This content is not yet available in English.
Construction projects

Modernisierung Bahnhof Gümmenen

Seit Ende 2018 profitieren die Fahrgäste von einem kundenfreundlichen und modernen S-Bahn-Bahnhof in Gümmenen. Die BLS hat 19 Millionen Franken in neue und höhere Perrons, den Neubau von hindernisfreien Zugängen und die Erweiterung des Parkplatzangebots investiert.

Der Bahnhof Gümmenen entsprach den heutigen Anforderungen nicht mehr. Die Perrons waren alt und nicht behindertengerecht, die Zugänge zum Perron entsprachen nicht den Bedürfnissen von mobilitätseingeschränkten Passagieren. Zudem standen im gut ausgelasteten Park-and-Ride nicht genügend Parkplätze für die Pendler zur Verfügung. Deshalb hat die BLS zwei 220 Meter lange, höhere und teilweise überdeckte Perrons für einen bequemen, niveaugleichen Ein- und Ausstieg gebaut. Auf der Seite der Park-and-ride Anlage entstand ein neuer bequemer Zugang zur Personenunterführung und den Perrons mit einem Lift und einer Treppe. Das alte Bahnhofsgebäude wurde abgebrochen und der Bahnhofplatz neu gestaltet. Zudem hat die BLS das Parkplatzangebot für die kombinierte Mobilität in einem neuen Teil der Park-and-Ride-Anlage auf Niveau des Bahnhofplatzes erweutert. Sämtliche Gleise und Fahrleitungen wurden im Rahmen der Modernisierung ebenfalls erneuert und vereinfacht.

Eckdaten 

  • Construction start: end of 2015
  • Planned commissioning: end of 2018
  • Costs: the total costs of the modernisation amount to 19 million francs.

Was bringt das Projekt?

The new train station offers greater convenience and safety, as well as more parking spaces in the park-and-ride facility. We are thereby making public transport more appealing and customer-friendly.

Following modernisation, Gümmenen Railway Station will meet the requirements of the Swiss Disability Discrimination Act (DDA), which enshrines in law the discrimination-free access to public transport. Railway operators must adapt their railway infrastructure and trains by the end of 2023. The modernisation of the station is the prerequisite for a continuous dual-track line from Bern to Gümmenen.

0 of 0 Media files
    Construction projects
    Flueelebach-wird-offengelegt
    Extension of the Rosshäusern–Mauss line to twin tracks
    More
    Projects and background
    Handlauf im Zug
    Barrier-free travel

    Easy boarding, barrier-free access to information, travelling safely – everyone benefits from unobstructed mobility. By the end of 2023, our passengers will be able to enjoy barrier-free access to all stations and trains throughout the entire BLS network. In this manner, BLS will meet the requirements of the Swiss Disability Discrimination Act in all of its trains and at all of its 119 stations and stops.

    More
    Construction projects
    Nachtarbeiten
    Construction noise and other disruptions
    More
    Information
    S-Bahn Berne

    Further information on the entire Berne S-Bahn network

    more
    Newsletter