Charterzüge

Ae 6/8 – Historische Lokomotive

Die Ae 6/8 der ehemaligen Berner Alpenbahngesellschaft Bern–Lötschberg–Simplon wurde in den Jahren 1926–1943 gebaut und war damals die stärkste Lokomotive der Welt.

Heute steht die Lokomotive mit der Nummer 205 in fahrtauglichem Zustand im Depot von Burgdorf und wird gelegentlich für Nostalgiezüge eingesetzt. Erleben Sie Eisenbahngeschichte hautnah.

  • Ae 015 205 Bezeichnung früher: Ae 6/8
  • 1 Stückzahl
  • 205 Nummerierung
  • 1939 Inbetriebsetzung

Details zum Fahrzeug technische Daten

  • 20,2 m Länge
  • 120,0 t Gewicht
  • 4415 kW Leistung
  • 100 km/h Höchsttempo
  • 1. Klasswagen EWI A Kombinierbar mit

Geschichte historisches Fahrzeug

Die Ae 6/8 (bis 1939 Be 6/8) wurden in zwei Serien beschafft. Die Nr. 201–204 1926–1931 und die Nr.205–208 1939 1943.

Der elektrische Teil wurde von der Firma «Societé Anonyme des Atéliers de Sécheron» (SAAS) geliefert. Der mechanische Teil der Nr.20–204 lieferte die italienische Firma «SA Ernesto Breda» die Nr.205–208 wurden von der «Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur» (SLM) geliefert.

Die zweite Serie Nr.205–208 wurden als Ae 6/8 mit einer Getriebeübersetzung für eine max. Geschwindigkeit von 100 km/h gebaut. Damit die Schnellzüge im Flachland mit 100 km/h gefördert werden konnten, wurden im 1939 auch die ersten 4 Loks mit neuen Getrieben versehen und in Ae 6/8 umgewandelt.

Die Ae 6/8 Nr.205 wurde 1939 an der Landesausstellung in Zürich ausgestellt.

Kontakt Beratung

Sie feiern und geniessen – wir organisieren und fahren

Moderne und nostalgische Züge oder auch nur ein einzelner Wagen, egal ob für 20 oder bis zu 2000 Gäste, stehen für Sie bereit.

Wir sorgen für die richtige Verpflegung, die passende Deko, engagieren Livemusik oder einen Zauberer und inszenieren auf Wunsch auch einen schönen Empfang an Ihrem Zielbahnhof.

Chartern
Weitere Angebote
Charterzüge
BLS Flirt
RABe 528 – «MIKA»
mehr
Charterzüge
EWI-Pendelzug
EWI A – Einheitswagen I
mehr
Charterzüge
RBDe565 bei Laupen
RBDe 565 – Pendelzug mit Triebwagen
mehr
Bahn
Ae 8/8 –  ©railsuisse.ch
Ae 8/8 – «Muni» – Historische Lokomotive
mehr
Newsletter
PDF herunterladen
0 aus 0 Mediendateien