Questo contenuto non è ancora disponibile in italiano.
Regionale News 09.10.2017

Eine Woche Totalsperre auf der BLS-Strecke im Simmental

Am Sonntag, 15. Oktober 2017 wird der Bahnverkehr zwischen Spiez und Zweisimmen ab 22.00 Uhr unterbrochen. Anschliessend erfolgt eine fünftägige Totalsperre auf dem Abschnitt Wimmis–Zweisimmen, vom 16. Oktober bis und mit 20. Oktober. Die Züge werden in dieser Zeit durch Direkt- und Regionalbusse ersetzt. Sie verkehren im Halbstundentakt nach Spezialfahrplan und ab geänderten Halteorten. Die BLS bittet ihre Reisenden genügend Zeit einzuplanen und die Lautsprecherdurchsagen im Zug sowie die Hinweise am Bahnhof zu beachten. Der Online-Fahrplan auf www.bls.ch oder www.sbb.ch ist angepasst.

Grund für den geplanten Unterbruch ist der Ersatz sämtlicher Bahnsicherungsanlagen auf der Strecke Spiez–Zweisimmen. Diese haben mit durchschnittlich 40 Jahren ihre Lebensdauer erreicht. Damit die BLS auch in Zukunft einen sicheren und reibungslosen Zugsverkehr gewährleisten kann, investiert sie 20 Millionen Franken in neue Anlagen, darunter drei Stellwerke, 23 Bahnübergänge und eine Vielzahl von Signalen.

Während der fünftägigen Totalsperre nimmt die BLS nun die neuen Anlagen, welche danach von der Betriebszentrale in Spiez ferngesteuert werden, in Betrieb. Die Vorbereitungsarbeiten entlang der Strecke liefen bereits seit 2015.Die Abschlussarbeiten, wie zum Beispiel das Entfernen alter Fundamente von Signalen, werden noch bis Mitte 2018 dauern.

Informazioni
Contatto per i media

BLS SA, Ufficio media
telefono  +41 58 327 29 55
fax +41 58 327 29 10
media@bls.ch

(dal lunedì al venerdì, 08.00–17.00)

Automaticamente sempre aggiornati
Ricevete i nostri comunicati stampa tramite RSS feed
Abbonati
Newsletter