20.09.2016

Neue S-Bahn-Werkstatt

BLS prüft Empfehlung der Begleitgruppe

Die Empfehlung der Begleitgruppe «Werkstätte BLS» für einen Standort der neuen S-Bahn-Werkstatt liegt vor. Damit leistet die Begleitgruppe einen wertvollen Beitrag für die Beurteilung zur zukünftigen Ausrichtung der Fahrzeug-Instandhaltung. Die BLS dankt allen Beteiligten für ihre konstruktive Arbeit.

Die BLS dankt der Begleitgruppe «Werkstätte BLS» für die konstruktive Überprüfung der Standortevaluation für eine neue S-Bahn-Werkstatt. Der Verwaltungsrat der BLS erachtet die Empfehlung der Begleitgruppe als gewichtigen Beitrag zur Entscheidfindung. Er wird diese nun vertieft analysieren und in die Gesamtbewertung der zukünftigen Ausrichtung der Fahrzeug-Instandhaltung einfliessen lassen. Der Verwaltungsrat der BLS AG entscheidet voraussichtlich bis Ende 2016, welchen Standort er für den Werkstattneubau favorisiert.

Medienmitteilung