Questo contenuto non è ancora disponibile in italiano.
Informazioni locali 01.03.2018

Die BLS führt Intensivbauphasen in Menznau durch

Am Samstag, 10. März und Sonntag, 11. März 2018 wird der Bahnverkehr auf der Bahnstrecke Langenthal–Wolhusen zwischen Willisau und Wolhusen gesperrt. Die Züge der S6 und der S7 werden an den beiden Tagen durch Busse ersetzt. Diese verkehren nach geänderten Verkehrszeiten. Die BLS bittet die Reisenden, genügend Zeit einzuplanen und die Lautsprecherdurchsagen im Zug sowie die Hinweise an den Bahnhöfen zu beachten. Die gleiche Sperrung erfolgt an den Wochenenden vom 24/.25. März und 28./29. April. Der Online-Fahrplan auf bls.ch und sbb.ch wird angepasst.

Grund für die Unterbrüche sind erste Gleisbauarbeiten im Rahmen der Bahnhofsmodernisierung in Menznau. Die Modernisierung ist Voraussetzung für ein dichteres Angebot bei der S-Bahn Luzern. Nach der Inbetriebnahme des neuen Bahnhofes können künftig zwei Züge gleichzeitig am Bahnhof halten. Damit kann die S61, die heute bis nach Schachen fährt, nach Willisau verlängert werden. Die BLS investiert für das Projekt rund 32 Millionen Franken. 

Es folgen Kleindietwil, Lotzwil, Rohrbach

Auf der Strecke Wolhusen–Langenthal startet die BLS 2018 ebenfalls die Bauarbeiten bei den Bahnhöfen Kleindietwil, Lotzwil und Rohrbach. Die drei Bahnhöfe werden umgebaut, damit ein hindernisfreier Zugang zur Bahn möglich wird. Zusätzlich erneuert die BLS auf rund zwei Kilometern sämtliche Bahntechnik, also Schienen, Schotter und Fahrleitungen. Längere Streckensperrungen mit Bahnersatzbussen sind im Herbst 2019 geplant. 
 
Regionale News 13.12.2017
12 13 Menznau_2
Die BLS modernisiert den Bahnhof Menznau

In den nächsten zwei Jahren modernisiert die BLS den Bahnhof Menznau für rund 32 Millionen Franken. Der Zugang zur Bahn wird für die Fahrgäste bequemer und sicherer. Der Güterumschlag wird in Menznau West zentralisiert und dank neuen Sicherungsanlagen wird die Abwicklung des Zugverkehrs effizienter.

Di più
Informazioni
Contatto per i media

BLS SA, Ufficio media
telefono  +41 58 327 29 55
fax +41 58 327 29 10
media@bls.ch

(dal lunedì al venerdì, 08.00–17.00)

Automaticamente sempre aggiornati
Ricevete i nostri comunicati stampa tramite RSS feed
Abbonati
Newsletter