshaus der Schweiz. Der diplomierte Wirtschafts- und Elektroingenieur war unter anderem Leiter des Amtes für öffentlichen Verkehr im Kanton Zug, Direktor der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees und Leiter Regionalverkehr der SBB.

«Ueli Dietiker und Martin Bütikofer bringen sehr wertvolle Erfahrungen aus den Bereichen Verkehr, Management, Finanzen sowie Innovation oder Tourismus mit und kennen die Herausforderungen erfolgreicher Betriebsführung in öffentlich geprägten Unternehmen bestens», freut sich Rudolf Stämpfli.

Die Generalversammlung der BLS AG fand heute (13. Mai 2014) im Kursaal Bern statt.

Newsletter