Medienmitteilung 27.03.2013

BLS Schifffahrt: Start in die Frühlingssaison 2013 mit mehr Schiffskursen auf dem Brienzersee

Am Karfreitag startet die BLS Schifffahrt Berner Oberland in die Frühlingssaison. Insbesondere auf dem Brienzersee verkehren mehr Kurse, im Sommer kann gar ein Stundentakt angeboten werden. Ein Erfolg war die erstmals angebotene Winterschifffahrt: Rund 60‘000 Passagiere waren zwischen Ende Oktober und Ende März auf dem Thunersee unterwegs. Insgesamt stieg die Passagierzahl auf den beiden Seen 2012 auf über 1 Million Fahrgäste.

Der ab Karfreitag, 29. März 2013, gültige Schiffsfahrplan bringt im Vergleich zum Vorjahr einige Verbesserungen, insbesondere auf dem Brienzersee. Bis 28. April fahren die Schiffskurse an Samstagen, Sonntagen und allgemeinen Feiertagen. Danach fahren täglich 4, ab 9. Mai 2013 5 Kurspaare von Interlaken nach Brienz und zurück (Vorjahr erst ab Mitte Mai). Vom 30. Juni bis 1. September kann dank dem Einsatz von zwei zusätzlichen Schiffskursen gar ein Stundentakt zwischen 11.07 Uhr und 16.07 Uhr ab Interlaken angeboten werden. Die zusätzlichen Kurspaare sind möglich durch die finanzielle Unterstützung der Brienzersee-Gemeinden. «Wir danken den Gemeinden für ihr Engagement zu Gunsten der Schifffahrt auf dem Brienzersee und sind sicher, dass wir damit ein attraktives Angebot für Touristen und Anwohner bieten können», so Andreas Willich, Leiter Personenverkehr BLS.

Auf dem Thunersee kann das Angebot nach dem letztjährigen Ausbau erneut punktuell erweitert werden. So dauert die Saison eine Woche länger als im Vorjahr und endet neu am 27. Oktober. Auch das Dampfschiff Blümlisalp fährt einen Monat länger, täglich vom 9. Mai bis zum 13. Oktober.

Erfolgreiches Winterschiff

Die erstmals angebotene Winterschifffahrt auf dem Thunersee mit mindestens einem täglichen Kurs zwischen 22. Oktober 2012 und Ende März 2013 stiess auf eine erfreuliche Nachfrage: «Wir durften rund 60‘000 Passagiere auf unseren Schiffen begrüssen, alleine 7‘100 davon im Rahmen des Winterdampfangebotes mit der Blümlisalp», freut sich Hans Meiner, Leiter der BLS Schifffahrt.

Das Dampfschiff Blümlisalp, das die BLS anlässlich der Silvesterfahrt für einen symbolischen Kaufpreis von der Stiftung Vaporama übernommen hat, war von Weihnachten bis Berchtoldstag an insgesamt 9 Tagen auf dem Thunersee unterwegs.

2012 über eine Million Passagiere

Die Vorwärtsstrategie mit dem ausgebauten Angebot schlägt sich erfreulicherweise auch in den Frequenzzahlen nieder. So stiegen die Fahrgastzahlen 2012 beider Seen auf über 1 Million transportierte Passagiere (+15 Prozent). Die Budgetziele konnten damit leicht übertroffen werden. Konkrete Zahlen publiziert die BLS anlässlich der Bilanzmedienkonferenz im April.

  • Frühlingsfahrplan 29. März bis 8. Mai 2013
  • Sommerfahrplan 9. Mai bis 27. Oktober 2013

 Informationen und Fahrpläne unter: bls.ch/schiff

Newsletter