Medienmitteilung 07.05.2013

Vernissage Jubiläumsbuch: Pionierbahn am Lötschberg

Das offizielle Buch der BLS AG zum Jubiläum «100 Jahre Lötschbergbahn» gibt das erste Mal einen umfassenden Überblick zur einmaligen Geschichte, Gegenwart und Zukunft dieses Bahnunternehmens. Die Vernissage fand heute im Depot Burgdorf der BLS-Stiftung statt, dem Hort der historischen Fahrzeuge der BLS.

Umgeben von Zeugen der BLS-Geschichte wie der historischen Lok Ae 6/8 oder dem Triebwagen Be 4/4 – genannt «Wellensittich» – präsentierten heute Vertreter der BLS, des AS Verlags und der Autoren das offizielle Buch zum Jubiläum «100 Jahre Lötschbergbahn».

Für das 224 Seiten umfassende Werk mit dem Titel «Pionierbahn am Lötschberg» konnten namhafte Autoren und eine Autorin gewonnen werden, die die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der BLS erstmals konsequent in einen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Kontext stellten. Die populär geschriebenen Analysen zeigen klar auf, dass die Frage der Finanzierung, der Innovation und der erfolgreichen Positionierung der BLS in einem sich stark wandelnden Umfeld eine Konstante ist in der 100-jährigen Geschichte der Bahngesellschaft. Für das Buch konnte auf das umfangreiche und gut erhaltene Bild- und Plakatarchiv zurückgegriffen und viele einmalige Schätze der Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht werden. 

Das Buch ist im Buchhandel sowie in allen BLS Reisezentren erhältlich.

Pionierbahn am Lötschberg
100 Jahre Lötschbergbahn
Kilian T. Elsasser, Stephan AppenzellerTexte von: Anna Amacher Hoppler, Thomas Frey, Urban Tscharland, Olivier Bayard
Fotos: Christof Sonderegger, BLS-Archiv u.a.
224 Seiten, 365 Abb. zwei- und vierfarbig
24 x 30 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-906055-06-0
CHF 88.–

Newsletter