Kundendienst - Bahn-Reisende mit Handicap

Niederflur im Rollstuhl kein Problem

Reisefreiheit für alle

Auch unseren Fahrgästen mit Handicap wollen wir ein spontanes und autonomes Reisen ermöglichen. Viele entsprechende Massnahmen wie der Einsatz von Zügen mit Niederflur-Einstiegen samt Schiebetritt, höhere Perrons und stufenlose Zugänge zur öV-Verkaufsstelle, WC, Kiosk etc. sind bereits umgesetzt, weitere sind geplant. Bis im Jahr 2023 soll unser gesamtes Netz, sowohl Fahrzeuge als auch die Infrastruktur, den Anforderungen unserer Fahrgästen mit Handicap für ein selbständiges Reisen entsprechen. Auf dieser Seite erhalten Sie Infos darüber, welche Angebote heute bereits wo genutzt werden können.

Die folgenden Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass bei einem kurzfristigen Ausfall nicht immer ein Ersatzzug mit Niederflur-Einstieg eingesetzt werden kann.

RegioExpress-Linien

Für die meisten RegioExpress-Linien werden Fahrzeuge ohne Niederflur-Einstiege eingesetzt. Der Ein- und Ausstieg für Fahrgäste im Rollstuhl ist nur an den Stützpunktbahnhöfen möglich (» Stützbahnhöfe). Aktuell verkehren auf folgenden RegioExpress-Linien Niederflur-Triebzüge (mit Schiebetritt):

RegioExpress Lötschberger Bern – Spiez – Brig + Zweisimmen
RegioExpress Spiez – Zweisimmen (Zusatzzüge)

Regio-Linien

Für die meisten Regio-Linien werden Fahrzeuge ohne Niederflur-Einstiege eingesetzt. Der Ein- und Ausstieg für Fahrgäste im Rollstuhl ist nur an den Stützpunktbahnhöfen (» Stützbahnhöfe) möglich. Aktuell verkehren auf folgenden Regio-Linien Niederflur-Züge (mit Schiebetritt):

Regio Burgdorf – Solothurn
Regio Kerzers – Lyss
Regio Büren an der Aare – Lyss
Regio Kerzers – Murten/Morat
Regio Spiez – Frutigen
Regio Spiez – Interlaken Ost

Linien S-Bahn Bern

Auf allen Linien werden Niederflur-Triebzügen oder Fahrzeuge mit mindestens einem Niederflur-Zwischenwagen (mit Schiebetritt) eingesetzt.

S1    Fribourg/Freiburg – Bern – Thun
S2    Laupen BE – Bern – Langnau
S3    Biel/Bienne – Bern – Belp (–Thun)
S31  (Biel/Bienne –) Münchenbuchsee – Bern – Belp
S4    Thun – Belp – Bern – Burgdorf – Langnau i.E.
S44  Thun – Belp – Bern – Burgdorf – Wiler (–Solothurn) + Sumiswald-Grünen
S5    Bern – Neuchâtel + Murten/Morat (-Payerne)
S51  Bern – Bern Brünnen Westside
S52  Bern – Kerzers (-Ins – Neuchâtel)
S6    Bern – Schwarzenburg

Linien S-Bahn Zentralschweiz

Die Linien S6, S61 und S7 werden ausschliesslich mit Niederflur-Triebzügen (mit Schiebetritt) bedient.

S6    Luzern – Wolhusen – Langnau i.E. + Langenthal
S61  Luzern – Schachen LU
S7    Wolhusen – Langenthal

Stützpunktbahnhöfe

An den folgenden Bahnhöfen im BLS-Liniennetz helfen Ihnen unsere Mitarbeitenden beim Ein- und Aussteigen. Bitte melden Sie sich dafür 1 Stunde (an einigen Bahnhöfen 2 Stunden) vor Abfahrt bei den Mitarbeitenden des SBB Call Centers Handicap an. Diese sind täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Gratisnummer 0800 007 102 erreichbar. (» Call Center Handicap)

Bern Interlaken Ost Münchenbuchsee
 Bern Bümpliz Nord Interlaken West Münsingen
Biel/Bienne Kandersteg Murten/Morat
 Brig Kerzers* Neuchâtel
Burgdorf Kirchberg-Alchenflüh* Payerne*
 Fribourg/Freiburg Konolfingen Solothurn
Frutigen Langenthal Spiez
Goppenstein Langnau Thun
Hasle-Rüegsau* Luzern Willisau*
Huttwil* Lyss  Zweisimmen

*   Anmeldung 2 Std. vor Abfahrt

Behindertenfreundliche Bahnhöfe

Auf der folgenden Liste sehen Sie, welche Bahnhöfe im BLS-Liniennetz bereits über erhöhte Perrons verfügen und ob Fahrzeuge mit Niederflureinstieg verkehren.

pdf-Datei Download Bahnhofliste (pdf, Stand 14.12.2014)

Bemerkung: Die Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass bei einem kurzfristigen Zugausfall nicht immer ein Fahrzeug mit Niederflur-Einstieg eingesetzt werden kann.

 

Bemerkung:
Die Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass bei einem kurzfristigen Zugausfall nicht immer ein Fahrzeug mit Niederflur-Einstieg eingesetzt werden kann.

 

Weitere Informationen

Call Center Handicap

0800 007 102
Gratis in der Schweiz
(von 6.00 bis 22.00 Uhr)

Direktwahl aus dem Ausland:
+41 (0)51 225 78 44

» mobil@sbb.ch

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre «Reisende mit Handicap», welche an den Bahnhöfen erhältlich ist. Sie finden diese Broschüre auch auf den SBB-Website
» Download

» Angebote für Bus-Reisende mit Handicap

Links

Hier finden Sie weitere hilfreiche Infos rund um Ihre Reise mit dem öffentlichen Verkehr.

» www

Gruppenreise

Hier finden Sie Infos über Ihre Gruppenreise mit einem oder mehreren Fahrgästen im Rollstuhl.

» www

Kontakt

Begeistert oder enttäuscht?

Der BLS-Kundendienst ist gerne für Sie da.

» Kontakt