Medienmitteilung 15.05.2013

Tochtergesellschaft Kompetenzzentrum Fahrbahn AG: Dominique Alexander Koster wird Geschäftsführer des Kompetenzzentrums Fahrbahn

Der Verwaltungsrat der Kompetenzzentrum Fahrbahn AG hat Dominique Alexander Koster zum Geschäftsführer gewählt. Die Kompetenzzentrum Fahrbahn AG ist die gemeinsame unabhängige Tochtergesellschaft der BLS und der SOB (Schweizerische Südostbahn).

Hugo Berchtold, VR-Präsident der Kompetenzzentrum Fahrbahn AG und bisheriger Geschäftsführer a.i., freut sich über die Wahl des 45jährigen Fachmanns: «Mit Dominique Koster konnten wir einen ausgewiesenen Bahn- und Projektmanagement-Fachmann für die Führung des Unternehmens gewinnen.»  

Nach einer Lehre als Maschinenzeichner hat sich Dominique Koster insbesondere in den Bereichen Management und Maschinenbau weitergebildet. Dominique Koster war zuletzt Senior Customer Project Manager bei der Bühler Management AG in Uzwil. Zuvor war er unter anderem als Leiter Projektmanagement und Mitglied der Geschäftsleitung der CCI AG in Winterthur sowie als Projektmanager bei Bombardier tätig. Dominique Koster tritt seine Stelle am 15. Mai 2013 an. 

Die Kompetenzzentrum Fahrbahn AG ist die gemeinsame unabhängige Tochtergesellschaft der BLS und der SOB (Schweizerische Südostbahn). Das Unternehmen verfolgt die Weiterentwicklung und den praxisnahen Einsatz von Fachwissen im Bereich Fahrbahn.

Kompetenzzentrum Fahrbahn AG

Newsletter